none
Rückwirkende Abwesenheitsmitteilung RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich habe eine Frage: ich soll per Script für ein beliebiges Mailkonto eine "rückwirkende Abwesenheitsmitteilung" versenden. Soll heißen, für den jeweiligen Nutzer den letzten Logout ermitteln, für alle seit dem Zeitpunkt eingegangenen Emails die Absender-Adressen ermitteln und diesen dann eine Email senden. Das ganze natürlich ohne visuell in das Postfach zu schauen. Ich denke das es hier seitens Exchange Bordmittel dafür geben sollte, kenne mich aber noch nicht so gut mit der Materie aus.

    Kann mir jemand bitte einen Hinweis bzgl. der zu verwendenden Cmdlets geben?

    Besten Dank im Voraus.

    Christian

    Mittwoch, 5. Dezember 2012 09:37

Antworten

  • Moin,

    Kann mir jemand bitte einen Hinweis bzgl. der zu verwendenden Cmdlets geben?

    hierfür gibt es keine einfachen Mittel.

    Du müsstest hierzu das SMTP-Log auswerten (so es denn aktiviert ist, sonst das Messagetracking, so es nicht deaktiviert wurde). Dann alle dort gefundenen Adressen sammeln und denen eine Mail schicken.

    Machbar ist das, aber nicht mit einem einfachen Befehl, da braucht dann schon ein längeres Script.


    Grüße aus Berlin schickt Robert
    MVP Exchange Server
    • Als Antwort vorgeschlagen Alex Pitulice Freitag, 7. Dezember 2012 07:01
    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Freitag, 7. Dezember 2012 07:02
    Mittwoch, 5. Dezember 2012 09:52
  • Hi ChristianBorn,

    Hallo,

    hmm was mir fehlt... naja grundsätzlich hatte ich bisher nicht viel mit Powershell zu tun.

    Will mich aber einarbeiten und sehe in der Aufgabe auch übungspotential.

    Ich habe irgendwo mal den Befehl gefunden, dass man den letzten Logout eines Email-Nutzers anzeigen kann, finde diesen aber leider nicht mehr. Ich denke darauf könnte ich erstmal aufbauen...

    Wenn du dich mit Exchange gut auskennst und es bei der Powershell hängt, solltest du zunächt den Ablauf klären und ein Struktogramm oder PAP erstellen. An dem kannst du dich dann langhangeln und die Details hier oder gleich im Developmentforum hinterfragen.

    Ist wohl etwas altmodisch, aber es hilft dir den Überblick zu behalten.


    Viele Grüße
    Christian

    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Freitag, 7. Dezember 2012 07:02
    Mittwoch, 5. Dezember 2012 18:32
    Moderator

Alle Antworten

  • Moin,

    Kann mir jemand bitte einen Hinweis bzgl. der zu verwendenden Cmdlets geben?

    hierfür gibt es keine einfachen Mittel.

    Du müsstest hierzu das SMTP-Log auswerten (so es denn aktiviert ist, sonst das Messagetracking, so es nicht deaktiviert wurde). Dann alle dort gefundenen Adressen sammeln und denen eine Mail schicken.

    Machbar ist das, aber nicht mit einem einfachen Befehl, da braucht dann schon ein längeres Script.


    Grüße aus Berlin schickt Robert
    MVP Exchange Server
    • Als Antwort vorgeschlagen Alex Pitulice Freitag, 7. Dezember 2012 07:01
    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Freitag, 7. Dezember 2012 07:02
    Mittwoch, 5. Dezember 2012 09:52
  • Danke für die schnelle Antwort.

    Ich will mich da gerne ran machen, ein Skript zu schreiben. Mir fehlt momentan halt nur ein Anhaltspunkt mit dem ich starten kann.

    Gruß

    Christian

    Mittwoch, 5. Dezember 2012 10:06
  • Moin,

    Danke für die schnelle Antwort.

    Ich will mich da gerne ran machen, ein Skript zu schreiben. Mir fehlt momentan halt nur ein Anhaltspunkt mit dem ich starten kann.

    PowerShell kann man nicht in einem Forum erklären.

    Was genau fehlt Dir denn?


    Grüße aus Berlin schickt Robert
    MVP Exchange Server
    Mittwoch, 5. Dezember 2012 11:55
  • Hallo,

    hmm was mir fehlt... naja grundsätzlich hatte ich bisher nicht viel mit Powershell zu tun.

    Will mich aber einarbeiten und sehe in der Aufgabe auch übungspotential.

    Ich habe irgendwo mal den Befehl gefunden, dass man den letzten Logout eines Email-Nutzers anzeigen kann, finde diesen aber leider nicht mehr. Ich denke darauf könnte ich erstmal aufbauen...

    Danke

    Mittwoch, 5. Dezember 2012 14:37
  • Moin,

    wie gesagt: Die PowerShell kann man nicht in einem Forum erklären und solange die die wesentlichen Grundlagen nicht verstanden hast (vorallem OOP), wirst Du keine Freude haben.

    Login- und Logout bekommt man leider nicht wirklich zuverlässig aus Exchange raus, da der Client sich nicht unbedingt korrekt abmeldet.

    Nicht mal auf einem DC sind die Abmeldeinformationen verlässlich.


    Grüße aus Berlin schickt Robert
    MVP Exchange Server
    Mittwoch, 5. Dezember 2012 14:55
  • Hi ChristianBorn,

    Hallo,

    hmm was mir fehlt... naja grundsätzlich hatte ich bisher nicht viel mit Powershell zu tun.

    Will mich aber einarbeiten und sehe in der Aufgabe auch übungspotential.

    Ich habe irgendwo mal den Befehl gefunden, dass man den letzten Logout eines Email-Nutzers anzeigen kann, finde diesen aber leider nicht mehr. Ich denke darauf könnte ich erstmal aufbauen...

    Wenn du dich mit Exchange gut auskennst und es bei der Powershell hängt, solltest du zunächt den Ablauf klären und ein Struktogramm oder PAP erstellen. An dem kannst du dich dann langhangeln und die Details hier oder gleich im Developmentforum hinterfragen.

    Ist wohl etwas altmodisch, aber es hilft dir den Überblick zu behalten.


    Viele Grüße
    Christian

    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Freitag, 7. Dezember 2012 07:02
    Mittwoch, 5. Dezember 2012 18:32
    Moderator
  • Hallo,

    Danke schön...

    ich werde mich mal dran setzen...

    Wenn sich dann weitere Fragen habe, melde ich mich nochmal.

    Beste Grüßen

    Christian

    Donnerstag, 6. Dezember 2012 15:07