none
Installation des VMM auf Hyper-V Server 2008 (core version) RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    Anfängerfrage: Was gibt es bei der Installation des VMM auf dem Hyper-V Server 2008 R2 (also die Core Version, die ohne Lizenz auskommt) zu beachten.

    Im Download Paket gibt es einen Ordner "VMMData" mit einem Image. Brennen & davon starten?

    Besten Dank für die Hilfe.

     

    Grüße, olli

    Dienstag, 6. Juli 2010 15:05

Antworten

  • Hallo,

    du hast aber nie vom Agent gesprochen... deine jetztige Frage und die erste haben "nichts" miteinander zu tun... :-)

    Also, für den Virtual Machine Manager nimmst du am besten eine eigene Hardware, das wäre die Empehlung. Hast du diese nicht, kannst du eine neue virtuelle Maschine erstellen und dort den SCVMM installieren. Sei dir aber im klaren wenn deine Hyper-V Hosts was haben, dass du dann unter umständen keine Verwaltung mehr hast...

    Oder du hast eine bestehende virtuelle/physische Maschine so der SCVMM hinzugefügt werden kann.

    Du musst zuerst den Virtual Machine Management Server und danach das Setupfenster nochmal starten und dann die Administrator-Konsole installieren.

    Nachdem du den VMM und die Admin-Konsole installiert hast, startest du die Admin-Konsole und fügst die einzelnen Hyper-V Server als Hosts hinzu. Dabei wird, wenn nicht vorab schon erfolgt, der Agent auf den Hyper-V Servern installiert.

    Installation von VMM in Bildern (etwas älter, aber erklärt die Schritte): http://blogs.technet.com/b/germanvirtualizationblog/archive/2008/04/30/vmm-2008-beta-server-installation-teil-1.aspx

    Oder etwas aktueller, dafür in Englisch: http://blogs.technet.com/b/scvmm/archive/2009/01/05/scvmm-2008-installation-step-by-step.aspx


    Peter Forster, MVP Virtual Machine, Austria http://www.base-it.at
    • Als Antwort markiert kleineso Donnerstag, 8. Juli 2010 12:29
    Donnerstag, 8. Juli 2010 11:43
  • Hi Olli,
     
    > klar meine ich das ernst. Aber das Problem dabei ist, ich habe keine
    > Ahnung vom SCVMM.
    > Deshalb frage ich hier nach.
    >
    > Ich suche nach einer Lösung 3 Hyper-V Server mit SCVMM zu verwalten. SCVMM
    > möchte
    > ich nat. unabhängig von den drei Hyper-V Servern installieren. Aber
    > irgendwie und durch
    > irgendwas muss doch eine Verbindung zw. den separaten Host Rechner - meine
    > drei Hyper-V
    > Server 2008 R2 und dem SCVMM entstehen. Also ging ich davon aus, dass
    > zumindest der
    > Agent des SCVMM jeweils auf die Hyper-V Server installiert werden muss.
    >
    > Das war der Ursprung der Frage.
     
    Installing a VMM Agent Locally
    http://technet.microsoft.com/en-us/library/bb740757.aspx
    [..]
    When you add a virtual machine host or a library server in a trusted domain
    by using the System Center Virtual Machine Manager (VMM) Administrator
    Console, VMM automatically installs an agent on that managed computer using
    the default settings.
    [..]
     
    Adding Hosts
    http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc917879.aspx
     
     
    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net
     
     
     
    • Als Antwort markiert kleineso Donnerstag, 8. Juli 2010 12:30
    Donnerstag, 8. Juli 2010 12:24
  • Hallo Olli,

    wie vermutet, SCVMM lässt sich nicht auf Hyper-V Server installieren. Da hier nicht das vollständige .NET Framework 3.5 sondern nur Teilkomponenten auf Hyper-V Server mitgeliefert werden, fehlen der Installationsroutine die notwendigen Dateien. Das Setup selbst lässt sich starten, bricht dann aber wieder ab. Testweise habe ich es erneut gestartet, interessanterweise meint das Setup dann, dass das .NET Framework nun passt, aber das WAIK lässt sich dann nicht installieren. Alles in allem also eindeutig gescheitert.

