none
SQL-Server und CPU-Cores/Sockets RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen

    Eine SQL Server Web Edition ist gemäss Microsoft "Beschränkt auf weniger als 4 Sockets oder 16 Kerne".
    Wenn in einer VMWare-Umgebung der VM auf welcher der SQL-Server läuft, 4 Sockets zugewiesen wird, könnte der SQL-Server also nur auf diesen 4 Sockets arbeiten. Wenn der VM aber die Leistund mit 4 Kernen pro Socket gesetzt wird, würde der SQL Server bei 2 CPU's mit je 4 Kernen also mehr Leistung nutzen können?

    Gruss Christoph

    Dienstag, 6. Januar 2015 11:22

Antworten

  • Hallo Christoph,

    ich verstehe die Frage nicht bzw. was unklar sein soll. Max 4 Sockets & max 16 Cores. Wenn Du 20 Sockets á 1 Core hast, kannst Du max. 4 Sockets und somit 4 Cores nutzen. Hast Du 4 Sockets á 8 Cores hast, können max. 16 von den 32 Cores genutzt werden.


    Olaf Helper

    [ Blog] [ Xing] [ MVP]

    • Als Antwort markiert chmav Dienstag, 6. Januar 2015 14:25
    Dienstag, 6. Januar 2015 12:00

Alle Antworten

  • Hallo Christoph,

    ich verstehe die Frage nicht bzw. was unklar sein soll. Max 4 Sockets & max 16 Cores. Wenn Du 20 Sockets á 1 Core hast, kannst Du max. 4 Sockets und somit 4 Cores nutzen. Hast Du 4 Sockets á 8 Cores hast, können max. 16 von den 32 Cores genutzt werden.


    Olaf Helper

    [ Blog] [ Xing] [ MVP]

    • Als Antwort markiert chmav Dienstag, 6. Januar 2015 14:25
    Dienstag, 6. Januar 2015 12:00
  • Hallo Olaf

    War mir eben nicht sicher, ob das durch die VMWare-Ebene auch so weiter geht. Also zum einen Windows diese Unterscheidung zwischen Socket/CPU und Core mitbekommt und dann auch der SQL-Server oder ob es einfach "eine Einheit" ist.

    Danke für die Info.

    Gruss Christoph

    Dienstag, 6. Januar 2015 12:10