none
Drucker von Usern auf Terminalserver migieren RRS feed

  • Frage

  • Hi

    Gibt es eine möglichkeit alle drucker pro User von einem Terminalserver 2003 auf 2008 zu übertragen.

    Die Drucker sind alle vom Printserver gemappt! jedoch hat jeder User einen anderen Drucker.
    Vielleicht geht das was über die Registry   in- Export 

    Donnerstag, 15. September 2011 12:06

Antworten

  • Am 15.09.2011 14:35, schrieb Steven86:

    eine migration ohne Einschränkungen

    ... jetzt komme ich langsam dahinter, es geht um die
    Druckerverbindungen, die zur Zeit nur im 2003 TS PRofil stecken, nicht
    um die Drucker am Clients die in die Sitzung mitgenommen werden sollen.

    Druckernamen mit "reg.exe query" aus
    HKEY_CURRENT_USER\Printers\Connections im Abmeldescript auslesen und
    dann zB mit rundll32 printui.dll,PrintUIEntry oder con2prt.exe im
    Anmeldescript wieder verbinden.

    Die direkte Übernahme geht nicht.

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:       www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:       www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
    NetworkTrayTool www.gruppenrichtlinien.de/tools/Networktraytool.htm

    • Als Antwort markiert Steven86 Freitag, 16. September 2011 11:16
    Donnerstag, 15. September 2011 13:02

Alle Antworten

  • Hi,

    Am 15.09.2011 14:06, schrieb Steven86:

    Gibt es eine möglichkeit alle drucker pro User von einem
    Terminalserver 2003 auf 2008 zu übertragen.

    integriere die x64 Treiber am Printserver. Danach kannst du die Drucker
    entwder in der RDP Sitzung erneut verbinden oder Drucker/Treiberabhängig
    auch schon vorher Easy Print nutzen.

    Ich frage mich persönlich aber immer: Warum sich alle die Arbeit machen
    Drucker für User zu verbinden ... das kann jeder User selbst.

    Stell den Leuten einen Link zum Printserver zur Verfügung, verwende
    ordentliche Namen für die Drucker, die auch mit nem GROSSEM Aufkleber
    auf dem Drucker sichtbar sind, Doppelklick auf Druckfreigabe kann
    wirklich jeder.

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:       www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:       www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
    NetworkTrayTool www.gruppenrichtlinien.de/tools/Networktraytool.htm

    Donnerstag, 15. September 2011 12:28
  • Hi,

    Am 15.09.2011 14:06, schrieb Steven86:

    Gibt es eine möglichkeit alle drucker pro User von einem
    Terminalserver 2003 auf 2008 zu übertragen.

    integriere die x64 Treiber am Printserver. Danach kannst du die Drucker
    entwder in der RDP Sitzung erneut verbinden oder Drucker/Treiberabhängig
    auch schon vorher Easy Print nutzen.

    Ich frage mich persönlich aber immer: Warum sich alle die Arbeit machen
    Drucker für User zu verbinden ... das kann jeder User selbst.

    Stell den Leuten einen Link zum Printserver zur Verfügung, verwende
    ordentliche Namen für die Drucker, die auch mit nem GROSSEM Aufkleber
    auf dem Drucker sichtbar sind, Doppelklick auf Druckfreigabe kann
    wirklich jeder.

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:       www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:       www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
    NetworkTrayTool www.gruppenrichtlinien.de/tools/Networktraytool.htm

    Hallo Mark

    genau das haben wir ja, es gibt sogar eine anleitung im Intranet.
    Ich habe nur gerne immer einen umzug der von den usern kaum bemerkbar ist. Sprich profil ist da, drucker sind da usw.

    Klar kann ich auch einfach an alle eine rundmail senden mit den Anleitungen und dann seht mal zu. 
    Dennoch finde ich den ansporn eine migration ohne Einschränkungen bzw. ToDo's der User zu machen interessanter! 

    Donnerstag, 15. September 2011 12:35
  • Am 15.09.2011 14:35, schrieb Steven86:

    eine migration ohne Einschränkungen

    ... jetzt komme ich langsam dahinter, es geht um die
    Druckerverbindungen, die zur Zeit nur im 2003 TS PRofil stecken, nicht
    um die Drucker am Clients die in die Sitzung mitgenommen werden sollen.

    Druckernamen mit "reg.exe query" aus
    HKEY_CURRENT_USER\Printers\Connections im Abmeldescript auslesen und
    dann zB mit rundll32 printui.dll,PrintUIEntry oder con2prt.exe im
    Anmeldescript wieder verbinden.

    Die direkte Übernahme geht nicht.

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:       www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:       www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
    NetworkTrayTool www.gruppenrichtlinien.de/tools/Networktraytool.htm

    • Als Antwort markiert Steven86 Freitag, 16. September 2011 11:16
    Donnerstag, 15. September 2011 13:02
  • Hallo,

    ich mappe den Usern abhängig Ihrer Abteilung über ein LoginScript die Drucker und wer noch andere Drucker braucht kann sich die selbst über einen Link vom Printserver holen.

    In der Registry kannst Du sehen welche Drucker die User eingerichtet haben:
    HKEY_USERS\{SID}\Printers\Connections\....
    (Allerdings nur von den gerade am Terminalserver angemeldeten Usern)
    -> Ob es reicht das einfach exportieren und importieren, kann ich dir leider nicht sagen

    Meine Empfehlung die Drucker generell über ein LogonScript oder über GPOs an die User verteilen und die User daran gewöhnen, dass man sich weitere Drucker selbst einrichtet...


    Chris
    Donnerstag, 15. September 2011 13:07