none
Outlook 2013, Exchange und RSS-Feeds RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    folgendes Problem: Ich habe im Outlook mein Google Mail Konto als Standard E-Mail Konto eingerichtet (IMAP). RSS Feeds lasse ich in einer lokalen Outlook Datendatei abspeichern (Standard Datendatei). Das Ganze funktioniert genau so lange fehlerfrei, bis ich mein Exchange Konto von der Arbeit einbinde. Die Standard Datendatei ist zwar immer noch die selbe (nachdem ich händisch von der Exchange-OST-Datei auf die lokale PST-Datei zurückwechsle), allerdings will Outlook beim Hinzufügen von RSS-Feeds immer in die OST-Datei vom Exchange-Konto speichern. Das kann ich zwar ändern (Umständlich, mit dem Auswählen der lokalen Datendatei und dem Anlegen eines separaten Ordners für den Feed) aber das Herunterladen der Feeds funktioniert nicht fehlerfrei. Bei einem Feed werden immer die letzten 101 Beiträge geladen, auch wenn ich diese schon mal gelesen und gelöscht hatte. Bei 7 weiteren Abos klappt alles fehlerfrei.
    Was außerdem nicht mehr funktioniert: Ich muss für jeden Feed vorher einen separaten Ordner anlegen. Ansonsten landen alle Beiträge einfach im Ordner RSS-Feeds. Ich bin der Meinung, dass das Outlook bisher automatisch gemacht hat.

    Hat noch jemand derartige Probleme? Betriebssystem ist Windows 8.1.

    Viele Grüße
    Paulchen
    Montag, 11. November 2013 15:17