none
Seite Ende Juli mit einem Update von Office 2016 funktioniert mein IMAP-Konto nicht mehr

    Frage

  • Hallo an alle,

    benötige ausnahmsweise mal eure Hilfe.

    Habe seit Jahren mein Mailkonto, dass ich bei Strato habe (Premium Konto) seit 1999 eingerichtet.
    Das Konto habe ich Jahreslang mit POP3 erfolgreich unter verschiedenen Outlook Versionen eingesetzt.

    Seit etwa 6 Jahren setze ich das Konto als IMAP-Konto ein. Habe bis Ende Juli auch funktioniert.
    Von heute auf morgen ging der Empfang nicht mehr.

    Beim Abruf der Mails kommt dann folgende Fehlermeldung:

    Fehler (0x800CCC0E) beim Ausführen der Aufgabe "Abonnierte Ordner für meinemailadresse@domain.de' werden synchronisiert": "Von Outlook können keine abonnierten Ordner für 'meinemailadresse@domain.de' synchronisiert werden. Fehler: Die Verbindung zum Server kann nicht hergestellt werden. Wenn Sie diese Meldung weiterhin erhalten, wenden Sie sich an den Serveradministrator oder Internetdienstanbieter."

    Das Konto hatte ich im Dezember 2017 (Neuer PC unter Windows 10 Pro 1803) eingerichtet und funktionierte tadelos.

    Das verrückte ist, dass das gleiche Mailkonto auf einem Mobiltelefon (Samsung Galaxy S8 mit Android 8.0) einwandfrei funktioniert.
    Bei einem neu gekauften Surface Book 2, dass ich heute eingerichtet habe, hat die Einrichtung tadelos geklappt. (Office 2016 - Setupstand von 2015)

    An meinem Surfacbook 1 habe ich das gleiche Problem.

    Das IMAP-Konto ist wie folgt eingestellt:

    Posteingangsserver: imap.strato.de
    Postausgangsserver: smtp.strato.de
    Benutzername: meinemailadresse@domain.de (ist anderslautend!)
    Kennwort: Mein Mailkennwort
    Postausgangsserver erofrdert Authentifizierung: Gleiche Einstellungen wie für Posteingangsserver verwenden
    Posteingangsserver IMAP: Port 993 / SSL/TLS
    Postausgangsserver (SMTP): Port 465 / SSL/TLS

    Wenn ich das Konto über den Konto-Manager in Outlook teste kommt folgender Fehler:

    An Posteingangsserver anmelden (IMAP): Die Anmeldung wurde vom Server zurückgewiesen. Überprüfen Sie den Benutzernamen und das Kennwort.

    Ausgehende Mails gehen aber in Outlook, nach dem Test.

    Das Kennwort habe ich überprüft. Ist alles OK. Auch bei Änderung nicht möglich.
    Mailkonto habe ich schon gelöscht und neu angelegt.

    Auf dem Webmail-Server: communicator.strato.de lässt sich das Konto mit eingerichteten Konto einrichten und verwenden.

    Firewall (Kaspersky Total Security 2018) habe ich schon deaktiviert, sowie die ganze Sicherheits-Suite - Hat nichts gebracht.
    Der Strato-Service teilte mir mit, dass alles in Ordnung wäre.

    Das Problem besteht an meinem alten Notebook und an meinem Haupt-PC.

    Bei der Einrichtung eines nagelneuen PCs mit Windows 10 Pro 1803 und anschließender Installation von Office 2019 tritt der Fehler auch auf.

    Seit den Updates die ab Juli 2018 (Office 2016) bzw. Office 2019 geht mein IMAP-Konto nicht mehr.

    Strato hat das zweimal getestet und mir mitgeteilt, das alles OK ist.

    Da die Mail-App auf meinem Android-Telefon mit IMAP funktioniert, tendiere ich auf einen Fehler irgendeines Updates von Office 2016, dass auch in Office 2019 vorhanden schein seit.

    Andere ältere Konto von meinem Strato-Server funktionieren einwandfrei.

    Habe auch schon meine Mailadresse gelöscht und wieder neu eingerichtet.

    Gleicher Fehler wie zuvor.

    Eingesetzter Router: Fritzbox 7590 mit IOS Version 7

    PC: Core i9 / Asus Prime 299 Deluxe / 128 GB / 1 TB M2-SSD 960 Pro / NVidia Geforce GTX 1080 Ti / Windows 10 Pro / Kaspersky Total Security 2018
    Laptop: Surface Book 1, 8 GB RAM / 250 GB M2-SSD / Core i5 CPU / 13.3 Display / Windows 10 Pro / Kaspersky Total Security 2018

    Wer kann mir einen Rat geben oder mir helfen?

    Danke im Voraus.

    Thomas

    Mittwoch, 14. November 2018 08:50

Alle Antworten

  • Hallo Thomas,

    habe das gleiche Problem mit 1 und 1 und Outlook 2016/19 erst erfolgte kein Abgleich mehr (imap), danach Konto in Outlook gelöscht Installation mit dem gleichem Problem abgebrochen. Office gelöscht neu aufgesetzt Problem bleibt bestehen. Auf den anderen Rechnern läuft die Kombi ohne Probleme. 1und1 konnte nicht helfen.

    Dann bin ich wenigstens nicht alleine mit dem Problem. WIN 10 PRO und gleiche Fritzbox

    Auf die Lösung bin ich gespannt

    Helmut

    Mittwoch, 8. Mai 2019 09:33
  • Hmm. Habe auch das gleiche Problem denke ich.

    Rechner komplett neu installiert, Office 2016 installiert und kann kein IMAP Konto einrichten. Jedesmal Fehler bei der Verbindung zum IMAP Server.

    Das gleiche mit Office 2019.

    Laut Logfiles von meinen Provider wird kein Anmeldeversuch gestartet.

    Standard Email Provider wie bei Microsoft Mail oder auch Web.de funktionieren.

    Alle anderen Geräte / Software funktionieren -> Handy IOs, Win10 Mail-App

    Ich habe mir das Office Paket nur wegen Outlook zugelegt und das funktioniert jetzt nicht mehr :-(

    Hoffe jemand kann die Ursache bzw. Lösung finden.

    Georg

    Freitag, 24. Mai 2019 15:50