none
Neustart CAS/HUB Server führt zur Abfrage des Passworts auf manchen O2k10 Clients RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich musste eben den E2k10 CAS/HUB Server neu starten. Die Folge war, das bei vielen O2k10 Clients eine Meldung aufpoppte, die sie aufforderte das Passwort erneut einzugeben. Bei mir und einigen anderen Kollegen kam diese Aufforderung nicht.

    Hat jemand eine Idee, wie man diese Aufforderung verhindert und warum die bei einigen kommt und bei anderen nicht. Outlook verwendet doch eine OST Datei, da muss es doch mal 2 Minuten ohne Server auskommen.

    Danke!

    Montag, 2. März 2015 11:01

Antworten

  • Moin,

    es gibt keine echte Lösung für das Problem. Outlook führt eine Authentifikation gegen den Exchange-Informationsspeicher für das Postfach und die ÖO durch. Und gegen den IIS für die Webdienste (EWS, OWB).

    Wenn Du den Server neustartest, geht das Ticket für diese Dienste verloren. Leider hat sich Outlook hier sehr pingelig und wenn das zum falschen Zeitpunkt kommt, gibt es ein Passwortfenster. 

    Der Cachemode schützt hier nur bedingt. Der User sieht zwar keine Unterbrechung, das Ticket ist aber trotzdem verkehrt.

    Das man das eigentlich nicht braucht, sieht man ja daran, dass andere Clients offensichtlich weniger Probleme haben (das hat was mit der Ticketdauer und der Erneuerungsphase zu tun) und wenn man einfach nur Outlook schließt und neustartet, dann geht die erneute Authentifikation auch ohne PW-Fenster.

    Ähnliche Probleme gibt es auch bei Loadbalancern, wenn der CAS schwenkt.


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Exchange Server

    Montag, 2. März 2015 17:20

Alle Antworten

  • Hallo,

    Das wird am Exchange-Cache-Modus in den Konto Einstellungen im Outlook liegen.

    VG
    Stefan


    st_fbg

    Montag, 2. März 2015 12:15
  • Hallo,

    an was genau? Bei den Clients ist überall der Cache Mode eingeschaltet.

    Danke und Gruß

    Montag, 2. März 2015 12:47
  • Moin,

    es gibt keine echte Lösung für das Problem. Outlook führt eine Authentifikation gegen den Exchange-Informationsspeicher für das Postfach und die ÖO durch. Und gegen den IIS für die Webdienste (EWS, OWB).

    Wenn Du den Server neustartest, geht das Ticket für diese Dienste verloren. Leider hat sich Outlook hier sehr pingelig und wenn das zum falschen Zeitpunkt kommt, gibt es ein Passwortfenster. 

    Der Cachemode schützt hier nur bedingt. Der User sieht zwar keine Unterbrechung, das Ticket ist aber trotzdem verkehrt.

    Das man das eigentlich nicht braucht, sieht man ja daran, dass andere Clients offensichtlich weniger Probleme haben (das hat was mit der Ticketdauer und der Erneuerungsphase zu tun) und wenn man einfach nur Outlook schließt und neustartet, dann geht die erneute Authentifikation auch ohne PW-Fenster.

    Ähnliche Probleme gibt es auch bei Loadbalancern, wenn der CAS schwenkt.


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Exchange Server

    Montag, 2. März 2015 17:20