none
Windows Server 2016 Std. -> Downgrade Server 2012 R2 RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich überlege mir das Produkt "Microsoft: Windows Server 2016 64Bit Standard OEM/DSP/SB" im Einzelhandel zu erwerben. Habe ich in dieser Version auch das Downgraderecht auf "Server 2012 R2", falls etwaige installierte Programme nicht lauffähig wären? Gilt das gleiche auch für RDS- und User CAL's?

    Wenn ja, wie könnte ich den 2012 R2 anschließend aktivieren? Vermutlich über die MS-Hotline,oder?

    Vielen Dank,

    Marc

    Donnerstag, 20. Oktober 2016 10:25

Antworten

Alle Antworten

  • Hallo,

    ein Downgrade Recht besteht nur im Open License Vertrag, dort bekommst Du dann auch einen Lizenzkey für 2012R2 angezeigt.Downgrade für OEM/DSP/SB ist meines Wissens nicht möglich.

    Gruß

    Manuel

    Donnerstag, 20. Oktober 2016 12:20
  • Am 20.10.2016 schrieb Project 2016 - Druckerliste erscheint nicht:
    Hi,
     > ein Downgrade Recht besteht nur im Open License Vertrag, dort bekommst Du dann auch einen Lizenzkey für 2012R2 angezeigt.Downgrade für OEM/DSP/SB ist meines Wissens nicht möglich.

    Und "deines Wissens" bezieht sich jetzt auf welche konkreten Fakten? Bisher wars jedenfalls auch in OEM oder SB Lizenzen selten ausgeschlossen. Das Problem war meist nur, an einen geeigneten Datenträger und Key zu gelangen.

    https://www.microsoft.com/OEM/de/licensing/sblicensing/Pages/downgrade_rights.aspx

    Bye
    Norbert


    Frank, I never thought I'd say this again. I'm getting the pig!
    nntp-bridge Zugriff auf die MS Foren wieder möglich: https://communitybridge.codeplex.com/


    Donnerstag, 20. Oktober 2016 12:41
  • Hi,
     
    Am 20.10.2016 um 12:25 schrieb 6C5FEFBF-40B6-45EA-BC5B-BDC462E2518E:
    > [...] "Microsoft: Windows Server 2016 64Bit Standard OEM/DSP/SB"
    > [...] Habe ich in dieser Version auch das Downgraderecht auf "Server
    > 2012 R2" [...]
     
    Das steht im EULA des Products.
     
    > Wenn ja, wie könnte ich den 2012 R2 anschließend aktivieren?
    > Vermutlich über die MS-Hotline,oder?
     
    Mit deiner VORHANDENEN(!) Windows Server 2012 Lizenz.
     
    Du hast ein Downgrade RECHT, aber keine Downgrade LIZENZ. Diese muss
    schon in deinem Besitz sein und sie darf ein 2tes Mal verwendet werden.
     
    Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Group Policy - Cloud and Datacenter Management
     
    Homepage:  http://www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
     
    Donnerstag, 20. Oktober 2016 12:56
  • Vielen Dank für die raschen Antworten.

    Das heißt soviel, ich hab zwar das Downgraderecht des Server 2016. Darf dies aber nur machen, wenn ich bereits einen Server 2012 im Einsatz habe, da ich diesen Key nochmals verwenden muss und somit auch legal darf.

    Sollte ich keinen 2012 R2 im Einsatz haben sondern nur einen 2008 R2, darf ich trotzdem kein Downgrade auf 2012 R2 machen (da ich ja hierfür keinen Key habe), sondern müsste ein Downgrade auf 2008 R2 machen, oder?

    Würde ich mit einem Open License Vertrag eine 2012 Lizenz erhalten?

    LG Marc


    Donnerstag, 20. Oktober 2016 14:10
  • Am 20.10.2016 schrieb 6C5FEFBF-40B6-45EA-BC5B-BDC462E2518E:

    Würde ich mit einem Open License Vertrag eine 2012 Lizenz erhalten?

    Du würdest ein ISO zum Download bekommen und einen Key.

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Donnerstag, 20. Oktober 2016 14:36
  • Würde ich mit einem Open License Vertrag eine 2012 Lizenz erhalten?

    Du würdest ein ISO zum Download bekommen und einen Key.

    Perfekt, dann kommt hier für mich also nur der Open License Vertrag in Frage.

    Vielen Dank für die Hilfe/Auskunft.

    LG Marc
    Donnerstag, 20. Oktober 2016 14:42
  • Am 20.10.2016 schrieb 6C5FEFBF-40B6-45EA-BC5B-BDC462E2518E:

    Vielen Dank für die raschen Antworten.

    Das heißt soviel, ich hab zwar das Downgraderecht des Server 2016. Darf dies aber nur machen, wenn ich bereits einen Server 2012 im Einsatz habe, da ich diesen Key nochmals verwenden muss und somit auch legal darf.

    Hast du meinen Link mal gelesen? VL ist zwar die bequemste und oft sinnvollste Variante, aber du benötigst einen Datenträger und einen Key. Wo du den herholst, steht nirgends.

    Für ein Downgrade von berechtigter Windows-Software muss der Endbenutzer

    •einen Computer mit vorinstallierter Windows-Software erwerben.
    •den Microsoft-Software-Lizenzbedingungen zustimmen.
    •das Downgradeverfahren auf das entsprechende Downgradeprodukt mit dem Datenträger/Product Key eines zuvor lizenzierten OEM- oder Einzelhandelsoriginalprodukts durchführen.

    Sollte ich keinen 2012 R2 im Einsatz haben sondern nur einen 2008 R2, darf ich trotzdem kein Downgrade auf 2012 R2 machen (da ich ja hierfür keinen Key habe), sondern müsste ein Downgrade auf 2008 R2 machen, oder?

    Steht nirgends, dass du diesen Key/Lizenz erworben haben mußt. Zumindest liest sich das nicht so da oben. Hätte MS aber sicher gern. ;)

    Würde ich mit einem Open License Vertrag eine 2012 Lizenz erhalten?

    Ja aktuell minus 2 Versionen stehen im VLSC bereit. In Ausnahmefällen sogar mehr. Aber bspw. erhältst du jetzt keine 2008 und ältere Versionen mehr zum Download. Ist also ratsam, sich sowas irgendwo abzuwerfen. Und ich vermute bald auch kein 2008R2 mehr. ;)

    Bye
    Norbert

    Donnerstag, 20. Oktober 2016 16:16
  • Hallo Mark,

    wenn ich dich richtig verstanden habe, dann kaufe ich z.B. eine MS Windows 2016 Standard (SB/OEM) und installiere eine schon vorhandene Windows Server 2012R2 Standard ein zweites Mal mit dem gleichen Linzenzkey? Bei der Aktivierung gibt es da keine Probleme?

    Vielen Dank

    Gruß Martin

    Montag, 31. Juli 2017 09:51