none
Änderungen in der Symbolleiste für den Schnellzugriff bleiben nicht erhalten RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    wir setzen in unserer Gesamtstruktur servergespeicherte remotedesktop-Profile ein.

    Die betreffende Benutzerin meldet sich auf einen Windows Server 2008 R2 Remote Desktop Sitzungshost (Terminalserver) an.

    Laut Benutzerprofilverwaltung wird das betreffende - kürzlich NEU erzeugte Profil - auch als servergespeichert geladen.

    Nun fügt die Benutzerin in die Symbolleiste für den Schnellzugriff verschiedenste Symbole aus dem Fundus der in Office enthaltenen Symbole ein - egal ob Excel oder Word.

    Meldet sich die Benutzerin vom Terminalserver ab und wieder an, ist die Symbolleiste für den Schnellzugriff wieder so, wie nach der Installation von Office!?

    Fragen:
    Wo werden im Benutzerprofil diese Informationen für die zusätzlichen Symbole für die Symbolleiste für den Schnellzugriff abgespeichert?
    Woran könnte es liegen, dass die Änderungen in der Symbolleiste nicht über eine Abmeldung vom TS hinaus behalten werden?
    hat jemand eine Lösung für diese Störung?

    Anmerkung:
    Zum Einsatz auf dem TS kommt Office 2010 Standard.

    Vielen Dank für eure Hilfe...


    Mit freundlichen Grüßen - Harald Haas - MCSE Server Infrastructure 2012; MCTS Exchange Server 2010 Configuration;


    • Bearbeitet H.Haas Dienstag, 14. Januar 2014 08:36
    Dienstag, 14. Januar 2014 08:34

Antworten

  • Lösung gefunden:

    Aktivieren der folgen GPO-Richtlinie für das entsprechende Office:

    Benutzerkonfiguration/Administrative Vorlagen/Microsoft Office 2010/Globale Optionen/Benutzerdefiniert/Microsoft Office 2010/Globale Optionen/Benutzerdefiniert/"Roaming aller Benutzeranpassungen erlauben"

    Erklärung:
    Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, stehen Benutzern ihre Symbolleiste für den Schnellzugriff sowie ihre Anpassungen des Menübands auf jedem Computer in ihrem Netzwerk zur Verfügung, wenn sie sich anmelden.

    Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, stehen Benutzern ihre Symbolleiste für den Schnellzugriff sowie ihre Anpassungen des Menübands nur auf den Computern zur Verfügung, auf denen sie die Anpassungen vorgenommen haben.


    Mit freundlichem Gruss - Harald Haas - MCSE Server Infrastructure 2012; MCTS Exchange Server 2010 Configuration;



    • Als Antwort markiert H.Haas Mittwoch, 26. Februar 2014 11:53
    • Bearbeitet H.Haas Mittwoch, 26. Februar 2014 11:55
    Mittwoch, 26. Februar 2014 11:53