locked
Windows 7 bootet nicht mehr, nach Ubuntuinstallation RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich habe folgendes Problem. Meine Windows 7 Partition will einfach nichtmehr booten. Die Situation auf meinem Rechner ist folgende:

    1 physikalische Festplatte

    ein weing freier Speicher

    C - Windows7 Partiotion (bootet nicht)        NTFS

    E - Ubuntu 10.4 Partition (bootet nicht)       ext4

        Linux Swap Partition                               ???

     

    Ich habe bei der Installation von Ubuntu ein paar kleine Partitionen vor der Windows7 Partition gelöscht. Jetzt habe ich den Verdacht, das da eine dabei war, die das booten in die Windows7 Partition erst möglich macht?! Natürlich habe ich schon versucht mein Problem zu "googlen". Dabei bin ich auf den Befehl 'bootrec ' gestoßen. Der liefert mit den entsprechenden Parametern folgende Ausgabe (von der Windows7 DVD):

    /fixmbr - Der Vorgang wurde abgeschlossen

    /scanos - 0 Windowspartitionen

    /fixboot - Element nicht gefunden

    /rebuildbcd - 0 Windowspartitionen

    Da er also offensichtlich die Windows7 Partition garnicht erst als solche erkennt, weiss ich nicht mehr weiter.

    Die Wiederherdtellung der Windows7 Partition und deren Daten hat für mich Priorität.

    Hat jemand eine Idee, wie ich hier zum Ziel kommen kann?

    Kann mir jemand erklären wie das booten einer Windows7 Partition funktioniert?

    UPDATE:

    Ich konnte mit Hilfe der Live CD von Ubuntu und dessen "Testmodus" auf das Programm 'testdisk' zugreifen. Damit war es mir möglich en MBR neu zu schreiben und die Partitionstabellen zu verändern. Das glaub ich zumindest, dass es das gemacht hat. Auf jeden fall liefern jetzt die Befehle:

    /scanos - 1 Windowspartitionen  C:\

    /rebuildbcd -Pfad nicht gefunden

    Das Problem besteht allerdings weiterhin .

     

    Danke im voraus.

     

    MfG  SG

    • Verschoben Alex Pitulice Dienstag, 17. Juli 2012 14:57 Zusammenfuehrung Plan (aus:Windows 7 Installationsprobleme)
    Montag, 5. Juli 2010 07:46

Antworten

  • Hallo,

    > Die Wiederherdtellung der Windows7 Partition und deren Daten hat für mich Priorität.

    Da wäre eine Sicherung / Image ein probates Mittel gewesen.

    > Ich habe bei der Installation von Ubuntu ein paar kleine Partitionen vor der Windows7 Partition gelöscht.

    Gratuliere, du hast die primäre System-reservierte Partition mit dem bootmgr und dem Boot-Verzeichnis entsorgt.

    Wie kommt man aus dem Dilemma wieder raus?

    Win7 Partition als Bootable[1] markieren - primär ist die ja schon.

    Dann die Systemstartreparatur von der Win7 DVD 3 mal mit Reboot ablaufen lassen.

    Wenn dein Unbuntu sonst nichts demoliert hat, stehen die Chancen recht ordentlich.
    Eventuelle Fehler wegen deinem Swap wirst du im Eventlog sehen - könnte man auch clearen.

    Win7 DVD starten, Reparaturoptionen unten links - kennst du ja schon.

    [1] CMD starten

    diskpart

    list volume

    Select volume 1

    List partition

    select partition ( die Nummer mit Win7)

    active

    exit

    Startupreparatur ablaufen lassen.


    mfg Michael www.mbormann.de
    • Als Antwort markiert SGrehl Montag, 5. Juli 2010 15:37
    Montag, 5. Juli 2010 13:58

Alle Antworten

  • Hallo,

    > Die Wiederherdtellung der Windows7 Partition und deren Daten hat für mich Priorität.

    Da wäre eine Sicherung / Image ein probates Mittel gewesen.

    > Ich habe bei der Installation von Ubuntu ein paar kleine Partitionen vor der Windows7 Partition gelöscht.

    Gratuliere, du hast die primäre System-reservierte Partition mit dem bootmgr und dem Boot-Verzeichnis entsorgt.

    Wie kommt man aus dem Dilemma wieder raus?

    Win7 Partition als Bootable[1] markieren - primär ist die ja schon.

    Dann die Systemstartreparatur von der Win7 DVD 3 mal mit Reboot ablaufen lassen.

    Wenn dein Unbuntu sonst nichts demoliert hat, stehen die Chancen recht ordentlich.
    Eventuelle Fehler wegen deinem Swap wirst du im Eventlog sehen - könnte man auch clearen.

    Win7 DVD starten, Reparaturoptionen unten links - kennst du ja schon.

    [1] CMD starten

    diskpart

    list volume

    Select volume 1

    List partition

    select partition ( die Nummer mit Win7)

    active

    exit

    Startupreparatur ablaufen lassen.


    mfg Michael www.mbormann.de
    • Als Antwort markiert SGrehl Montag, 5. Juli 2010 15:37
    Montag, 5. Juli 2010 13:58
  • Danke für deine Antwort, ich hab das mitlerweile versucht. Es hat nicht alles geklappt, folgendes ist passiert.

    >Win7 Partition als Bootable[1] markieren - primär ist die ja schon

    hab ich gemacht

    >Dann die Systemstartreparatur von der Win7 DVD 3 mal mit Reboot ablaufen lassen.

    Nachdem ersten Reboot hat er mit der Systemreperatur keine Fehler gefunden, deshalb habe ich weitergemacht

    >CMD ...

    Auch das habe ich wie oben aufgeführt umgesetzt. Danach wieder gebootet, jetzt hat er beim booten von der DVD und der Auswahl Computerreperaturoptionen eine automatische Reperatur durchgeführt. Anschließend hat er neu gebootet.

    Ich kann aber leider immernoch nicht in meine Win7 Partition booten.

    Hier noch ein paar Informationen aus dem DISKPART Programm.

    list volume:

    Volume 0    E    DVD

    Volume 1    D    System-reserviert

    Volume 2    C    Windows7

    Volume 3    F

    list partition:

    Partition 1    100MB

    Partition 2    99GB

     

    Da ich das Programm DISKPART nicht weiter kenne, ist hier vielleicht noch einiges möglich. Ich wäre über jede weitere Hilfe sehr dankbar

    UPDATE:

    Das Problem hat sich gelöst. Ich habe nach diesem Post einfach Ubuntu von der Live CD aus installiert, das hat wiederrum grub mitinstalliert. Das ist jetzt auch mein Bootmanager und der hat die Windowspartition eingebunden. Ich schreib den Beitrag gerade aus meiner Windows 7 Partition heraus und freu mich wie sonst was, dass ich jetzt beides habe.

    Vielen dank an Michael Bormann, ohne dich hätte ich wahrscheinlich die komplette Platte formatiert.

     

     

    MfG    SG

    Montag, 5. Juli 2010 14:56