    Was ich noch dazu sowieso glaube ist, dass dies lizenzrechtlich gar nicht erlaubt ist. So könnte ich nämlich den kostenlosen Hyper-V Server als Serverinstanz für VMM verwenden ohne eine Windows Server lizenz zu benötigen - aber das nur am Rande.

    Wegen der Installation: DVD brennen, einlegen, in der Eingabeaufforderung auf das CD/DVD-Laufwerk wechseln und Setup.exe starten --> bringt aber nix mehr... :-)


    Peter Forster, MVP Virtual Machine, Austria http://www.base-it.at
    • Als Antwort markiert kleineso Donnerstag, 8. Juli 2010 06:40
    Mittwoch, 7. Juli 2010 16:03

Alle Antworten

  • Hallo kleineso,
     
     
    wenn Du den Server bei MS heruntergeladen hast - ist ein iso: GRMHVxFRE1_DVD.iso
     
    Brennen - einlegen - installieren...
     
    gruß
     
    Andy
     
     

    Don´t dream your live - life your dreams!!!
    Dienstag, 6. Juli 2010 18:11
  • Hi Andy,

    dank dir für deine Antwort.

    Aber es geht um die Installation des VMM (Bestandteil SCVMM) auf Hyper-V Server 2008. Dieser ist ja schon installiert

     

    Grüße, olli

    Mittwoch, 7. Juli 2010 05:35
  • Hallo Olli,

    hast du nun Hyper-V Server 2008 R2 oder kein "R2"?

    Ich bin mir gar nicht sicher ob VMM auf Hyper-V Server läuft... du musst das Setup aufrufen (z.B. ein Netzlaufwerk mappen oder die Installationsdateien auf den Hyper-V Server kopieren) und loslegen. Ich glaube aber, dass VMM auf Hyper-V Server 2008 R2 nicht läuft, habe das selbst noch nicht getestet.


    Peter Forster, MVP Virtual Machine, Austria http://www.base-it.at
    Mittwoch, 7. Juli 2010 08:41
  • Peter, sag nicht sowas. Das zerstört meinen ganzen Plan :-(

    Nat. habe ich von allem R2

     

    Grüße, olli

    Mittwoch, 7. Juli 2010 10:15
  • Hallo Olli,

    entweder du startest das Setup, dann weißt du es, oder ich mache es heute Abend, dann wissen wir es auch :-) Das ist einfach ausgetestet...


    Peter Forster, MVP Virtual Machine, Austria http://www.base-it.at
    Mittwoch, 7. Juli 2010 10:57
  • Hi Peter,

    danke für die Antwort.

    Das bringt mich ja zu meiner Ursprungsfrage zurück. Da ich den SCVMM noch nie installiert habe, fehlt mir hier das Vorgehen. Ich entpacke gerade die drei CDLayout Parts und brenne eine DVD.

    Aber wie der VMM auf dem Hyper-V Server installiert werden soll - keine Ahnung.

    Grüße, olli

     

    [edit] Den Agent konnte ich auf dem Hostserver installieren.

    • Als Antwort markiert kleineso Mittwoch, 7. Juli 2010 12:31
    • Tag als Antwort aufgehoben kleineso Donnerstag, 8. Juli 2010 06:40
    Mittwoch, 7. Juli 2010 11:40
  • Hallo Olli,

    wie vermutet, SCVMM lässt sich nicht auf Hyper-V Server installieren. Da hier nicht das vollständige .NET Framework 3.5 sondern nur Teilkomponenten auf Hyper-V Server mitgeliefert werden, fehlen der Installationsroutine die notwendigen Dateien. Das Setup selbst lässt sich starten, bricht dann aber wieder ab. Testweise habe ich es erneut gestartet, interessanterweise meint das Setup dann, dass das .NET Framework nun passt, aber das WAIK lässt sich dann nicht installieren. Alles in allem also eindeutig gescheitert.

    Was ich noch dazu sowieso glaube ist, dass dies lizenzrechtlich gar nicht erlaubt ist. So könnte ich nämlich den kostenlosen Hyper-V Server als Serverinstanz für VMM verwenden ohne eine Windows Server lizenz zu benötigen - aber das nur am Rande.

