none
Verschwundene Registry Keys nach Upgrade von Windows 10 1511 auf Windows 10 1703

    Frage

  • Hallo Community,

    beim Upgrade von Windows 10 1511 auf Windows 10 1703 habe ich folgendes Problem: Während des Upgrades wird ein Registry-Key gelöscht, der nach dem Upgrade durch einen Advertised Shortcut repariert werden soll. Dieser Versuch scheitert aber, da die MSI-Installationsdatei im SCCM-Cacheordner liegt und somit u.U. nicht mehr verfügbar ist. Dadurch kommt es zu unschönen Fehlermeldungen. Es handelt sich um einen Registry-Key im HKCR-Bereich. Dort ist der Schlüssel mit Unterschlüsseln für edit und open angelegt. Dieser beinhaltet jeweils einen Unterschlüssel command. Nach dem Upgrade ist aber nur noch der open, nicht aber der edit-Schlüssel vorhanden. Dadurch wird die Reparatur ausgelöst und es kommt zum Fehler.

    Meine Frage: Gibt es hier Regelungen / Systematiken, welche Bedingungen ein solcher Registry-Schlüssel erfüllen muss, um beim Upgrade übernommen zu werden?

    Vielen Dank

    Update-Troubleshooter

    Mittwoch, 9. August 2017 09:54

Antworten

  • Hi,
     
    Am 09.08.2017 um 11:54 schrieb Update-Troubleshooter:
    > [...] im HKCR-Bereich
     
    Das ist nur ein Spiegel vom HKLM\Software\Classes, bau das mal um.
     
    In Windows 10 solltest du die Dateizuordnungen über das XML steuern und
    nicht per "RegHack", letztere werden u.U wie bei dir verworfen. Das
    Zauberwort lautet: Malware Schutz.
     
    WEnn du es so simpel über die Registry ändern kannst, kann das Malware
    auch. Das will MS nicht mehr, deswegen muss es als User selbst "bewusst"
    durchgeführt werden oder "umstädnlich" über das XML.
     
    keiner will verbogene Suchleisten und miese Umleitungen auf Schmutz ...
    das OS kann den RegHack von dir aber nicht vom Schmutz unterscheiden ...
     
    Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Group Policy - Cloud and Datacenter Management
     
    Homepage:  http://www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
     
    GET Privacy and DISABLE Telemetry on Windows 10 - gp-pack PaT
     
    Freitag, 11. August 2017 19:29

Alle Antworten

  • Hi,
     
    Am 09.08.2017 um 11:54 schrieb Update-Troubleshooter:
    > [...] im HKCR-Bereich
     
    Das ist nur ein Spiegel vom HKLM\Software\Classes, bau das mal um.
     
    In Windows 10 solltest du die Dateizuordnungen über das XML steuern und
    nicht per "RegHack", letztere werden u.U wie bei dir verworfen. Das
    Zauberwort lautet: Malware Schutz.
     
    WEnn du es so simpel über die Registry ändern kannst, kann das Malware
    auch. Das will MS nicht mehr, deswegen muss es als User selbst "bewusst"
    durchgeführt werden oder "umstädnlich" über das XML.
     
    keiner will verbogene Suchleisten und miese Umleitungen auf Schmutz ...
    das OS kann den RegHack von dir aber nicht vom Schmutz unterscheiden ...
     
    Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Group Policy - Cloud and Datacenter Management
     
    Homepage:  http://www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
     
    GET Privacy and DISABLE Telemetry on Windows 10 - gp-pack PaT
     
    Freitag, 11. August 2017 19:29
  • Hi,
     
    Am 09.08.2017 um 11:54 schrieb Update-Troubleshooter:
    > [...] im HKCR-Bereich
     
    Das ist nur ein Spiegel vom HKLM\Software\Classes, bau das mal um.
     
    In Windows 10 solltest du die Dateizuordnungen über das XML steuern und
    nicht per "RegHack", letztere werden u.U wie bei dir verworfen. Das
    Zauberwort lautet: Malware Schutz.
    [...]
     

    Hi,

    du schreibst, der HKCR-Bereich ist nur ein Spiegel von HKLM:\Classes. Ich habe den HKCR-Key jetzt in HKLM:\Classes angelegt. Leider hat er auch dort das Upgrade nicht überlebt. :( Außerdem erwähnst du eine Methode, diese Zuordnung per XML zu erledigen. Gibt es hierzu auch ein Beispiel / Tutorial?

    Vielen Dank

    Update-Troubleshooter

    Dienstag, 5. September 2017 05:56
  • Am 05.09.2017 um 07:56 schrieb Update-Troubleshooter:
    > du schreibst, der HKCR-Bereich ist nur ein Spiegel von HKLM:\Classes.
    >  Ich habe den HKCR-Key jetzt in HKLM:\Classes angelegt. Leider hat er
    >  auch dort das Upgrade nicht überlebt. :(
     
    Eben, weil es dasselbe ist :-)
     > Außerdem erwähnst du eine Methode, diese Zuordnung per XML zu
    > erledigen. Gibt es hierzu auch ein Beispiel / Tutorial?
     
    Export or Import Default Application Associations
     
    Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Group Policy - Cloud and Datacenter Management
     
    Homepage:  http://www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
     
    GET Privacy and DISABLE Telemetry on Windows 10 - gp-pack PaT
     
    Dienstag, 5. September 2017 16:45