none
IP Config Probleme RRS feed

  • Frage

  • Hallo Community, 

    Ich habe ein großes Problem. Ich suche mich jetzt schon seit merheren Stunden dusselig auf der Suche nach einer Problemlösung. 

    Folgendes : Ich habe ein Hyper - V Server aufgesetzt und habe was an der IP Config des über Hyper V aufgesetzen Linux Servers rumgeschraubt. Virtual LAN ID eingeschaltet. Sobald angewendet verlor ich meine RDP - Verbindung und ja ich hab auch nie wieder eine bekommen. 

    Über Putty und SSH bin ich nu in meiner CMD gelandet und wollte meine IP Config zurücksetzen, damit ich wieder auf den Server zugreifen kann. 

    Will ich aber meine Ethernet Verbindung auf DHCP zurücksetzen sagt er es sei schon auf DHCP, soweit so gut. Will ich jetzt mit ipconfig -all meine gesamten IP Einstellungen sehen, macht Windows irgendwie dicht. Ich habe nur noch die Anzeige von meinem Ethernet 2 Adapter... 

    Screens reiche ich nach sobald ich mein Konto geprüft worden ist.. lol...

    Beide sind bei netsh int show int als Aktiviert eingetragen. Die Schnittstelle mit den Namen "Ethernet" ist wie es sein sollte verbunden, wird allerdings nicht wie oben erwähnt nicht bei ipconfig mit angezeigt...

    Wie bekomme ich es hin, dass ich meinen Ethernet Adapter wieder sehen kann und dessen Einstellungen ? Hat es etwas mit dem IP Routing zutun? Man sagte mir an der Hotline von Strato ich solle doch mal die Firewall abschalten, habe ich auch schon getan.. leider ohne Erfolg 



    • Bearbeitet ctra Dienstag, 1. März 2016 02:49
    Dienstag, 1. März 2016 02:25

Antworten

Alle Antworten

  • Hallo ctra, 

    bitte nochmal zum Verständnis. 

    Du hast deiner VM ein neues VLAN zugeteilt. Welches System ist dadurch nicht mehr erreichbar? Dein Hyper-V Host oder deine VM? 

    Mit welchem Switchtyp war die VM angelegt (intern, extern oder privat)? 

    Wo hast du das VLAN geändert? An der VM - 

    oder am vSwitch? 

    Wenn es ein externer Switch ist, ist das VLAN überhaupt auf dem Switch als Trunkport gesetzt? 

    Ich glaube nicht das es an der IP liegt, ich denke mal du hast einfach das falsche VLAN getagged bzw. das VLAN ist nicht auf dem Switch konfiguriert. 


    Kind regards, Flo

    Dienstag, 1. März 2016 09:09
  • Hallo Flo, 

    Also der Hyper V Host war nicht mehr erreichbar. Habe inzwischen allerdings alles wieder zum laufen bekommen, es lag tatsächlich am VLAN Switch. Diesen hab ich einfach über eine SSH Verbindung entfernt und den Ethernet Adapter nochmal mit dhcp eingestellt. 

    Nach einen Neustart ging wieder alles. Und nu erstmal ein dickes Backup ziehen. 

    Wenn wir allerdings schon beim Thema sind, Ich möchte einen Linux Server aufsetzen über Hyper V. Dieser muss auch eine Internet Adresse haben, was muss ich einstellen das dieser auch eine bekommt? Bei Installation hat Linux Probleme eine IP Adresse zu beziehen. Bei VM Ware geht das ja über einen eigenen Adapter und man benutzt den gleichen Internetanschluss wie der Host.. Das sollte doch bei Hyper V auch alles so einfach gehen oder nicht?

    Über einen Tutorial Link würde ich mich sehr freuen :) 

    grüße


    • Bearbeitet ctra Dienstag, 1. März 2016 18:52
    Dienstag, 1. März 2016 18:13
  • Hallo ctra, 

    du legst einen externen Switch über deinen Netzwerkadapter an und erlaubts dem Management OS diesen Adapter mit zu benutzen. 

    Wenn dein Anbieter kein VLAN Tagging verwendet dann kein VLAN nutzen. 

    Anleitung: 

    https://hyperv.veeam.com/blog/how-to-configure-hyper-v-virtual-switch/


    Kind regards, Flo

    Dienstag, 1. März 2016 20:46
  • Super danke dir! :) 
    Dienstag, 1. März 2016 21:11
  • Wenns geholfen hat denk bitte dran eine meine Antworten als Antwort zu markieren und den Threat damit zu schliessen :) Ansonsten markieren als hilfreiche Antwort ist auch immer willkommen :) 

    Kind regards, Flo

    Dienstag, 1. März 2016 21:15