none
Outlook 2019 kann nach Import einer Outlook-2010-pst-Datei nicht mehr senden (0x800ccc0f) RRS feed

  • Frage

  • Hallo TechNet-Experten! 

    Wegen des Problems, dass Outlook 2019 nach Import einer Outlook-2010-pst-Datei nicht mehr senden kann (Fehlercode 0x800ccc0f), habe ich heute mit einer Mitarbeiterin des technischen Supports bei Microsoft gechattet. Sie sah sich etwa eine Viertelstunde meine bisherigen Beschreibungen und Lösungsversuche an, winkte ab und verwies mich an die TechNet-Foren. Könnten Sie sich das verzwickte Problem einmal ansehen und mir vielleicht eine Idee geben, wo der Fehler steckt? 

    Ich habe im Oktober das neue Office 2019 erworben und auf einem Dell Inspiron mit Windows 10 Pro 64, V 1803 installiert. Von meinem älteren Notebook mit Windows 7 und Office 2010, das ich wegen gelegentlicher Bluescreens of Death bei Hardwarefehler der Graphikkarte aufgeben muss, habe ich die Mailkonten in jeweilige pst-Dateien exportiert und auf dem neuen Gerät in Outlook importiert. Mit dieser Aktion konnte ich mit Outlook von einem Moment auf den anderen nicht mehr senden, allerdings weiter empfangen. Der Windows-Mailclient für Windows 10 sendet dagegen mit den selben Mailkonten regulär.

    Inzwischen habe ich viele eigene Versuche zur Reparatur unternommen, nach und nach in verschiedenen Foren um Rat gefragt, aber niemand weiß, wo diese Funktionsstörung liegt, insbesondere, wo in Windows die anscheinend fehlerhaften Informationen aus den Office-2010-pst-Dateien hinterlegt wurden. Warum taucht der Fehler trotz Office-Reparaturinstallation, Office-Neuinstallation, sogar Windows Inplace Upgrade mit dem Windows Media Creation Tool immer wieder auf? (Nachtrag: Eigenartig ist, dass bei der Office-Neuinstallation Outlook 2019 die gelöschten Mailkonten wieder zum Bestätigen vorgeschlagen hat, obwohl ich das Outlook-Profil gelöscht, die pst-Dateien, ost-Dateien und alles was ich finden konnte, gelöscht hatte. Wo hat sich Office diese Dinge "gemerkt"?)

    Hier habe ich beschrieben, was ich unternommen habe, teils mit Screenshots bebildert: 

    - https://www.ms-office-forum.net/forum/showthread.php?t=355254

    - https://answers.microsoft.com/de-de/msoffice/forum/msoffice_outlook-mso_win10-mso_2019/outlook-senden-fehler-0x800ccc0f-ist-pst-oder-srs/bf69f0b9-e309-4377-a329-dd0e5cdda589?tm=1540731077371

    - https://www.win-10-forum.de/windows-10-software/98370-outlook-2019-import-outlook-2010-pst-datei-mehr-senden-0x800ccc0f.html

    Vielen Dank fürs Lesen! 

    Cay


    • Bearbeitet Cay2019 Montag, 12. November 2018 21:22 (Nachtrag+Satzbau)
    Montag, 12. November 2018 17:44

Alle Antworten

  • Hallo Cay,

    hast du die PST-Datei mit SCANPST.EXE schon probiert zu reparieren?

    Ich würde das Profil nochmal löschen -> über Systemsteuerung  -> Mail -> Profil anzeigen

    Dann die PST-Datei aus C:\Users\%username%\Documents\Outlook-Dateien löschen (vorher sichern)

    Jetzt weiß ich nicht genau, wo Outlook das Profil von POP3 Konten speichert... Ich würde einfach mal folgende zwei Ordner leeren ->

    1. C:\Users\%username%\AppData\Roaming\Microsoft\Outlook

    2. C:\Users\%username%\AppData\Local\Microsoft\Outlook

    Computer neu starten und das Profil neu einrichten -> über Systemsteuerung  -> Mail -> Profil anzeigen -> Hinzufügen und Manuell einrichten

    EDIT: Hier sollten eigentlich Bilder von der Konfig sein... ka wieso die jettz weg sind... Nimm die Einstellungen vom Link. Auf deinen Bidlern sind die Einstellungen falsch.

    https://hilfe.gmx.net/pop-imap/pop3/serverdaten.html#indexlink_help_pop-imap_pop3

    - Gleiche Einstellungen wie Posteingangsserver

    - Posteingangsserver -> pop.gmx.net -> Port 995 -> SSL/TLS

    - Postausgangsserver -> mail.gmx.net -> Port 587 -> STARTTLS

    Prüfen ob Mailverkehr funktioniert.

    Dann die alte PST-Datei zusätzlich zum Posftach hinzufügen -> Kontoeinstellungen -> Datendateien -> hinzufügen

    Wieder prüfen ob alles funktioniert.

    Entweder so lassen, oder Alte E-Mails von der Alten PST-Datei in die neue verschieben.

    Ich hatte schon paar mal probleme bei import von PST. Aber noch nie Probleme wenn die alte PST-Datei zusätzlich hinzugefügt wird und dann die Mails in die neue verschoben PST-Datei manuell verschoben werden.

    Gruß

    Anatoli





    • Bearbeitet Toliik Dienstag, 13. November 2018 09:32
    Dienstag, 13. November 2018 09:11
  • Hallo Anatoli, herzlichen Dank fürs Lesen und Antworten!

    Alle diese Versuche (ALLE und noch einiges mehr) habe ich hinter mir. Insbesondere natürlich auch die Kontoeinstellungen in allen Variationen. Hinter meinen drei Links stecken Diskussionen im MS-Office-Forum, in den Microsoft Answers und im Windows-10-Forum, dort findest Du detailliert, was ich bereits versucht habe. Wie ich schrieb, klappt ja auch das Senden mit Windows Mail.

    Mit noch mehr Probieren komme ich nicht weiter - ich hoffe daher inständig, dass sich ein Experte hierher verirrt, der mir vielleicht sagen kann, wo Windows die fraglichen Informationen abgelegt hat, damit ich diese defekten Dateien, oder Registry-Einträge, oder was auch immer entfernen und noch einmal von Grund auf neu installieren kann.

    Danke, beste Grüße,

    Cay


    Mittwoch, 14. November 2018 18:12
  • Puh, nicht mal bei TechNet? 
    Samstag, 17. November 2018 18:19
  • Auch mit intensiver Beratung und Hilfe im Windows-10-Forum (https://www.win-10-forum.de/windows-10-software/98370-outlook-2019-import-outlook-2010-pst-datei-mehr-senden-0x800ccc0f.html) konnte das Problem leider nicht genau geklärt und nicht gelöst werden. Aber immerhin, mittels Inline Upgrade ohne Erhalten der bisher installierten Programme und Daten konnte ich wenigstens meine Windows-Installation und die Treiber-Vorinstallation erhalten. Jetzt habe ich zwar massiv Zeit durch Windows und Office und seine Fallen verloren, aber Lebensweisheit und Fertigkeiten dazugewonnen. Und bin inzwischen hochzufriedener User von Windows 10 und Office 2019. 
    Dienstag, 1. Januar 2019 22:31