none
2008 R2 Terminalserver, Outlook 2003, wenn Word 2003 als E-Mail Editor eingestellt ist, bleibt neue Mail in Hintergrund RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    auf einem 2008 R2 Terminalserver habe ich das Problem, dass wenn Word 2003 als E-Mail-Editor eingestellt ist Outlook 2003 neue E-Mails im Hintergrund startet, das selbe Problem tritt auf wenn auf E-Mails geantwortet wird oder wenn eine Mail weitergeleitet wird. Desweiteren wird die neue Mail in der Taskleiste nicht mit dem Outlook-Symbol, sonder entweder ganz selten mit einem Kontakte Symbol oder fast immer mit einem Word Symbol angezeigt. Das verwirrt die Benutzer sehr.

    Wenn man als E-Mail-Editor Word verwenden möchte, gibt es die Möglichkeit

    1. neue (bzw. Antworten, Weiterleitungen) Mails im Vordergrund starten zu lassen?

    2. die Mails in der Taskleiste mit dem Outlook-Symbol anzeigen zu lassen?

    Im Anhang noch ein Screenshot.


    Gruß André

     

    Freitag, 6. Juli 2012 07:02

Antworten

  • Ich habe keine Lösung für das Problem gefunden. Es gibt aber anscheinend allgemein das Problem, dass beim Server 2008 R2 manche Fenster im Hintergrund geöffnet werden.

    Ich habe mir damit beholfen nicht Word 2003 als E-Mail-Editor zu verwenden. 

    • Als Antwort markiert andre.andre Montag, 13. August 2012 09:20
    Montag, 13. August 2012 09:20

Alle Antworten