none
WSUS 2012R2: Clients erscheinen nicht mehr RRS feed

  • Frage

  • Liebes Forum,

    nachdem ich versehentlich eine Computergruppe auf dem WSUS gelöscht habe, tauchen keine (neuen) Clients mehr am WSUS auf.
    Nicht nur ganz neue Clients nicht, sondern auch die bisherigen, gelöschten, Clients werden nicht mehr angezeigt.
    Auf den Clients steht immer noch "Verwaltet vom Systemadministrator" und die Updates kommen auch an.
    Clients werden nicht per GPO einer Computergruppe zugeordnet.

    Was kann ich machen, damit alle Domänen-PCs wieder im WSUS auftauchen?

    Viele Grüße

    Davorin

    2012R2 WSUS
    2012R2 Domäne
    W7 Clients
    WSUS Einstellungen per GPO

    Montag, 1. Februar 2016 10:27

Antworten

  • Ja, der WSUS wird per GPO zugewiesen, klappt ja auch bei einigen Clients, die am WSUS sichtbar sind.

    gpresult /r /scope Computer meint, dass die GPO abgearbeitet wurde

    Ich glaube aber, ich habe das Problem gefunden:

    Vor einiger Zeit gab es einen Microsoft Patch, der Probleme beim Verbinden mit dem WSUS verursacht hat.
    Also Abhilfe sollte man der Reg-Key "UseWSUSServer" auf "0" stellen.
    Dadurch wurde aber der WSUS-Server gar nicht mehr angesprochen.
    Warum das bei einigen Clients nicht ausgeführt wurde, weiß ich nicht.
    Bei einem habe ich das manuell richtig gestellt, der taucht endlich im WSUS auf :-)

    Nun habe ich den RegKey (der per GPO verteilt wurde) deaktiviert, sollte also wieder laufen.

    Danke an alle, die sich Gedanken gemacht haben!

    Dienstag, 2. Februar 2016 14:06

Alle Antworten

  • Hallo Davorin,

    Sie können erstmal versuchen die Computergruppe neu zu erstellen. Sobald die Computer sich zum ersten Mal mit dem Server verbinden, werden die Client-Computer zu dem Ordner "Nicht zugewiesen" in der Konsole als verwaltet und verbunden angezeigt. Sie müssen die Client-Computer manuell in die Gruppe, zu der Sie gehören, verschieben.

    Gruß

    Michaela


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.


    Dienstag, 2. Februar 2016 09:31
    Moderator
  • Genauso habe ich es gemacht, Problem ist, dass die Clients erst gar nicht unter "Nicht zugewiesen" auftauchen :-(

    Anhand der windowsupdate.log habe ich festgestellt, dass die Clients bei Microsoft nach Updates suchen:
    Server URL = https://fe2.update.microsoft.com/v6/ClientWebService/client.asmx

    Der WSUS-Server erscheint in der Log-Datei gar nicht.

    An einem Client, der noch im WSUS angezeigt wird, wird der WSUS genutzt:
    Server URL = http://secur1:8530/SimpleAuthWebService/SimpleAuth.asmx

    Ich habe auch einen Client testweise aus der GPO rausgenommen und nach Neustarts wieder rein genommen, keine Änderung.

    Dienstag, 2. Februar 2016 11:10
  • Hallo Davorin,

    auch wenn du es nicht explizit erwähnt hast, würde ich davon ausgehen, dass du den Clients den WSUS als "Internen Pfad für Microsoft Updatedienst" per Gruppenrichtlinie zuweist.

    Wenn der WSUS an den jetzt am WSUS nicht mehr auftauchenden Clients schon im windowsupdate.log nicht erscheint - hast du mal geprüft ob die Gruppenrichtlinie mit der WSUS Zuweisung richtig abgearbeitet wird (gpresult /h)?

    Gruß TechnikSC885


    Dienstag, 2. Februar 2016 13:38
  • Ja, der WSUS wird per GPO zugewiesen, klappt ja auch bei einigen Clients, die am WSUS sichtbar sind.

    gpresult /r /scope Computer meint, dass die GPO abgearbeitet wurde

    Ich glaube aber, ich habe das Problem gefunden:

    Vor einiger Zeit gab es einen Microsoft Patch, der Probleme beim Verbinden mit dem WSUS verursacht hat.
    Also Abhilfe sollte man der Reg-Key "UseWSUSServer" auf "0" stellen.
    Dadurch wurde aber der WSUS-Server gar nicht mehr angesprochen.
    Warum das bei einigen Clients nicht ausgeführt wurde, weiß ich nicht.
    Bei einem habe ich das manuell richtig gestellt, der taucht endlich im WSUS auf :-)

    Nun habe ich den RegKey (der per GPO verteilt wurde) deaktiviert, sollte also wieder laufen.

    Danke an alle, die sich Gedanken gemacht haben!

    Dienstag, 2. Februar 2016 14:06