locked
Live Meeting 2007 über Proxy RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    hab folgendes Problem:

    - Benutzer erhalten von externen OCS-R2 Server (verschiedene Firmen) Live Meeting 2007 Einladungen. 

    Damit die LAN Benutzer hinter einer Firewall teilnehmen können, ist es notwendig, dass der Port 443 von Inside nach Outside (ohne Proxy) freigegeben ist (zu den 3 IP-Adressen der Edge-Server bzw. Web-Conf-Server).

    Obwohl der LM-Client zwar den Firmenproxy zur Authentifizierung am SIP.extern.domain EDGE nutz, umgeht dieser anschließend den Proxy und versucht direkt mit dem webconf Kontakt aufzunehmen.

    Da wir im Unternehmen nicht wissen, wer von extern von wem usw. eingeladen wird, kennen wir auch die externen OCS-Adressen nicht (behaupte ich jetzt mal so). Soll ja auch flexibel eingesetzt werden können. Die Live Meeting User sollen an Webkonferenzen teilnehmen dürfen. Generell den Port 443 freigeben wollen wir nicht. Clients wie Teamviewer, Netviewer oder Webex machen das über den Proxy eigentlich ganz ordentlich.

    Hat das gleiche Problem schon jemand gelöst bzw. einen Workaround dafür?

    Vielen Dank

    Freitag, 1. Oktober 2010 14:51