none
Windows 7 OEM sysprep and image RRS feed

  • Frage

  • Hall

    wir haben 15 neue Dell Rechner mit vorinstallierten Windows 7 Pro. Zusätzlich sollen weitere 15 ältere Dell Rechner mit Windows 7 OEM Lizenzen (nachträglich im Handel gekauft) installiert werden.

    Gedanke war, ein vorinstalliertes Windows 7 vorzubereiten (Office, Druckertreiber usw.) mit Sysprep zurückzusetzen (Produkt ID, Key zurücksetzen und beim ersten Starte wird der Produktkey [Aufkleber auf PC] abgefragt) Herunterfahren und als Beispiel mit Acronis Backup & Restore 10 ein Image ziehen und damit verteilen....

     

    Jetzt habe ich das Problem, da ich dies noch nie durchgeführt habe, das Sysprep mit dem Fehler "Schwerwiegender Fehler..." abbricht (Logfile habe ich gerade nicht zur Hand)

    Durch weitere Suche bin ich auf den Mediaplayer Netzwerkdienst gestoßen, welcher deaktiviert werden soll, brachte auch nichts... weiter mit dem deinstallieren des Virenscanners...

    Dann bin ich über folgenden Beitrag gestoßen http://community.spiceworks.com/topic/103437 Hier wird mitgeteilt, das mit einer OEM Lizenz kein Sysprep funktioniert....

    Wie kann ich vorgehen, dass ich das vorinstallierte Windows 7 Pro OEM vorbereiten und verteilen kann?

    Ist eine Antwortdatei immer zwingend notwenidig? ISt eine Sysprep Vorbereitung Lizenztechnisch "erlaubt"?

    Gibts hierzu eventuell schon vorgefertigte Anleitungen wie z.B. diese http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=en&FamilyID=8f9753d6-0714-4940-884a-33027683e328 nur etwas detailierter?

    Vielen Dank

    Michael

    EDIT: Würde diese Anleitung mit OEM Version funktionieren http://blog.brianleejackson.com/sysprep-a-windows-7-machine-%E2%80%93-start-to-finish-v2 in der Answer File dann den Key weglassen so dass dieser beim starten abgefragt wird.?!!?

    Dienstag, 28. September 2010 19:14

Antworten

  • Howdie!
     
    On 28.09.2010 21:14, sharkmk wrote:
    > Jetzt habe ich das Problem, da ich dies noch nie durchgeführt habe, das
    > Sysprep mit dem Fehler "Schwerwiegender Fehler..." abbricht (Logfile
    > habe ich gerade nicht zur Hand)
    >
    > Durch weitere Suche bin ich auf den Mediaplayer Netzwerkdienst gestoßen,
    > welcher deaktiviert werden soll, brachte auch nichts... weiter mit dem
    > deinstallieren des Virenscanners...
    >
    > Dann bin ich über folgenden Beitrag gestoßen
    > http://community.spiceworks.com/topic/103437 Hier wird mitgeteilt, das
    > mit einer OEM Lizenz kein Sysprep funktioniert....
     
    Du darfst - soweit ich mich richtig erinnere - mit OEM-Versionen kein
    SYSPREP durchführen. Das ist Ultimate und Enterprise-Versionen
    vorbehalten. Ob Professional dazu auch berechtigt ist, kann ich gerade
    nicht mehr nachvollziehen.
     
    Sieh dir mal den KB-Artikel an:
    http://support.microsoft.com/kb/828287/en-us - da wird ganz klar
    genannt, dass OEM-Versionen nicht supportet sind.
     
    Cheers,
    Florian
     

    Microsoft MVP - Group Policy (http://www.frickelsoft.net/blog)
    Mittwoch, 29. September 2010 07:53