none
Netzwerk-Konfiguration auf Hyper-V (Server 2012 Gast) RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo,

    Vermutlich ist das eine blöde Anfänger-Frage, aber ich vermute ich bin einfach ein blöder Anfänger wenn es um den neuen Windows-Server geht... Jedenfalls konnte ich nichts zu dem Thema finden.

    Ich habe Server 2012 Core als Gast auf Hyper-V installiert. Hostsystem ist Win 8.

    Alle anderen Gastsysteme, die ich erstellt habe, konnten sich korrekt mit dem Netzwerk verbinden (also Win Cista, Win 7 usw.) Windows Server 2012 funktioniert gar nicht...

    ipconfig /all gibt folgendes zurück:

    Windows-IP-Konfiguration
    
       Hostname  . . . . . . . . . . . . : WIN-0HBDOGMCDQ8
       Prim„res DNS-Suffix . . . . . . . : 
       Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
       IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
       WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein
    
    Ethernet-Adapter Ethernet:
    
       Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: 
       Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft Hyper-V-Netzwerkadapter
       Physische Adresse . . . . . . . . : 00-15-5D-B2-1D-05
       DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
       Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
       Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::cd56:3d49:eef1:b10%12(Bevorzugt) 
       IPv4-Adresse (Auto. Konfiguration): 169.254.11.16(Bevorzugt) 
       Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.0.0
       Standardgateway . . . . . . . . . : 
       DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 251663709
       DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-18-4C-71-4C-00-15-5D-B2-1D-05
       DNS-Server  . . . . . . . . . . . : fec0:0:0:ffff::1%1
                                           fec0:0:0:ffff::2%1
                                           fec0:0:0:ffff::3%1
       NetBIOS ber TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert
    
    Tunneladapter isatap.{DC3F9B75-5826-4F7E-9198-BC203D00E7BE}:
    
       Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
       Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: 
       Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter
       Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
       DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
       Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
    

    Ganz offensichtlich ist die IP-Adresse falsch. Im Router steht 192.168.178.36 für den Win Server...

    Subnetzmaske müsste 255.255.255.0 sein

    DNS-Server sollten definitiv keine IPv6-Adressen sein, da mein Provider noch rein auf IPv4-Basis arbeitet.

    Irgend eine Idee, wie ich das zum Laufeb bekomme?

    Gruß,

    Jan

    Sonntag, 2. Dezember 2012 03:46

Alle Antworten