none
Outlook 2010 - Abwesenheitsmeldungen für angeschlossene Konten RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    ich habe ein Firmenkonto über outlook 2010, das über einen Exchange Server läuft. Ein Info-Postfach wird auf mich umgeleitet, das ich zur Bearbeitung eingebunden habe. Nun soll für das Info-Postfach jeweils von Freitagmittag bis Montagmorgen eine Abwesenheitsmeldung kommen.

    Wenn ich eine Abwesenheitsmeldung eingebe, erscheint diese nur in meinem Konto und ich kann das umgeleitete bzw. eingebundene Postfach bei der Regelerstellung auch nicht auswählen. Gibt es eine Lösung dafür?

    Ich möchte noch anmerken, dass ich denke, dass die ADMINS die Besitzer des Kontos sind oder? Jedenfalls kann ich mich nicht mit diesem Infokonto anmelden.

    danke für Eure Hinweise!


    Viele Grüße Holanis

    Montag, 6. Juli 2015 14:08

Antworten

  • Moin, nimm OWA. Öffne Dein Postfach und rechts oben (je nach Exchange Version unter einem anderen Symbol) kannst du ein weiteres Postfach öffnen. Das kann dann das Info Postfach sein. Darüber kannst Du auch die Abwesenheit einstellen. Alternativ bitte den Admin, das sog. Automapping zu deaktvieren. Danach kannst Du das Info Postfach als zusätzliches Postfach in Dein Outlook einbinden, dann kannst Du auch getrennt für beide Postfächer die Abwesenheit einstellen.

    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Exchange Server

    Montag, 6. Juli 2015 16:37
  • Hallo Norbert,

    ich hoffe - ich habe die Admins beauftragt und jetzt wird vermutlich ein 2. Profil im Exchange eingerichtet und auf das kann das Info-Konto dann verbunden werden und ich kann für jedes Konto getrennt die Meldungen eingeben. Das sollte hoffentlich morgen der Fall sein...

    danke der NAchfrage

    anne aus dem Süden


    Viele Grüße Holanis

    • Als Antwort markiert holanis Montag, 20. Juli 2015 08:19
    Mittwoch, 8. Juli 2015 14:55

Alle Antworten

  • Moin, nimm OWA. Öffne Dein Postfach und rechts oben (je nach Exchange Version unter einem anderen Symbol) kannst du ein weiteres Postfach öffnen. Das kann dann das Info Postfach sein. Darüber kannst Du auch die Abwesenheit einstellen. Alternativ bitte den Admin, das sog. Automapping zu deaktvieren. Danach kannst Du das Info Postfach als zusätzliches Postfach in Dein Outlook einbinden, dann kannst Du auch getrennt für beide Postfächer die Abwesenheit einstellen.

    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Exchange Server

    Montag, 6. Juli 2015 16:37
  • Hi, guten Morgen,

    ich muß dazu das Netz wechseln, um es auszuprobieren, da wir aus dem Mitarbeiternetz nicht die Webclients aufrufen dürfen.

    Ich habe es über Datei im normalen Outlook versucht, da findet er das Konto nicht - d.h. ich gehe jetzt mal zu den Admins und rede wegen Automapping.

    Aber ich danke Dir schon mal, es hört sich so an, als gäbe es eine Lösung.

    Grüße aus Südbayern - extrem heiß hier, im Büro jetzt schon 29,8 Grad...


    Viele Grüße Holanis

    Dienstag, 7. Juli 2015 07:10
  • Moin,

    bist du hier weiter?

    ;)


    Gruß Norbert

    Mittwoch, 8. Juli 2015 05:29
    Moderator
  • Hallo Norbert,

    ich hoffe - ich habe die Admins beauftragt und jetzt wird vermutlich ein 2. Profil im Exchange eingerichtet und auf das kann das Info-Konto dann verbunden werden und ich kann für jedes Konto getrennt die Meldungen eingeben. Das sollte hoffentlich morgen der Fall sein...

    danke der NAchfrage

    anne aus dem Süden


    Viele Grüße Holanis

    • Als Antwort markiert holanis Montag, 20. Juli 2015 08:19
    Mittwoch, 8. Juli 2015 14:55
  • Hallo Norbert,

    das Problem ist gelöst - alles wunderbar - danke für die Tipps

    Gruß anne


    Viele Grüße Holanis

    Montag, 20. Juli 2015 08:19