none
Problem mit dem Seriendruck RRS feed

  • Frage

  • Hallo liebe community.

    Ich habe 2 Probleme mit dem Seriendruck.

    Erstens stimmt irgendetwas nicht mit den Rechteprofilen, da ich meiner Meinung nach alle entsprechenden Rechte vergeben habe, jedoch trotzdem bei den meisten Usern der Seriendruck nicht funktionieren will. Dort erscheint dann auch die entsprechende Fehlermeldung, dass der Benutzer nicht über genügend Rechte verfügt. Es wäre nett, wenn mir dort jemand einen Tipp geben könnte, wo ich bei den Profileinstellungen etwas übersehen haben könnte. :-)

    Zweitens habe ich sehr oft den Fall, dass der Seriendruck gar nicht erst gestartet wird. Dabei erscheint eine Fehlermeldung, die besagt, dass ein CRM-Seriendruck bereits gestartet sei und man warten solle, bis dieser beendet wäre. Dann hilft nur noch ein Neustart von "Microsoft.CRM.Application.Hoster.Exe". Hat damit vielleicht schon jemand Erfahrungen gemacht?

    Alle Benutzer haben Windows XP Prof ohne lokale Admin-Rechte, Office2003 Small Business Edition und das Programm läuft ansonsten einwandfrei.

    Über eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.

    Viele Grüße,
    Gulliver
    sgfgfs
    Sonntag, 10. Mai 2009 17:56

Antworten

  • Hallo Gulliver,

    wenn du benutzerdefinierte ROllen erstellt hast, dann kann es sein, das bei der Erstellung wichtige Rechte nicht vergeben wurden, die aber auch nicht in der CRM-Oberfläche sichtbar sind.

    Am besten ist es bei benutzerdefinierten Rollen, diese immer auf Basis einer existierenden Systemrolle als Kopie zu erstellen und dann die Rechte so wie gewünscht zu vergeben. Dann sollte der Fehler nicht mehr auftauchen.

    Viele Grüße,
    Jürgen

    Jürgen Beck

    Dipl. Kfm./Wirtschaftsinformatik
    MVP, MCSD.NET, MCITP DBA, MCDBA, MCSE
    Microsoft Certified Business Management Solutions Professional
    Microsoft Certified CRM Developer
    Microsoft Certified Trainer

    ComBeck IT Services & Business Solutions
    Microsoft Gold Certified Partner
    Microsoft Small Business Specialist

    Developing & Supporting Business Applications from small business to big enterprises covering scores of sectors

    http://www.combeck.de
    Montag, 4. Januar 2010 12:15
    Moderator

Alle Antworten

  • Hallo Gulliver,

    meines wissens nach funktioniert der Seriendruck mit MS CRM nur ab MS Office 2007, da das CRM mit XML Dateien in der Übergabe arbeitet.
    Zu deinen Fehler mit den Zugriffsrechten, eine Frage, hast du schon das aktuelle Rollup 3 auf den Clients, sowie dem Server installiert?

    Mit freundlichem Gruß

     

    Ronny Pallasch

    IT - Systemtechniker
    Microsoft Certified Business Management Solutions Specialist

    Montag, 11. Mai 2009 05:28
  • Hallo Gulliver,

    für den Seriendruck gibt es ein extra Recht im CRM, das du in den Rollen auf dem Reiter Unternehmensmanagement findest.

    Für den 2. Fall würde ich erst eimal prüfen, ob das aktuelle RU4 auf dem Server und den Clients installiert ist. Die Mindestvoraussetzung für den Word-Seriendruck sind ein installierter Outlook Client und MS Office 2003 mit SP3 oder MS Office 2007 mit SP1.



    Viele Grüße Michael Sulz axcentro GmbH
    • Als Antwort vorgeschlagen Michael Sulz Montag, 11. Mai 2009 05:55
    Montag, 11. Mai 2009 05:55
  • Sorry für die späte Meldung.