    Wegen der Installation: DVD brennen, einlegen, in der Eingabeaufforderung auf das CD/DVD-Laufwerk wechseln und Setup.exe starten --> bringt aber nix mehr... :-)


    Peter Forster, MVP Virtual Machine, Austria http://www.base-it.at
    • Als Antwort markiert kleineso Donnerstag, 8. Juli 2010 06:40
    Mittwoch, 7. Juli 2010 16:03
  • Moin Peter,

    besten Dank für deine Antwort und deine Tests. Allerdings stellt mich das jetzt vor eine neue Aufgabe. Vermutlich wird sich das mit den System Center Essentials ähnlich verhalten, oder?

     Welche Aufgabe hat denn dann der Agent auf dem Hyper-V Server?

    Dank & Gruß, olli

    Donnerstag, 8. Juli 2010 06:42
  • Hallo Olli,

    richtig, du kannst auf dem Hyper-V Server 2008 R2 so nichts dazuinstallieren. Der Agent dient dazu, den Hyper-V Server 2008 R2 von einem anderen System, welches SCVMM installiert hat zu managen. Der Agent ist also die Verbindung zum SCVMM.

     

    Warum willst du eigentlich auf dem Hyper-V Server 2008 R2 andere Systeme installieren? Der Hyper-V Server 2008 R2 ist nur als Hyper-V Host gedacht, für sonst nichts...!


    Peter Forster, MVP Virtual Machine, Austria http://www.base-it.at
    Donnerstag, 8. Juli 2010 07:08
  • Hi ihr beiden,
     
    >>> wie vermutet, SCVMM lässt sich nicht auf Hyper-V Server installieren.
    [..]
    >> Welche Aufgabe hat denn dann der Agent auf dem Hyper-V Server?
    [..]
    > richtig, du kannst auf dem Hyper-V Server 2008 R2 so nichts
    > dazuinstallieren. Der Agent dient dazu, den Hyper-V Server 2008 R2 von
    > einem anderen System, welches SCVMM installiert hat zu managen. Der Agent
    > ist also die Verbindung zum SCVMM.
    >
    > Warum willst du eigentlich auf dem Hyper-V Server 2008 R2 andere Systeme
    > installieren? Der Hyper-V Server 2008 R2 ist nur als Hyper-V Host gedacht,
    > für sonst nichts...!
     
    ich frag mich die ganze Zeit sowieso, ob ihr beiden es wirklich ernst meint,
    den SCVMM auf einem Hyper-V Server installieren zu wollen oder ob ihr mit
    "VMM" lediglich den Agent für SCVMM gemeint habt. Nun bin ich schlauer und
    muss umso mehr meinen Kopf schütteln.
     
    Das das NICHT geht (also SCVMM auf einem Hyper-V Server) - und auch
    überhaupt keinen Sinn machen würde - sollte jedem doch einleuchten.. sollte
    es nicht?
     
    Wieso sollte man es auf einem Hyper-V Server (sprich: Hypervisor) überhaupt
    installieren können, Kostenersparnis.. ? Tsss..
     
     
    Merke: Ein Hypervisor ist ein Hypervisor ist ein Hypervisor!
     
    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net
     
     
     
    Donnerstag, 8. Juli 2010 10:21
  • Hallo Tobias,

    mir ging es darum es auszutesten. Ganz klar "geht" die Installation von SCVMM auf Hyper-V Server 2008 R2 nicht, aber ist es technisch auch nicht möglich...?! Darum habe ich das getestet, in meinem letzten Satz stand ja auch:

    Warum willst du eigentlich auf dem Hyper-V Server 2008 R2 andere Systeme installieren? Der Hyper-V Server 2008 R2 ist nur als Hyper-V Host gedacht, für sonst nichts...!


    Peter Forster, MVP Virtual Machine, Austria http://www.base-it.at
    Donnerstag, 8. Juli 2010 10:51
  • Hallo zusammen,

    klar meine ich das ernst. Aber das Problem dabei ist, ich habe keine Ahnung vom SCVMM. Deshalb frage ich hier nach.

    Ich suche nach einer Lösung 3 Hyper-V Server mit SCVMM zu verwalten. SCVMM möchte ich nat. unabhängig von den drei Hyper-V Servern installieren. Aber irgendwie und durch irgendwas muss doch eine Verbindung zw. den separaten Host Rechner - meine drei Hyper-V Server 2008 R2 und dem SCVMM entstehen. Also ging ich davon aus, dass zumindest der Agent des SCVMM jeweils auf die Hyper-V Server installiert werden muss.

