none
Report per URL parametrisieren? RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    eine erneute Frage zum Thema Reports...
    Ich hab auf meiner Entität das Label "produktgruppe", ebenso in meinem Report. Ich möchte beim Aufrufen der Entität die Produktgruppe auslesen und diese als Bedingung in den Report schreiben... (Produktgruppe equals XY)

    Leider finde ich WWW weit keine Info und bezweifele auch, dass dies so einfach machbar ist.. jemand eine Idee??

    ------------------- Grüße Christian Vogelgesang
    • Bearbeitet serendipidy Mittwoch, 10. Juni 2009 13:02 Schreibfehler
    Mittwoch, 10. Juni 2009 13:02

Antworten

Alle Antworten

  • Hallo Christian,

    das ist sehr wohl möglich. In dem SQL-Statement, mit dem du den Report aufrust, erstellst du einfach in der Where Bedingung einen Vergleich mit dem Inhalt dieses Feldes.
    Das SQL-Statement sieht dann in etwa so aus:

    SELECT DISTINCT TOP (100) PERCENT tabelle1.Feld1 AS Feld1, tabelle1.Feld2 AS Feld2
    FROM Filterednew_tabelle1 AS tabelle1 INNER JOIN Filterednew_tabelle2 AS tabelle2 ON tabelle1.Feld2 = tabelle2.Feldx
    WHERE     tabelle2.productid = tabelle1.productid

    Ersetze dann den part tabelle2.productid durch eine eigene Select-Abfrage, die dir die ID des Produktes aus dem ausgewählten Formular zurückgibt.


    Viele Grüße

    Michael Sulz
    axcentro GmbH
    • Als Antwort vorgeschlagen Michael Sulz Mittwoch, 10. Juni 2009 15:59
    • Bearbeitet Michael Sulz Mittwoch, 10. Juni 2009 16:02
    Mittwoch, 10. Juni 2009 15:59
  • Hallo Michael,

    ich habe meine Select Abfrage separat als Report Parameter gespeichert. Meine Abfrage lautet nun:
    where (productgroupidname = '+ @reportParameter1 +')

    Dann teste ich die Query mit den Parameter SELECT * FROM Filtered.....
    und tippe als reportParameter1 zB. Steine ein, da Steine als Produktgruppe hinterlegt sind.

    Dann erscheint folgende Fehlermeldung:
    Invalid column name 'Steine'.

    Was mache ich falsch?


    ------------------- Grüße Christian Vogelgesang
    Freitag, 12. Juni 2009 11:18
  • Hallo Christian,

    wo testest du die Query, in Visual Studio?

     

    Wo genau gibst du den Parameter ein? Hast du eventuell in deinem Report ein Feld Steine, oder steht in der Fehlermeldung auch Invalid column name 'Birnen', wenn du Birnen als Parameter eingibst?


    Viele Grüße

    Michael Sulz
    axcentro GmbH
    Samstag, 13. Juni 2009 16:40
  • Hallo,

    ja ich teste in VS. Im Report habe ich natürlich die Spalte "Produktgruppe", und in einem oder mehreren Zeilen darunter kommt dann auch "Steine" vor. Hab es auch mit anderen Produktgruppen versucht und die Fehlermeldung bleibt die Gleiche "XY = invalid column name"


    ------------------- Grüße Christian Vogelgesang
    Samstag, 13. Juni 2009 16:52
  • Hallo Christian,

    ich habe mir noch einmal deine Frage durchgelesen. Kann es sein, das du einfach nur einen Filter haben möchtest, der das Ergebnis deines Reports ausliest? Wenn dem so ist, must du nur einen Parameter an deinen Report anhängen, den das CRM auch versteht.
    Es ist im SDK sehr gut beschrieben, suche mal nach dem Stichwort CRMAF.
    Ansonsten können auch folgende Beiträge weiterhelfen:
    http://ronaldlemmen.blogspot.com/2009/01/use-prefiltering-in-reports-downloaded.html
    http://ronaldlemmen.blogspot.com/2008/12/dynamics-crm-report-modification.html
    http://www.microsoft.com/dynamics/crm/using/customizing/reporttutorial.mspx
    Viele Grüße

    Michael Sulz
    axcentro GmbH
    • Als Antwort vorgeschlagen Michael Sulz Sonntag, 14. Juni 2009 13:36
    • Als Antwort markiert serendipidy Sonntag, 14. Juni 2009 16:53
    Sonntag, 14. Juni 2009 13:36
  • Hallo Michael,

    vielen Dank für die Links - waren sehr hilfreich!


    ------------------- Grüße Christian Vogelgesang
    Sonntag, 14. Juni 2009 16:53