    Also: Rollup 3 ist überall installiert. Ebenso Microsoft Office 2003 mit Sp3 und der Outlook Client.

    Als Administrator mit denselben Voraussetzungen geht der Seriendruck.
     
    Das Recht im Reiter Unternehmensmanagement ist bei den betroffenen Usern gesetzt.

    Leider geht es immer noch nicht.

    Habt ihr vielleicht noch eine Idee?

    Viele Grüße,

    Gulliver
    sgfgfs
    Dienstag, 12. Mai 2009 14:59
  • Hallo Gulliver,

    das Problem liegt nicht im CRM, sondern in der Office Small Business Edition. Dort ist ein Bug der die Probleme mit dem Seriendruck verursacht. Dieser Bug soll aber mit dem Hotfix KB 953821 im Updaterollup 4 für CRM 4.0 gefixt werden.
    Ob das tatsächlich so ist, habe ich aber noch nicht getestet.

    Viele Grüße
    Marco
    Freitag, 15. Mai 2009 08:31
  • Vielen Dank euch allen.

    Ich werde mich dann erstmal um das Updaterollup 4 kümmern und dann meine Erfahrung hier posten.

    Viele Grüße,

    Gulliver
    sgfgfs
    Dienstag, 19. Mai 2009 10:51
  • Hallo Gulliver,

    hat das Einspielen des Update Rollups 4 etwas gebracht?

    Mittlerweile gibt es auch schon das Update Rollup 5. Vielleicht ist das ja auch die Lösung?

    Viele Grüße,
    Jürgen
    Jürgen Beck

    Dipl. Kfm./Wirtschaftsinformatik
    MVP, MCSD.NET, MCITP DBA, MCDBA, MCSE
    Microsoft Certified Business Management Solutions Professional
    Microsoft Certified CRM Developer
    Microsoft Certified Trainer

    ComBeck IT Services & Business Solutions
    Microsoft Gold Certified Partner
    Microsoft Small Business Specialist

    Developing & Supporting Business Applications from small business to big enterprises covering scores of sectors

    http://www.combeck.de
  • Bin gerade dabei. Ich war bis vor Kurzem im Urlaub.

    Ich schreibe sofort ein Feedback!




    edit: Nach dem Update Rollout geht der Seriendruck prinzipiell wieder.

     

    Allerdings funktioniert der Seriendruck nur bei umfassenden Rechten.

    Spielen außer folgenden Regeln noch weitere beim Seriendruck eine Rolle?:

    Kerndatensätze - Seriendruckvorlage

    Kerndatensätze - Seriendruckvorlagen für die Organisation veröffentlichen

    Unternehmensmanagement - Massenbearbeitung

    Unternehmensmanagement - Seriendruck

    Unternehmensmanagement - Webseriendruck

    Hat vielleicht noch jemand eine Idee?


    sgfgfs

    Dienstag, 14. Juli 2009 10:40
  • Hallo Gulliver,

    wenn du benutzerdefinierte ROllen erstellt hast, dann kann es sein, das bei der Erstellung wichtige Rechte nicht vergeben wurden, die aber auch nicht in der CRM-Oberfläche sichtbar sind.

    Am besten ist es bei benutzerdefinierten Rollen, diese immer auf Basis einer existierenden Systemrolle als Kopie zu erstellen und dann die Rechte so wie gewünscht zu vergeben. Dann sollte der Fehler nicht mehr auftauchen.

    Viele Grüße,
    Jürgen

    Jürgen Beck

    Dipl. Kfm./Wirtschaftsinformatik
    MVP, MCSD.NET, MCITP DBA, MCDBA, MCSE
    Microsoft Certified Business Management Solutions Professional
    Microsoft Certified CRM Developer
    Microsoft Certified Trainer

    ComBeck IT Services & Business Solutions
    Microsoft Gold Certified Partner
    Microsoft Small Business Specialist

    Developing & Supporting Business Applications from small business to big enterprises covering scores of sectors

    http://www.combeck.de
    Montag, 4. Januar 2010 12:15
    Moderator