none
Programme ausblenden im Startmenü RRS feed

  • Frage

  • Hallo miteinander,

    Ich bin relativ neu im Bereich Group Policys, und bin jetzt an meine Grenzen gestoßen. Seit einiger Zeit suche ich nach einer Möglichkeit, wie ich auf unserem Remote Desktop Sitzungshost (Server 2008 R2) über eine Gruppenrichtlinie bestimmte Programme im Startmenü ausblenden kann. So sollten zb der Ordner vom Virenscanner, Windows PowerShell, die Systemprogramme usw. für die "normalen" User nicht sichtbar sein.

    Kann mir hier jemand weiterhelfen?

    Freitag, 9. November 2012 10:51

Antworten

  •  
    > Ich bin relativ neu im Bereich Group Policys, und bin jetzt an meine
    > Grenzen gestoßen. Seit einiger Zeit suche ich nach einer Möglichkeit,
    > wie ich auf unserem Remote Desktop Sitzungshost (Server 2008 R2) über
    > eine Gruppenrichtlinie bestimmte Programme im Startmenü ausblenden
    > kann. So sollten zb der Ordner vom Virenscanner, Windows PowerShell,
    > die Systemprogramme usw. für die "normalen" User nicht sichtbar sein.
     
    Da gibt's mehrere Ansätze - der einfachste dürfte sein, diesen
    Verzeichnissen einfach das Attribut "Hidden" zu geben. Das geht über
    Group Policy Preferences "Ordner" recht einfach.
     
     
    Und für das Startmenü allgemein gibts auch einen Punkt in den Preferences.
     
    mfg Martin
     

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    Wenn meine Antwort hilfreich war, freue ich mich über eine Bewertung! If my answer was helpful, I'm glad about a rating!
    Freitag, 9. November 2012 13:48
    Beantworter

Alle Antworten