none
Datei "Hosts" durchsuchen RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich habe auf mehreren PCs die Hosts Datei eingesammelt. Jede Datei liege in einem eigenen Unterverzeichnis. Nun versuche ich mit:

    $Suche = "194.59.100.133"
    
    get-ChildItem "W:\Client_Logs\Hosts\Hosts.*" -recurse |select-string -SimpleMatch $Suche
      

    einen Eintrag in den Dateien zu finden. Aber irgendwie werden die Dateien nicht gefunden oder können nicht gelesen werden.  Ist das "Problem" das diese Dateien keine Endung haben? In einigen Verzeichnissen liegen Backups und diese Dateien werden ohne Probleme gelesen und gefundene Einträge werden auch sofort angezeigt. Kann mir jemand helfen?

    Liebe Grüße

    Norbert


    IT Berater

    Donnerstag, 17. März 2016 08:21

Antworten

Alle Antworten

  • Hallo,

    lass mal den Punkt hinter dem letzten "Hosts" weg. 

    Außerdem benutzt Select-String Regular Expressions. Darin ist der Punkt ein Wildcard für "irgendein beliebiges Zeichen". Es ist zwar unwahrscheinlich, aber damit auch garantiert das richtige gefunden wird, solltest du die Punkte escapen, also mit einem Backslash versehen: "\."

    Viele Grüße

    Christoph

    Donnerstag, 17. März 2016 08:25
  • Hi,

    probier's mal damit:

    Get-ChildItem "C:\Temp\hosts\*" -Recurse -Include "hosts" | Select-String -SimpleMatch "192.168.0.1"

    Gruß

    Christian


    Christian Groebner MVP Forefront

    Donnerstag, 17. März 2016 08:31
  • Da muß gar kein Sternchen und kein Backslash hin.

    Get-ChildItem "C:\Temp\hosts" -Recurse -Include "hosts"

    Einfach nur das "Startverzeichniss" reicht völlig. "-recurse" erledigt die rekursive Suche von da aus nach unten in allen Verzeichnissen.

    Grüße, Denniver

     

    Blog: http://bytecookie.wordpress.com

    Kostenloser Powershell Snippet Manager v4: Link ! Neue Version !
    (Schneller, besser + komfortabler scripten.)

    Hilf mit und markiere hilfreiche Beiträge mit dem "Abstimmen"-Button (links) und Beiträge die eine Frage von dir beantwortet haben, als "Antwort" (unten).
    Warum das Ganze? Hier gibts die Antwort.

    Donnerstag, 17. März 2016 13:59
    Moderator