none
Mit Windows Aufgabenplaner ein Powershell Skript ausführen RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    Ich versuche seit längerer Zeit, ein von mir erstelltes Powershell Script mit hilfe von dem Aufgabenplaner, täglich auszuführen. Leider scheint es nicht zu funktionieren, ich kann die Aufgabe auch nicht manuell starten, es passiert nicht.

    Ich habe alles mögliche versucht, unten liste ich auf, welche einstellungen ich für das Script vorgenommen habe.

    1.

    Feld Programm/Script:

    %SystemRoot%\System32\WindowsPowerShell\v1.0\powershell.exe

    Argumente:

    -noninteractive -command "&{C:\PFAD\SCRIPTNAME.ps1}"

    Hat nicht funktioniert.

    2.

    Feld Programm/Script:

    C:\Windows\System32\WindowsPowerShell\v1.0\powerShell.exe

    Argumente:

    -command "C:\Scripte\backup.ps1"

    Hat auch nicht funktioniert.

    Kann mir bitte jemand sagen, wie ich ein Powershell Script mit Hilfe von Windows Aufgabenplaner ausführen kann?

    System: Win 10 Pro

    Mein Script benötigt keine höhere Rechte, aber auch das habe ich versucht.

    Danke!


    Donnerstag, 26. April 2018 08:50

Antworten

  • Ist die Ausführungsrichtlinie mit

    Get-ExecutionPolicy

    schon überprüft worden?
    Darf der User Scripte auf der Ebene ausführen?

    Script schonmal manuell gestartet auf dem Rechner wo die Aufgabenplanung läuft, ohne es als Aufgabe laufen zu lassen?

    Wenn die Executionpolicy passt und es sich manuell anstarten lässt sollte es wie folgt klappen:

    Programm/Script sollte lauten:
    C:\Windows\System32\WindowsPowerShell\v1.0\powershell.exe

    Argumente sollte lauten:
    -File "Scriptpfad\Scriptdatei.ps1"

    Bei Argumente kann z.B. auch -ExecutionPolicy unrestricted eingetragen werden.

    Ansonsten - ist in der Aufgabenplanung "unabhängig von der Benutzeranmeldung ausführen" aktiv?

    Gruß
    BeatYa


    Donnerstag, 26. April 2018 09:02

Alle Antworten

  • Ist die Ausführungsrichtlinie mit

    Get-ExecutionPolicy

    schon überprüft worden?
    Darf der User Scripte auf der Ebene ausführen?

    Script schonmal manuell gestartet auf dem Rechner wo die Aufgabenplanung läuft, ohne es als Aufgabe laufen zu lassen?

    Wenn die Executionpolicy passt und es sich manuell anstarten lässt sollte es wie folgt klappen:

    Programm/Script sollte lauten:
    C:\Windows\System32\WindowsPowerShell\v1.0\powershell.exe

    Argumente sollte lauten:
    -File "Scriptpfad\Scriptdatei.ps1"

    Bei Argumente kann z.B. auch -ExecutionPolicy unrestricted eingetragen werden.

    Ansonsten - ist in der Aufgabenplanung "unabhängig von der Benutzeranmeldung ausführen" aktiv?

    Gruß
    BeatYa


    Donnerstag, 26. April 2018 09:02
  • Mit 
    Powershell /?
    erhältst Du die Hilfe für die Powershell (inc cmd oder Powershell). Dort kannst Du nachlesen, dass Option für die Ausführung eines Skripts "-File" lautet. Empfehlenswert wären vielleicht noch "-NoProfile" und "-ExecutionPolicy Bypass". Damit sollte es normalerweise funktionieren, wenn die Ausführung nicht generell von Deinem Admin verboten ist. ;-) Je nach ausgeführter Aktion im Skript, kann man noch die Ausführung mit erhöhten Rechten aktivieren - wenn man dazu berechtigt ist.

    Best regards,

    (79,108,97,102|%{[char]$_})-join''


    Donnerstag, 26. April 2018 09:06
  • Hallo BearYa,

    Ich habe es so versucht wie es du beschrieben hast, doch leider hat es nicht funktioniert.

    Ich habe auch "Unabhängig von der Benutzeranmeldung ausführen" aktiviert.

    Gruss,

    Donnerstag, 26. April 2018 09:41
  • Hallo BOfH_666,

    Ich habe die Einstellung vorgenommen, die erlaubt, Powershell Files direkt auszuführen.Admin Rechte habe ich auch und die Option mit den erhöhten Rechten habe ich auch versucht.

    Gruss,

    Donnerstag, 26. April 2018 09:42
  • Was sagt denn der "Verlauf"?

    Best regards,

    (79,108,97,102|%{[char]$_})-join''

    Donnerstag, 26. April 2018 11:29
  • Kannst Du denn den Aufruf, wie Du ihn in der Aufgabenplanung benutzen möchtest, auf der Kommandozeile (cmd) benutzen?

    Best regards,

    (79,108,97,102|%{[char]$_})-join''

    Donnerstag, 26. April 2018 11:46
  • Nein kann ich nicht.
    Donnerstag, 26. April 2018 12:40
  • Also Manuell kann ich es ausführen aber bei der Aufgabenplanung funktioniert auch kein cmd Script.
    Donnerstag, 26. April 2018 12:41
  • nichts, das Feld ist leer.
    Donnerstag, 26. April 2018 12:42
  • Dann ist das Ganze aber kein Powershell-Thema und Du solltest vielleicht jemanden fragen, der sich damit wirklich auskennt, dass er Dir mit Deinem System hilft. Wir können hier keinen System-Support leisten - hier geht es um Powershell-Scripte. Sorry.

    Best regards,

    (79,108,97,102|%{[char]$_})-join''

    Donnerstag, 26. April 2018 12:48
  • Also wenn der Verlauf leer ist, dann ist die Aufgabe ja "nie" gestartet worden.

    Oder ist der Verlauf deaktiviert?

    Wenn ja:

    - Aufgabenplanung (lokal) anwählen

    - Optionen wählen -> Verlauf für alle Aufgaben aktivieren

    Edit: Setze mal die ExecutionPolicy direkt über die Powershell (nicht als zusätzlichen Command)

    "Set-ExecutionPolicy unrestricted"

    und versuche es danach nochmal.

    Donnerstag, 26. April 2018 14:13