none
Outlook 2010 Kalender freigeben Elemente erstellen RRS feed

  • Frage

  • Hallo allerseits,

    ich hab einen Exchange 2010 Server und wir verwenden Outlook 2010. Wir haben einen Kalender freigegeben und den AD Benutzer, der den Kalender bearbeiten soll, das Recht Elemente erstellen und seine Elemente bearbeiten sowie löschen gegeben. (siehe Bild)

    Die Information Frei-/Gebucht-Zeit soll so bleiben, jedoch kann der AD Benutzer keine Elemente erstellen. Erst wenn die Option "Alle Details" für Frei-/Gebucht aktiviert ist kann der AD Benutzer Element im freigegebenen Kalender erstellen.

    Gibt es eine Möglichkeit einem AD Benutzer das Recht "Elemente erstellen" in einem freigegeben Kalender zu geben ohne die Frei-/gebucht Option zu ändern?

    Herzlichen Dank im Voraus.

    Mit freundlichen Grüssen

    Donnerstag, 24. Mai 2012 12:48

Antworten

  • Hallo Michael,

    wie diese das nicht möchten, müssen Sie die Termine mit "Privat" kennzeichnen. Dann kann er gewisse Termine schützen.

    Grüße

    Alex Becker

    Freitag, 25. Mai 2012 07:26
  • Hi,

    wie diese das nicht möchten, müssen Sie die Termine mit "Privat" kennzeichnen. Dann kann er gewisse Termine schützen.

    ... aber darauf achten, dass beim Stellvertreter in Outlook nicht "darf private Elemente lesen" gesetzt ist.

    Man muss mal etwas drüber nachdenken, was da gewünscht wird: Darf sie denn noch die Details lesen können, bei Terminen, die sie gesetzt hat? :-)

    Dann muss sie in einem anderen Kalender etwas setzt und du musst du mit Sync-tools die Termine zum Chef schieben:
    http://www.slipstick.com/outlook/sync-outlook/synchronizing-exchange-mailboxes-and-public-folders/
     -- Viele Grüße
    Christian

    Freitag, 25. Mai 2012 11:37
    Moderator

Alle Antworten