none
SCVMM - Fehler 2940 beim Speicherin in Bibliothek RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hi!

    Beim Versuch eine VM in der SCVMM Bibliothek zu speichern, wird der Vorgang mit dem Fehler 2940 beendet.

    Details:

    Fehler (2940)
    Die angeforderte Dateiübertragung konnte nicht abgeschlossen werden. Die Verbindung zum HTTP-Server "scvmmserver" konnte nicht hergestellt werden.
     (Unknown error (0x80072ee2))

    Empfohlene Aktion
    Stellen Sie sicher, dass der HTTP-Dienst und/oder der Agent auf dem Computer "scvmmserver" installiert sind und ausgeführt werden und dass der HTTPS-Verkehr nicht durch eine Firewall blockiert wird.

    Ich habe schon etliche Hinweise im Bezug auf das Ändern des BITS Ports gelesen (standardmäßig auf 443), habe diesen Testweise auf 8500 gestellt, den SCVMM-Dienst neugestartet - leider weiterhin der selbse Fehler.

    Der Auftrag bleibt jeweils bei Punkt "1.7 Differenzierende Festplatten reparieren" bei 0% stehen. Daher bin ich mir nicht sicher, ob es tatsächlich was mit der Verbindung zu tun hat (die Punkte 1.3 und 1.5 - Datei bereitstellen (über LAN) sind ja bereits abgeschlossen)

    Bin ratlos und dankbar für Ideen :)

    mfg,
    Stefan

    Dienstag, 3. Mai 2011 10:42

Alle Antworten

  • Update:

    mit deaktivierter Firewall hat sich das Fehlerbild geändert:

     

    Fehler (2912)
    Interner Fehler beim Kontaktieren eines Agents auf dem Server "xxx".
     (Unknown error (0x80072f06))

    Empfohlene Aktion
    Stellen Sie sicher, dass der Agent installiert ist und ausgeführt wird. Stellen Sie sicher, dass der WS-Verwaltungsdienst installiert ist und ausgeführt wird, und starten Sie dann den Agent neu.

     

    Der Fehler ist wieder bei Punkt 1.7 Differenzierende Festplatten reparieren aufgetreten.

    mfg,
    Stefan

    PS: Den Agent habe ich natürlich schon neugestartet!

    • Bearbeitet Stef_N Mittwoch, 1. Juni 2011 10:31
    Dienstag, 3. Mai 2011 13:43
  • Hallo Stefan

    Welche Version hast du im Einsatz VMM 2008 R2 mit SP1? Wenn nein, installier doch mal dieses Update.

    Und, was für eine VM ist es, also für eine VHD Konfig?

    Gruss
    Michel

    Mittwoch, 11. Mai 2011 19:39
  • Hallo,

     

    bist Du hier inzwischen weitergekommen?

     

    Gruss,
    Raul

    Montag, 16. Mai 2011 09:51
  • Hi!

    Habe tatsächlich das SP1 noch nicht drauf - werde aktualisieren und nochmals versuchen!

    Ansonsten hat die VM eine Dynamic Disc!

    mfg,
    Stefan

    Montag, 16. Mai 2011 11:14
  • Hallo,

     

    hat die Installation von SP1 weitergeholfen?

    Gruss,
    Raul

    Donnerstag, 26. Mai 2011 14:23
  • Hi!

     

    Leider gleiches Fehlerbild wie bisher. Habe es auch mit einer neu angelegten VM probiert, um auszuschließen, dass es an dieser liegt.

     

    Außer SCVMM neu zu installieren fällt mir leider nichts brauchbares mehr ein.

     

    mfg,

    Stefan


    Mittwoch, 1. Juni 2011 10:30
  • Hi Stefan

    Was ist alles auf dem VMM Server am Laufen? Nur VMM, oder auch Dienste wie IIS (ev. vom VMM SSP)?

    Hast du den BITS Port so angepasst?

    1. Auf dem VMM Server die Registry öffnen
    2. Bei HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Microsoft System Center Virtual Machine Manager Server\Settings den Eintrag BITSTcpPort von "443" auf einen anderen Wert stellen, wie zum Beispiel "8500".
    3. Firewall Regel anpassen (Zugriff für 8500 erlauben)
    4. VMM Service neu starten

    Was mir sonst noch einfällt, dass dir ev ein abgelaufenes Zertifikat in die Quere kommt. Ist da alles i.O.? http://support.microsoft.com/kb/971264/en-us

    Gruss
    Michel


    Samstag, 11. Juni 2011 12:55
  • Hallo Michel,

    danke für deine Antwort!

    Es sind durchaus andere Dienste am laufen, weswegen ich den BITs-Port schon geändert habe (siehe 1. Post) - läuft mitlerweile auf 444 - Firewallausnahmen sind auch gesetzt und auch mit komplett deaktivierter Firewall hat es nicht geklappt. Über den Punkt mit dem BITs-Transfer kommt die Aktion ja - 1.3 und 1.5 - Datei bereitstellen (über LAN) sind bereits abgeschlossen, bei "1.7 Differenzierende Festplatten reparieren" kommt dann der Fehler.

     

    Zertifikate habe ich soeben überprüft - sind alle noch bis 2030 gültig!

     

    Mfg

    Stefan

    Donnerstag, 16. Juni 2011 09:13