none
Windows 10 Update RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    bei einem Tablet dauert jedes Windows 10 Update beim Neustarten über 15 Stunden?????

    Wie bekomme ich diese langen Aktualisierungszeiten in den Griff?

    Besten Dank im Voraus.

    cu

    Wolfgang

    Sonntag, 30. Oktober 2016 13:37

Alle Antworten

  • Hi Wolfgang,

    dazu müsstest Du mehr Informationen liefern:
    - Welche Hardware hat das Tablet (Prozessor, Arbeitsspeicher, Festplattenspeicher)?
    - Hersteller/Modell?
    - Ist das Tablet für Windows 10 zugelassen? Es gibt einige Modelle, die zwar technisch dazu in der Lage wären, aber vom Hersteller nicht freigegeben worden sind.
    - Redest Du von Build Upgrades (also 1511 --> 1607) oder von ganz normalen Windows Updates?


    Liebe Grüße

    Ben

    ____________________________

    MCSA Office 365

    MCSA SQL Server 2014

    MCITP Windows 7

    MCSA Windows 8/10

    MCSE Server Infrastructure

    ____________________________

    Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte entsprechend als Antwort. Danke! :-).

    Montag, 31. Oktober 2016 07:41
  • Hi Ben,

    es ist ein Lenvo TP X1 mit Windows 10 Pro ausgeliefert. Eigentlich ein TOP-Gerät und an der Hardware sollte es  sicher nicht scheitern.

    Egal welches Update - es dauert immer ewig oder geht gar nicht.

    War von 1511 auf 1607 schon so und jetzt auch die letzten beiden kumulierten Updates dauerten/dauern ewig.

    Also auch die "normalen" Updates dauern und nicht nur die großen Versionssprünge wie Redstone.

    Als Virenscanner ist der OfficeScan von TrendMicro installiet. Der Bitlocker ist auch aktiviert

    Thx

    cu

    Wolfgang

    Montag, 31. Oktober 2016 10:48
  • Hi Wolfgang,

    hast Du es nur zum Vergleich schon mal mit deaktiviertem Virenscanner und ohne Bitlocker probiert? Beides darf mE nicht ursächlich dafür sein, aber evtl. gibt es irgendeine Inkompatibilität...?

    Ist zwar keine schöne Lösung, aber - evtl. Neuinstallation?

    Hast Du schon mal in die Ereignisanzeige geschaut, ob da irgendwelche Fehler zu finden sind?


    Liebe Grüße

    Ben

    ____________________________

    MCSA Office 365

    MCSA SQL Server 2014

    MCITP Windows 7

    MCSA Windows 8/10

    MCSE Server Infrastructure

    ____________________________

    Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte entsprechend als Antwort. Danke! :-).

    Montag, 31. Oktober 2016 15:01
  • Hi Ben,

    ne habe ich noch nicht probiert - wäre nur für einen Test sinnvoll. Will ja nicht jedes Mal Virenscanner und Bitlocker deaktivieren/deinstallieren. Gleiches habe ich auch auf einer HP Kiste am laufen und da klappt alles ohne Probleme.

    Neuinstallation nur, wenn ich die Gewissheit hätte, dass dann das Problem beseitigt ist.

    In der Ereignisanzeige steht Folgendes:

    Der Status des Pakets KB3197954 konnte nicht in "Installiert" geändert werden. Status: 0x800f0920.

    Der Status des Pakets KB3194798 konnte nicht in "Installiert" geändert werden. Status: 0x800f0920.

    Von SFC und DISM halte ich ehrlich gesagt nicht viel. Eventuell Secure Boot oder BlockTimeIncrement?????

    Windows Update Log sagt mir leider zu wenig oder nach was ich suchen soll?

    DANKE

    cu

    Wolfgang

    Donnerstag, 3. November 2016 08:10
  • Hi Wolfgang,

    in einem anderen Thread wird gesagt, dass der Fehler 0x800f0920 auftritt, wenn eine bestimmte Komponente in Windows korrupt ist. Leider wird dort nicht gesagt, wie man diese Komponente zurücksetzen kann.

    Versuch bitte mal, die genannten Updates (KB3197954, KB3194798) herunterzuladen und manuell zu installieren. Eventuell klappt das (wenn danach gefragt wird, jeweils neu starten) und die Komponente beruhigt sich wieder. Ansonsten könntest Du auch versuchen, den Updatecache zu löschen:

    - "Dienste"-Konsole aufrufen, Dienst "Windows Update" beenden
    - Ordner "C:\WINDOWS\SoftwareDistribution" in "...\SoftwareDistribution.old" umbenennen
    - Dienst wieder starten


    Liebe Grüße

    Ben

    ____________________________

    MCSA Office 365

    MCSA SQL Server 2014

    MCITP Windows 7

    MCSA Windows 8/10

    MCSE Server Infrastructure

    ____________________________

    Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte entsprechend als Antwort. Danke! :-).

    Donnerstag, 3. November 2016 08:20
  • Hi Ben,

    sorry für meine späte Antwort.

    November-Update lief heute sauber durch. Habe aber vorsichtshalber den SoftwareDistribution Ordner neu erstellen lassen. Und zusätzlich die Virenscanner und VPN-Dienste deaktiviert; zusätzlich auch im Autostart.

    Mal sehen, wie es beim nächsten Update läuft - hier werde ich dann weniger deaktivieren...

    Thx

    cu

    Wolfgang

    Freitag, 18. November 2016 16:00