none
Windows Server 2016 hängt sich auf RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Guten Tag,

    ein Kunde von uns hat einen neuen Server erhalten.
    Dieser hat sich in den letzten 2 Monaten 3 mal komplett aufgehangen.
    Der Server ließ sich extern nicht mehr über unsere Wartungssoftware ansteuern und war auch nicht aus dem Netzwerk beim Kunden anpingbar.
    Vor Ort war ein Zugriff, mit Maus und Tastatur, auf das System auch nicht mehr möglich, da dieser auf Eingaben nicht reagierte.
    Ebenso war die iKVM-Schnittstelle erreichbar.

    Nur durch das Ausschalten über den Power-Knopf konnte der Server heruntergefahren werden, um ihn wieder hochzufahren.

    Desweiteren werden keine Protokolle in der Windows Ereignisanzeige während des Ausfalls erzeugt.
    Diese sind zwischen dem Zeitraum des Absturzes bis zum händischen Neustarts leer.

    Die Temperaturen der Komponenten weisen keine Auffälligkeiten auf.
    Durch einen Hardware- und Stresstest mit Memtest und HeavyLoad, sind keine Fehler aufgetreten.
    Der RAID-Controller weißt auch keine Auffälligkeiten auf.
    Somit schließe ich einen Hardwarefehler aus.

    Dienstag, 26. November 2019 14:59

Alle Antworten

  • Hallo _jub,

    Mit so einem Fehlerbild ist es kaum möglich, etwas im Forum anzufangen. Wenn ihr bereits Hardware ausgeschlossen haben, dann würde ich denken, dass es irgendwie mit spezifischem Software zu tun hätte.

    Ist das die ganze Info zum Thema? Hängt der Server zur gleichen Tageszeit auf, was läuft im Moment drauf usw.?

    Grüße,

    Yavor

    Mittwoch, 27. November 2019 14:07
    Moderator
  • Hallo Yavor,

    danke für die Rückmeldung!

    Der Server erfährt während der Arbeitszeit recht hohe Auslastungen. Durch die Branchensoftware (Agenda) ist die CPU-Auslastung zwischen 75-95% während der Arbeitszeiten. Die Abstürze waren jedoch gegen 24 Uhr und zu der Zeit wurde nicht beim Kunden gearbeitet. Neben der Branchensoftware ist nur noch eine Mailarchivierungs- und Datensicherungssoftware installiert. Die Datensicherung startet Abends, ist jedoch 5h vor den Absturzzeitpunken durchgelaufen.

    Ich kann mir jedoch vorstellen, dass es an der Stromversorgung oder evtl. der USV liegen kann.

    Mittwoch, 4. Dezember 2019 07:41