    Das war der Ursprung der Frage.

     

    Grüße, olli

    Donnerstag, 8. Juli 2010 11:26
  • Hallo,

    du hast aber nie vom Agent gesprochen... deine jetztige Frage und die erste haben "nichts" miteinander zu tun... :-)

    Also, für den Virtual Machine Manager nimmst du am besten eine eigene Hardware, das wäre die Empehlung. Hast du diese nicht, kannst du eine neue virtuelle Maschine erstellen und dort den SCVMM installieren. Sei dir aber im klaren wenn deine Hyper-V Hosts was haben, dass du dann unter umständen keine Verwaltung mehr hast...

    Oder du hast eine bestehende virtuelle/physische Maschine so der SCVMM hinzugefügt werden kann.

    Du musst zuerst den Virtual Machine Management Server und danach das Setupfenster nochmal starten und dann die Administrator-Konsole installieren.

    Nachdem du den VMM und die Admin-Konsole installiert hast, startest du die Admin-Konsole und fügst die einzelnen Hyper-V Server als Hosts hinzu. Dabei wird, wenn nicht vorab schon erfolgt, der Agent auf den Hyper-V Servern installiert.

    Installation von VMM in Bildern (etwas älter, aber erklärt die Schritte): http://blogs.technet.com/b/germanvirtualizationblog/archive/2008/04/30/vmm-2008-beta-server-installation-teil-1.aspx

    Oder etwas aktueller, dafür in Englisch: http://blogs.technet.com/b/scvmm/archive/2009/01/05/scvmm-2008-installation-step-by-step.aspx


    Peter Forster, MVP Virtual Machine, Austria http://www.base-it.at
    • Als Antwort markiert kleineso Donnerstag, 8. Juli 2010 12:29
    Donnerstag, 8. Juli 2010 11:43
  • Hi Olli,
     
    > klar meine ich das ernst. Aber das Problem dabei ist, ich habe keine
    > Ahnung vom SCVMM.
    > Deshalb frage ich hier nach.
    >
    > Ich suche nach einer Lösung 3 Hyper-V Server mit SCVMM zu verwalten. SCVMM
    > möchte
    > ich nat. unabhängig von den drei Hyper-V Servern installieren. Aber
    > irgendwie und durch
    > irgendwas muss doch eine Verbindung zw. den separaten Host Rechner - meine
    > drei Hyper-V
    > Server 2008 R2 und dem SCVMM entstehen. Also ging ich davon aus, dass
    > zumindest der
    > Agent des SCVMM jeweils auf die Hyper-V Server installiert werden muss.
    >
    > Das war der Ursprung der Frage.
     
    Installing a VMM Agent Locally
    http://technet.microsoft.com/en-us/library/bb740757.aspx
    [..]
    When you add a virtual machine host or a library server in a trusted domain
    by using the System Center Virtual Machine Manager (VMM) Administrator
    Console, VMM automatically installs an agent on that managed computer using
    the default settings.
    [..]
     
    Adding Hosts
    http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc917879.aspx
     
     
    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net
     
     
     
    • Als Antwort markiert kleineso Donnerstag, 8. Juli 2010 12:30
    Donnerstag, 8. Juli 2010 12:24
  • Hallo Zusammen,
    beim Hinfügen von einem neuen Host (Hyper V ) in SCVMM kriege ich eine Fehlermeldung.
    Fehler (2916)
    Die Anforderung kann von VMM nicht abgeschlossen werden. Die Verbindung mit dem Agent hyper-v-server.DomaineName.de wurde getrennt.
    (Unknown error (0x80338012))
    Empfohlene Aktion
    Stellen Sie sicher, dass der WS-Verwaltungsdienst und der Agent installiert sind und ausgeführt werden und der HTTP-Verkehr nicht durch eine Firewall blockiert wird. Wenn der Fehler weiterhin besteht, starten Sie ServerName neu, und wiederholen Sie den Vorgang.

    Landschaft:

    Hyper-V (Host) lauft auf Windows Server 2008 R mit Hyper V Role

    SCVMM 2008 R2 lauft eine Win 2008 R2 VM, die auf Hyper V installiert ist.

    hat jemand eine Idee, wie ich das Problem lösen kann?
    Gruß
    Micha

    Montag, 20. August 2012 11:38