none
Im Anwendungskatalog wird keine Software mehr angezeigt RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    wir haben das Problem, dass nach einem Windows Update des SCCM - Servers (Windows 2012 R2), der Anwendungskatalog bei den Clients nur noch eine leere Seite aufzeigt.

    Wir verwenden einen System Center Configuration Manager 2012 R2 CU3. Außerdem sind die "Genehmigungsanforderungen" im SCCM ebenfalls nicht mehr enthalten. Was könnte die Ursache dafür sein oder ist eventuell nur ein Dienst nicht gestartet etc.? Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen, danke.

    Donnerstag, 19. Februar 2015 12:59

Antworten

  • Die OU-Einheit in der AD hat sich geändert. Diese Änderung haben wir jedoch nicht in der Discovery Methode hinterlegt. Daher wurden die Benutzer nicht gefunden.

    Somit haben wir die OU Einheit in der Discovery Methode richtig eingestellt und nun werden auch die Applicationen wieder angezeigt ;-)!

    Donnerstag, 19. Februar 2015 15:58

Alle Antworten

  • Windows Update des SCCM - Servers (Windows 2012 R2)


    Was genau ist damit gemeint?
    Ist denn der Site Status auf der Monitoring Node "grün"? Fehler in aweb*.log bzw portalctrl.log?

    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    Donnerstag, 19. Februar 2015 13:08
    Beantworter
  • Wir haben die Windows Updates auf der Serverplattform durchgeführt. Ich kann leider kein Bild einfügen, ansonsten könnte ich die Screenshots einfügen.

    Bei den Nodes sind alle grün bis auf folgende:
    • SMS_AD_USER_DISCOVERY_AGENT
    • SMS_AD_SYSTEM_DISCOVERY_AGENT

    Bei der aweb*.log haben wir folgenden Fehler:

    AWEBSVC´s http check returned hr=0, bFailed=0

    AWEBSVC´s previous status was 0 (0=Online, 1=Failed, 4=Undefined


    Bei der portalctrl.log steht das gleiche:

    PORTALWEB´s http check returned hr=0, bFailed=0

    PORTALWEB´s previous status was 0 (0=Online, 1=Failed, 4=Undefined)

    Wir verwenden einen http:// Verbindung, keine https. Ich hoffe es hilft weiter, vielen Dank.

    Donnerstag, 19. Februar 2015 13:41
  • Die genannten Zeilen beinhalten keine Fehler. Am besten alle serverseitigen Logs auf OneDrive bereitstellen.

    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    Donnerstag, 19. Februar 2015 13:57
    Beantworter
  • Ich glaube der Fehler habe ich gefunden, allerdings weiß ich nicht wie ich diesen beheben soll. Und zwar wollte ich zum testen eine neue Anwendung veröffentlichen und alle "Benutzer" bereitstellen. Nun musste ich feststellen, dass die Gruppe alle "Benutzer" keine USer enthält.

    Da dies jedoch eine vordefinierte Gruppe ist, kann ich nichts einstellen. Wie kann dies passieren bzw. wie kann ich es beheben?

    Donnerstag, 19. Februar 2015 15:29
  • Die OU-Einheit in der AD hat sich geändert. Diese Änderung haben wir jedoch nicht in der Discovery Methode hinterlegt. Daher wurden die Benutzer nicht gefunden.

    Somit haben wir die OU Einheit in der Discovery Methode richtig eingestellt und nun werden auch die Applicationen wieder angezeigt ;-)!

    Donnerstag, 19. Februar 2015 15:58
  • Dann hätte der SMS_AD_USER_DISCOVERY_AGENT aber Fehler melden müssen. :)

    http://www.clientmgmt.de

    Freitag, 20. Februar 2015 06:41