none
Webseite auf Port 80 veröffentlichen RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo,

    ich möchte mit TMG eine Webseite im Internet auf Port 80 veröffentlichen, die im internen Netzwerk unter Port 8082 erreichbar ist.
    Es soll zunächst keine Verschlüsselung der Webseite / Veröffentlichung stattfinden.

    Ich habe einen Weblistener angelegt, der Port 80 für eine unserer öffentlichen IP Adressen abhört. In der Veröffentlichungsregel habe ich auf dem Register Bridging "Anforderungen an HTTP-Port umleiten" aktiviert und Port 8082 hinterlegt.

    Meine Webseite kann ich nun im Internet nur erreichen, wenn ich in der öffentlichen URL den Port 8082 angebe. Rufe ich die Seite jedoch auf Port 80 auf, erfolgt keine Rückmeldung.

    Wie kann ich nun meine Webseite, die im internen Netzwerk auf Port 8082 läuft, im Internet auf Port 80 verfügbar machen?

    Vielen Dank,

    Thomas

    Donnerstag, 2. August 2012 14:43

Alle Antworten

  • Hallo Thomas,

    hast du im Weblistener den Port 80 oder 8082 angegeben? Hier muss Port 80 stehen, ansonsten kannst du deine Seite nur über 8082 erreichen.

    Gruß

    Christian


    Christian Groebner MVP Forefront

    Donnerstag, 2. August 2012 15:59
    Moderator
  • Hallo Christian,

    vielen Dank für Deine Antwort.

    Im Weblistener habe ich Port 80 angegeben. (Register Verbindungen)
    In der Veröffentlichungsregel auf dem Register Bridging habe ich "Anforderungen an HTTP Port umleiten" mit dem Wert 8082 aktiviert.

    Es hat sich aber zwischenzeitlich herausgestellt, dass die REgel auch mit der Angabe des Ports nicht funktioniert. Denn die Angabe des Ports hat verursacht, dass eine andere gültige Regel für den Port 8082 verwendet wurde, die funktioniert. Muss wohl eine andere Ursache haben.  

    Viele Grüße
    Thomas


    Freitag, 3. August 2012 06:06
  • Hi,

    was sagt denn der Regeltest, läuft der ohne Fehler durch?

    Gruß

    Christian


    Christian Groebner MVP Forefront

    Freitag, 3. August 2012 06:42
    Moderator
  • Hi,

    auf Deinem TMG laeuft nichts anderes was auf Port 80 lauscht und somit ein Socket Pooling Conflict verursacht? (Netstat -ano - PID ermitteln und pruefen mit Taskmgr oder tasklist /svc)


    regards Marc Grote aka Jens Baier - www.it-training-grote.de - www.forefront-tmg.de - www.nt-faq.de

    Freitag, 3. August 2012 07:03
    Moderator
  • Hi,

    die Prüfung der Regel verläuft erfolgreich.

    Viele Grüße

    Thomas

    Freitag, 3. August 2012 07:24
  • Hi,

    bislang haben wir auf einer öffentlichen IP Adresse mehere Webseiten auf unterschiedlichen Ports bereitgestellt. Da wir jedoch über 5 öffentliche IP Adressen verfügen, versuche ich nun jede Webseite auf einer separaten öffentlichen IP auf Port 80 bereitzustellen.

    Vielen Dank,

    Thomas

    Freitag, 3. August 2012 07:26
  • Hallo,

    nein, leider nicht. Für mich sieht das im Moment so aus, dass irgend etwas in Bezug auf die 5 öffentlichen IP Adressen, die ich verwende, noch nicht richtig konfiguriert ist. Wir haben einen Router vorgeschalten, der jedoch nur ein Portforwarding zum TMG durchführt. Möglicherweise klappt es hier noch nicht richtig. Der Router sollte alle eingehenden Anfragen von IP 188.111.99.58 an die externe IP Adresse vom TMG 10.0.1.2, alle Anfragen von der öffentlichen IP 188.111.99.59 an 10.0.1.3, usw. weiterleiten. Dies geschieht über das Port Forwarding. Die IP Adresse des Routers ist 10.0.1.1.

    Viele Grüße

    Thomas

    Donnerstag, 9. August 2012 06:44