none
Exchange 2010 - disable-mailpublicfolder gibt Email Adresse nicht frei RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    wenn wir auf unserem Exchange 2010 einen von 2003 migrierten Öffentlichen Ordner oder einen neu angelegten öffentliche Ordner Email deaktivieren, bleibt das entsprechende Object unter CN=Microsoft Exchange System Objects,DC=domain,DC=de stehen. Die Email Adresse bleibt also in Verwendung. Siehe auch http://serverfault.com/questions/566393/exchange-2010-cant-mail-disable-public-folder

    Außerdem haben wir Probleme Senden-Als Rechte auf Öffentliche Ordner einzupflegen. Es kommt folgende Meldung:

    Fehler:
    Fehler bei Active Directory-Vorgang mit dc01.domain.de. Bei diesem Fehler ist kein Wiederholungsversuch möglich. Zusätzliche Informationen: Zugriff verweigert.
    Active Directory-Antwort: 00000005: SecErr: DSID-031521D0, problem 4003 (INSUFF_ACCESS_RIGHTS), data 0
    
    
    Der Benutzer verfügt nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte.
    Hier klicken, um die Hilfe aufzurufen... http://technet.microsoft.com/de-DE/library/ms.exch.err.default(EXCHG.141).aspx?v=14.3.174.1&t=exchgf1&e=ms.exch.err.Ex6AE46B

    Der User unter dem das Kommando ausgeführt wird, ist Mitglied von Organization Management. Gibt man dem Exchange Trusted Subsystem auf das PublicFolder Objekt die Rechte "Berechtigungen ändern" und "Besitzer ändern" funktioniert das Setzen von Senden-Als Rechten. Bei neu erstellten Ordner ergibt sich hier allerdings kein Problem, der Besitzer des Objekts ist hier einer der neuen Exchange Server. Bei alten Ordnern steht hier eine GUID.

    Außerdem funktioniert das Senden Im Auftrag von auf öffentlichen Ordner seit der Deinstallation von Exchange 2003 nicht mehr. Die entsprechenden Attribute (Delegates) im AD auf das öffentliche Ordner Objekt sind allerdings noch gesetzt.

    Alle Probleme deuten auf ein Rechteproblem hin. Darauf haben wir setup.com /preparead nochmal laufen lassen, was allerdings keine Änderungen gebracht hat.

    Wenn man die neuen Exchange Server in die Gruppe Exchange Domain Servers von Exchange 2003 auf nimmt funktioniert alles. Das sehen wir allerdings besten Falls als Hack an. Sonst hätte die Setup Routine das ja gemacht.

    Grüße
    jonathan2014

    Donnerstag, 13. März 2014 13:02

Antworten

  • Das Senden "im Auftrag von" bei öffentlichen Ordnern funktioniert.

    Kann sein, das hier das Problem mit dem löschen von einem leeren CN=Servers unterhalb von CN=ULM,CN=Administrative Groups,CN=ExchangeOrg,CN=Microsoft Exchange,CN=Services,CN=Configuration,DC=domain,DC=de behoben war oder der Reboot der Exchange 2010 Server, der daran folgte.


    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Freitag, 28. März 2014 13:02
    Dienstag, 25. März 2014 13:57