none
Non delivery Reports an öffentliche Postfächer RRS feed

  • Frage

  • hallo zusammen,

    wir evaluieren gerade den rollout von exchange 2013 und haben hier folgende Frage:

    Werden bei Exchange 2013 "non delivery reports" an öffentliche Postfächer gesendet?

    Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten.

    R.Gietz

    Dienstag, 10. Dezember 2013 14:21

Antworten

  • Moin,

    es sind und bleiben "Öffentliche Ordner" mit allen Vor- und Nachteilen, die die vorher hatten.

    Nur der Speicherort hat sich geändert. Während die vorher in eigenen Datenbanken laden, liegen sie physisch nun in einem Postfach.

    Es sind dadurch aber keine Postfächer geworden, es bleiben öffentliche Ordner.


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Exchange Server

    • Als Antwort vorgeschlagen Alex Pitulice Donnerstag, 12. Dezember 2013 08:54
    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Dienstag, 17. Dezember 2013 10:26
    Mittwoch, 11. Dezember 2013 12:09
  • Es bleiben aber trotzdem Öffentliche Ordner, nur der "Speicherort" ist ein Anderer.

    Gruß

    Jörg

    Edith sagt: Hmm warum habe ich Roberts Post nicht gesehen, er hats ja noch etwas ausführlicher beschrieben.
    Mittwoch, 11. Dezember 2013 13:05

Alle Antworten

  • Nein wie in allen anderen Versionen auch nicht..

    Gruß

    Jörg

    Dienstag, 10. Dezember 2013 17:57
  • Moin,

    was sind denn "öffentliche Postfächer"?

    Öffentliche Ordner -> nein, wie Jörg schreibt.

    gemeinsam genutzte Postfächer -> ja, sicher, wie bei jedem anderen PF auch


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Exchange Server

    Dienstag, 10. Dezember 2013 19:11
  • Hi,

    vielen Dank erst mal für die Antwort.

    MS hat doch die öffentlichen Ordner komplett umgestrickt und will sie jetzt voll unterstützen. Deshalb gibt es ja jetzt auch öffentliche Postfächer und keine öffentlichen Ordner mehr und diese Postfächer sind voll in die DAG integriert. Da wundert es mich doch sehr, das diese öffentlichen Postfächer keine "non delivery reports" erhalten.

    Ronny 

    Mittwoch, 11. Dezember 2013 11:46
  • Moin,

    es sind und bleiben "Öffentliche Ordner" mit allen Vor- und Nachteilen, die die vorher hatten.

    Nur der Speicherort hat sich geändert. Während die vorher in eigenen Datenbanken laden, liegen sie physisch nun in einem Postfach.

    Es sind dadurch aber keine Postfächer geworden, es bleiben öffentliche Ordner.


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Exchange Server

    • Als Antwort vorgeschlagen Alex Pitulice Donnerstag, 12. Dezember 2013 08:54
    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Dienstag, 17. Dezember 2013 10:26
    Mittwoch, 11. Dezember 2013 12:09
  • Es bleiben aber trotzdem Öffentliche Ordner, nur der "Speicherort" ist ein Anderer.

    Gruß

    Jörg

    Edith sagt: Hmm warum habe ich Roberts Post nicht gesehen, er hats ja noch etwas ausführlicher beschrieben.
    Mittwoch, 11. Dezember 2013 13:05