none
SBS 2K8 - 2. Domänen Kontroller RRS feed

  • Frage

  • Hallo Forum,

    ist es möglich neben einem existierenden SBS 2008 Standard einen weiteren Windows Server 2008 R2 Standard als zweiten DC zu betreiben?

    Gruß

    jörg krueger

    Donnerstag, 7. April 2011 10:00

Antworten

  • ist es möglich neben einem existierenden SBS 2008 Standard einen weiteren Windows Server 2008 R2 Standard als zweiten DC zu betreiben?

    Ja, das ist möglich und sogar explizit erlaubt, allerdings häufiger, als man im klassischen Lehrbuchsinne erstmal denken mag, nicht sinnvoll!
    Was genau willst Du damit erreichen?


    SBS Tipps unter: www.SBSfaq.de

    Oliver Sommer
    Senior Consultant | MVP Windows Small Business Server
    TrinityComputer.de | Fon +49 (5231) 458986-00 | Fax +49 (5231) 458986-11
    Donnerstag, 7. April 2011 13:38
    Moderator
  • Hi <realname please>,
     
    > Ziel ist es ausschließlich einen zweiten "Anmeldeserver" online zu haben
    > um zu verhindern,
    > dass - wenn wegen Wartungsarbeiten (SBS läuft auf HyperV) der SBS
    > kurzzeitig nicht
    > zur Verfügung steht - den Anwendern das Arbeiten dann nicht mehr möglich
    > ist.
     
    hast Du dabei jedoch bedacht, dass:
     
    1. eine reine Anmeldung an einem weiteren DC noch keinen
    vollfunktionstüchtige Infrastruktur, wie sie ein SBS bietet (wie z.B. DHCP,
    DNS, Exchange, Shares, Printer, Sharepoint, IIS usw.), darstellt
    2. ein Restoreszenario dadurch komplexer wird (Stichwort: u.a.
    USN-Rollback -> http://support.microsoft.com/kb/875495/en-us)
    3. der SBS weiterhin sämtliche FSMO-Rollen besitzen muss und deswegen
    während einer Downtime des SBS keine zentralen Änderungen am AD gemacht
    werden können (s. http://support.microsoft.com/kb/223346/en-us)
     
    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net
     
     
     
    Sonntag, 10. April 2011 12:41
    Moderator

Alle Antworten

  • Hi

     

    persönlich noch nicht gemacht. Nach meinem Wissen geht das.

     

    http://blog.sbsfaq.de/post/2010/12/02/Mythos-kein-zusatzlicher-DC-im-SBS-Netzwerk.aspx

     

    FSMO Rollen müssen auf dem SBS bleiben!

    Donnerstag, 7. April 2011 10:29
  • ist es möglich neben einem existierenden SBS 2008 Standard einen weiteren Windows Server 2008 R2 Standard als zweiten DC zu betreiben?

    Ja, das ist möglich und sogar explizit erlaubt, allerdings häufiger, als man im klassischen Lehrbuchsinne erstmal denken mag, nicht sinnvoll!
    Was genau willst Du damit erreichen?


    SBS Tipps unter: www.SBSfaq.de

    Oliver Sommer
    Senior Consultant | MVP Windows Small Business Server
    TrinityComputer.de | Fon +49 (5231) 458986-00 | Fax +49 (5231) 458986-11
    Donnerstag, 7. April 2011 13:38
    Moderator
  • Ziel ist es ausschließlich einen zweiten "Anmeldeserver" online zu haben um zu verhindern, dass - wenn wegen Wartungsarbeiten (SBS läuft auf HyperV) der SBS kurzzeitig nicht zur Verfügung steht - den Anwendern das Arbeiten dann nicht mehr möglich ist.
    Donnerstag, 7. April 2011 14:01
  • Hi <realname please>,
     
    > Ziel ist es ausschließlich einen zweiten "Anmeldeserver" online zu haben
    > um zu verhindern,
    > dass - wenn wegen Wartungsarbeiten (SBS läuft auf HyperV) der SBS
    > kurzzeitig nicht
    > zur Verfügung steht - den Anwendern das Arbeiten dann nicht mehr möglich
    > ist.
     
    hast Du dabei jedoch bedacht, dass:
     
    1. eine reine Anmeldung an einem weiteren DC noch keinen
    vollfunktionstüchtige Infrastruktur, wie sie ein SBS bietet (wie z.B. DHCP,
    DNS, Exchange, Shares, Printer, Sharepoint, IIS usw.), darstellt
    2. ein Restoreszenario dadurch komplexer wird (Stichwort: u.a.
    USN-Rollback -> http://support.microsoft.com/kb/875495/en-us)
    3. der SBS weiterhin sämtliche FSMO-Rollen besitzen muss und deswegen
    während einer Downtime des SBS keine zentralen Änderungen am AD gemacht
    werden können (s. http://support.microsoft.com/kb/223346/en-us)
     
    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net
     
     
     
    Sonntag, 10. April 2011 12:41
    Moderator
  • Moin Tobias,

    ja, das ist uns durchaus bewußt. Vielen Dank für die Hinweise!

    Jörg Krueger

    Mittwoch, 13. April 2011 07:07