none
Office 365 ProPlus für Schulen im LAN mit Updates versorgen RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    unser Berufskolleg hat Office 365 Proplus über den FWU-Vertrag gekauft. Man bekommt eine ISO-Datei mit einem setup etc. wie bei Office 2010 und nicht die Möglichkeit der Bereitstellung über das Office Deployment Tool, was auch einen Update-Pfad bereitstellen könnte. Unsere Version hat einen Volumenlizenzschlüssel und wird nicht persönlich lizenziert wie sonst bei Office 365.
    Wie kann ich meine 300 Clients Netz-intern mit Updates versorgen, damit sie sich nicht alle über unsere 16Mbit-Leitung einzlen bei Microsoft versorgen?

    Was scheinbar alles nicht geht: WSUS, ODT, OAT, Adm. Vorlagen.

    MfG

    Dienstag, 18. November 2014 09:47

Antworten

  • Nach Testinstallation auf einem Client zeigt sich, dass Office-2013-Updates - entgegen den Angaben von Microsoft - für diese Version sehr wohl von WSUS verteilt werden! Die Frage hat sich somit beantwortet.
    Dienstag, 18. November 2014 12:24

Alle Antworten

  • Nach Testinstallation auf einem Client zeigt sich, dass Office-2013-Updates - entgegen den Angaben von Microsoft - für diese Version sehr wohl von WSUS verteilt werden! Die Frage hat sich somit beantwortet.
    Dienstag, 18. November 2014 12:24
  • Hallo,

    die Aussage, dass Updates nicht über WSUS bezogen werden können  bezieht sich auf die Click-to-Run Installation.

    wenn du vom normalen VL-Datenträger installierst, ändert sich nichts.

    Beste Grüße

    Eric


    Eric Berg -- Microsoft Partner Technical Solutions Professional (P-TSP) -- www.ericberg.de @ericberg_de -- MCSE: Private Cloud | MCSE: Server Infrastructure | MCSE: Desktop Infrastructure

    Dienstag, 18. November 2014 13:32