none
Windwos Server Backup Post-Skript RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen

    Kann ich einem Windows Server Backup Task ein Pre- und Post-Skript hinzufügen? Wer hat damit Erfahrungen?

    Im Einsatz ist Windows 2008 R2.

    Danke und Gruss Sämi

    Dienstag, 24. Februar 2015 06:30

Antworten

  • Moin,

    das ist tatsächlich ein bekannter Fehler für den es offiziell keine Lösung gibt.

    Ich hätte hier aber einen Workaround für dich:

    1. Erstelle einen Sicherungszeitplan mit Hilfe der GUI

    2. Gehe zu Systemsteuerung->Verwaltung->Aufgabenplaner

    3. Öffne Aufgabenplanungsbibliotheke->Microsoft->Windows->Backup

    Dadrin siehst du deine geplanten Backups.

    Dort kannst du im Karteireiter Aktionen mehrere Aktionen und deren Reihenfolge bearbeiten.

    Du siehst auch, dass er den Backupjob anders aufruft.

    Jetzt könntest du dort einfach noch 2 Aktionen hinzufügen und die entsprechende Reihenfolge definieren.

    Bedenke aber bitte, dass du nicht einfach den Pfad zur cmd/bat Datei angeben kannst.

    Du musst die cmd.exe mit Parametern aufrufen.

    Beispiel:

    C:\Windows\System32\cmd.exe /c "C:\Ordner1\prescript.cmd"

    Das /c ist ein deinem Fall sehr wichtig, da es mit dem schliessen des cmd's wartet, bis das Script fertig ist und dann erst die nächste Aktion anfängt.


    Mittwoch, 25. Februar 2015 14:13

Alle Antworten

  • Moin,

    schreib doch einfach ein Script das 3 "Scripte" aufruft.

    1. Prescript

    2. Backupscript (wbadmin)

    3. Postscript

    Dienstag, 24. Februar 2015 08:37
  • Hallo

    Die Idee mit dem Skript ist bestechend.

    Ich versuche damit den Exchange zu sichern und die Transaktionslogs zu löschen. Wenn ich das über das GUI ausführe, klappt es einwandfrei. Mit dem Skript verwende ich folgende Parameter:

    wbadmin.exe start backup -backupTargat:G: -include:e: -vssFull -quiet

    Das Problem: Mit meiner Zeile werden die Logs nicht gelöscht. Wo klemmt da der Schuh?

    Danke für die Hilfe

    Mittwoch, 25. Februar 2015 13:39
  • Moin,

    das ist tatsächlich ein bekannter Fehler für den es offiziell keine Lösung gibt.

    Ich hätte hier aber einen Workaround für dich:

    1. Erstelle einen Sicherungszeitplan mit Hilfe der GUI

    2. Gehe zu Systemsteuerung->Verwaltung->Aufgabenplaner

    3. Öffne Aufgabenplanungsbibliotheke->Microsoft->Windows->Backup

    Dadrin siehst du deine geplanten Backups.

    Dort kannst du im Karteireiter Aktionen mehrere Aktionen und deren Reihenfolge bearbeiten.

    Du siehst auch, dass er den Backupjob anders aufruft.

    Jetzt könntest du dort einfach noch 2 Aktionen hinzufügen und die entsprechende Reihenfolge definieren.

    Bedenke aber bitte, dass du nicht einfach den Pfad zur cmd/bat Datei angeben kannst.

    Du musst die cmd.exe mit Parametern aufrufen.

    Beispiel:

    C:\Windows\System32\cmd.exe /c "C:\Ordner1\prescript.cmd"

    Das /c ist ein deinem Fall sehr wichtig, da es mit dem schliessen des cmd's wartet, bis das Script fertig ist und dann erst die nächste Aktion anfängt.


    Mittwoch, 25. Februar 2015 14:13
  • Danke für den Tipp, wo ich gleich ausprobiert habe.

    Jetzt habe ich dem Task weitere Aktionen hinzugefügt (pre- und post Skript). Dein Input von Oben ebenfalls berücksichtigt. Den Skripts die Rechte angepasst, dass der Computeraccount ebenfalls das Skript ausführen darf.

    Nur, die Skripte laufen werden nicht aufgerufen.

    Kannst du mir noch einen Input liefern, was da noch klemmt?

    Besten Dank.

    Donnerstag, 26. Februar 2015 05:28