none
Sprache Formelsyntax Excel online (Office 365) von Englisch auf Deutsch umstellen RRS feed

  • Frage

  • Schönen guten Tag.

    Unser Unternehmen hat uns jüngst mit einigen Aktualisierungen in der Softwarelandschaft beglückt. Alles in Allem schon faszinierend, was mittlerweile alles so geht.

    Eine Kleinigkeit habe ich dennoch, die mir unser System-Admin auch (noch) nicht beantworten konnte:

    Die Formeln und Funktionen in der Online-EXCEL werden auf Englisch angezeigt und geschrieben, obwohl alles andere auf deutsch eingerichtet ist. Gibt es diese Ooption noch irgendwo im Hintergrund? Soweit ich das Überblicke, ist alles auf Deutschland und Sprache Deutsch eingerichtet und funktioniert auch überall soweit. Nur eben beim Excel nicht.

    Hat da jemand eine Idee?

    Vielen Dank für die Mühen.

    MfG Robert

    Mittwoch, 6. Juni 2018 03:50

Alle Antworten

  • Hallo,

    leidiges Thema, das mit der Formelsprache in Excel Online. Versuche bzw. prüfe mal folgendes:

    • Bevorzugte Browsersprache = Deutsch
    • Im Office365 Portal für den User als Einstellung für Sprache (unter Sprache & Zeitzone) = Deutsch
    • Irgendwo (finde ich leider gerade nicht) gab's auch Einstellungen zum Standort, die auch Deutsch sein sollten.

    Gruß


    Microsoft Excel MVP · excel-translator.de · excel-ticker.de · excel-soccer.de

    Sonntag, 17. Juni 2018 09:55
  • Moin Mourad

    Das habe ich selbstverständlich alles bereits eingestellt, sowohl Sprache als auch Region. Lokal am Rechner wie auch in der Online-Konfiguration.Ich muss da, denke ich, einfach abwarten bis Microsoft die Sprach- und Regionseinstellungen nicht nur an der sichtbaren Oberfläche berücksichtigt.

    mfg

    Freitag, 17. August 2018 13:09
  • Gibt es zu diesem Thema irgendendwelche Updates?

    Gibt es einen Zeitraum, zu dem dieses Feature kommen soll?

    Wir sind gerade dabei auf Office Online umzustellen und sehen auch, dass Excel nicht das Deutsche Zahlenformat beherrscht. Ebenso sind die Funktionsnamen der Formeln in Englisch.

    Freitag, 3. Januar 2020 16:01
  • Dieses Verhalten zieht sich eigentlich seit den früheren Excel-Versionen durch, was anderes kann man im Netz auch nicht finden:
    Die Formelsprache wird durch die Sprachversion der Installation festgelegt. Sprachpakete ändern dies nicht. Diese sind nur für die Oberflächenelemente gedacht.

    Bei Einzelinstallationen war das auch bisher kein Problem, da ja jeder User seine individuelle Sprache bei der Installation ausgewählt hat.
    Bei 365-Onlineversionen teilt man sich die Ressource meist (wie auch auf Terminalservern), so dass hier bei der Installation die Hauptsprache ausgewählt wird.

    Zahlen und Datumsformate werden i.d.R. durch das Windowsprofil der jeweiligen Anmeldung geregelt. D.h, der Account muss explizt als Deutsch oder eben Englisch eingerichtet sein, was u.U. bei internatinalen Firmen ein Problem ist.

    Vorsicht! Polemik:
    Ein Lob auf die globalisierte und geringer individualisierbare Onlinewelt (=> Gleichschaltung).


    Samstag, 4. Januar 2020 15:38