none
Webserever soll interne erreichbar sein RRS feed

  • Frage

  • Hey Leute,

    ich habe zwei separate AD Bäume (zwei verschiedene Unternehmen). Diese sind per VPN mit einander Verbunden.

    In dem Forest der Firma A befindet sich ein Webserver. Es exestiert natürlich eine Hosteintrag im DNS der Firma der auf den Webserver zeigt. Das heißt alle User der Firma A gehen immer intern auf den Webserver drauf wenn sie im Browser www.test.firmaA.de aufrufen da in der Zone FirmaA ein Hosteintrag test auf die interne Ip des Webserver exestiert.

    Mein Problem nun ist die Firma B die eine eigene Ad hat. Wenn die Mitarbeiter der Firma B auf den Webserver in der Firma A zugreifen wollen werden die natürlich ins INternet geschickt da bei denen der DNS Server die Firma A nicht kennet.

    WIe könnte ich sowas am besten lösen? EIne Stubzone bei der Firma B einrichten oder eine bedingte Weiterleitung?

    Firma A = Server 2008 mit Domänenfunktionsebene Server 2008, Gesamtstruktureben 2008

    Frima B = Server 2008 mit Domänenfunktionsebene Server 2003, Gesamtstrukturebene 2000

    Vielen Dank für eure Hilfe

    Dienstag, 4. September 2012 09:55

Antworten

  • Wenn es nur um diesen einen Eintrag gehen soll, dann generiere im DNS-Server der Firma B folgende primäre Forward-Lockup Zone:

    www.test.firmaA.de

    und erzeuge darin ein Host (A) Eintrag, der auf den übergeordneten Ordner (hier: www.test.firmaA.de) verweist, d.h. einen Host (A) Eintrag ohne Angabe des Namen jedoch mit der zugehörigen IP, der dann ggf. wie folgt aussieht:

    (identisch mit dem übergeordneten Ordner)   Host (A)   10.14.12.100   Static

    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net
    Dienstag, 4. September 2012 10:34

Alle Antworten