none
Multimedia Server 2008 RRS feed

  • Frage

  • abend,

    gibt es eine möglichkeit, mit dem Windows Server 2008 R2 einen Streaming-Dienst bereit zustellen wie es der Windows Media Player 12 macht? (Bitte nicht Media-Straming-Rolle verwechseln)

    Ziel soll es sein auf die ganze Media-Sammlung zugriff zu bekommen und diese auf den Clients dann in den WMP einzubinden und nicht das Lineare abspielen von Streams.

    Dienstag, 28. September 2010 19:51

Antworten

  • Hi Daniel,
     
    > "Server sind als Server und nicht als erweiterter Desktop zu
    > missbrauchen" - Dachte immer,
    > dass geräte welche Dienste (hier die Media-Lib.) für andere Clients
    > bereitstellen als Server
    > bezeichnet werden... unterschied zwischen mehrwert und missbrauch ;-)
     
    Auch ein Client kann Dienste als Server ("Diener") anbieten:
     
    Ein Windows Media Player ist jedoch ein Client Feature, welches lediglich in
    einer Terminal Server bzw. Remote Desktop Rolle aktiviert werden sollte und
    nichts auf einem Serverbetriebssystem mit anderen Rollen wie AD, DNS,
    Exchange usw. verloren hat.
     
     
    > Mein erster gedanke lag auch beim WHS jedoch laufen auf dem 2008ter R2
    > Dienste, wechle
    > auf dem WHS nicht umsetzbar sind. Oder kann man auf den neuen WHS
    > mitlaweile AD einsätzen
    > bzw Exchange bzw mehr als 10 User?
     
    Das wäre dann die nächsthöhere Stufe, wie z.B. "SBSv7" bzw. "Aurora",
    welches dann jedoch wieder nicht die End-User- bzw. Client-Feature wie Media
    Center Integration usw. unterstützen.
     
    Du musst Dich entscheiden, ob Du einen Enterprise-Betriebssystem dazu
    missbrauchen willst oder das vorgesehen, supportete Produkt dazu verwendest.
     
     
    > Meine beiden Ansätze:
    >
    > a.. WHS als VM
    > b.. Windows Media Player 11 einsätzen.
     
    Wäre gangbar, wenn Dir die Limitierungen eines WHS ausreichen (s.a.
    http://en.wikipedia.org/wiki/Windows_Home_Server bzw.
    https://connect.microsoft.com/WindowsHomeServer/content/content.aspx?ContentID=18081)
     
     
    > Dein Ansatz geht leider nicht, da auf dem Windows Server 2008 R2 kein
    > Media Player
    > vorhanden ist und wenn dann nur der 11er installierbar.
     
    dann hast Du kein "Windows Server 2008 R2" mit aktivierten Feature
    "Desktopdarstellung", da dieser mir gerade hier in einer Testumgebung einen
    Windows Media Player Version 12.0.7600.16415 (Pfad: "C:\Program Files
    (x86)\Windows Media Player\wmplayer.exe") out-of-the-box anzeigt..
     
    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net
     
     
     
    • Als Antwort markiert Daniel Hamann Freitag, 1. Oktober 2010 05:23
    Mittwoch, 29. September 2010 11:21

Alle Antworten

  • Hi Daniel,
     
    vorab: Server sind als Server und nicht als erweiterter Desktop (Ausnahme
    TS/RDS) zu missbrauchen
     
     
    > gibt es eine möglichkeit, mit dem Windows Server 2008 R2 einen
    > Streaming-Dienst bereit zustellen wie es der Windows Media Player 12
    > macht? (Bitte nicht Media-Straming-Rolle verwechseln)
    >
    > Ziel soll es sein auf die ganze Media-Sammlung zugriff zu bekommen und
    > diese auf den Clients dann in den WMP einzubinden und nicht das Lineare
    > abspielen von Streams.
     
    Also eine Art Windows 7 im Dauereinsatz?
     
    Schau Dir diesbzgl. einmal den neuen Windows Home Server (Codename: "Vail")
    an - s. https://connect.microsoft.com/WindowsHomeServer.
     
    What's New in Vail:
    [..]
    Media:
    * Optimize streaming video server performance (media settings page)
    * Media Center Integration - New server folders are added to Win7 client
    computer libraries after client deployment is complete.
    [..]
    Source:
    https://connect.microsoft.com/WindowsHomeServer/content/content.aspx?ContentID=18081
     
     
    Ansonsten evtl. so (ohne Gewähr, aus dem Bauch heraus, selbst nie getestet):
     
    Feature Desktopdarstellung aktivieren, Firewall-Ausnahmen konfigurieren,
    Benutzer anmelden, Windows Media Player 12 starten... werden nun die
    gewünschten Media-Files im Netzwerk angezeigt?
     
    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net
     
     
     
    Mittwoch, 29. September 2010 07:04
  • "Server sind als Server und nicht als erweiterter Desktop zu missbrauchen" - Dachte immer, dass geräte welche Dienste (hier die Media-Lib.) für andere Clients bereitstellen als Server bezeichnet werden... unterschied zwischen mehrwert und missbrauch ;-)

    Mein erster gedanke lag auch beim WHS jedoch laufen auf dem 2008ter R2 Dienste, wechle auf dem WHS nicht umsetzbar sind. Oder kann man auf den neuen WHS mitlaweile AD einsätzen bzw Exchange bzw mehr als 10 User?

    Meine beiden Ansätze:

    • WHS als VM
    • Windows Media Player 11 einsätzen.

    Dein Ansatz geht leider nicht, da auf dem Windows Server 2008 R2 kein Media Player vorhanden ist und wenn dann nur der 11er installierbar.

    Mittwoch, 29. September 2010 09:42
  • Hi Daniel,
     
    > "Server sind als Server und nicht als erweiterter Desktop zu
    > missbrauchen" - Dachte immer,
    > dass geräte welche Dienste (hier die Media-Lib.) für andere Clients
    > bereitstellen als Server
    > bezeichnet werden... unterschied zwischen mehrwert und missbrauch ;-)
     
    Auch ein Client kann Dienste als Server ("Diener") anbieten:
     
    Ein Windows Media Player ist jedoch ein Client Feature, welches lediglich in
    einer Terminal Server bzw. Remote Desktop Rolle aktiviert werden sollte und
    nichts auf einem Serverbetriebssystem mit anderen Rollen wie AD, DNS,
    Exchange usw. verloren hat.
     
     
    > Mein erster gedanke lag auch beim WHS jedoch laufen auf dem 2008ter R2
    > Dienste, wechle
    > auf dem WHS nicht umsetzbar sind. Oder kann man auf den neuen WHS
    > mitlaweile AD einsätzen
    > bzw Exchange bzw mehr als 10 User?
     
    Das wäre dann die nächsthöhere Stufe, wie z.B. "SBSv7" bzw. "Aurora",
    welches dann jedoch wieder nicht die End-User- bzw. Client-Feature wie Media
    Center Integration usw. unterstützen.
     
    Du musst Dich entscheiden, ob Du einen Enterprise-Betriebssystem dazu
    missbrauchen willst oder das vorgesehen, supportete Produkt dazu verwendest.
     
     
    > Meine beiden Ansätze:
    >
    > a.. WHS als VM
    > b.. Windows Media Player 11 einsätzen.
     
    Wäre gangbar, wenn Dir die Limitierungen eines WHS ausreichen (s.a.
    http://en.wikipedia.org/wiki/Windows_Home_Server bzw.
    https://connect.microsoft.com/WindowsHomeServer/content/content.aspx?ContentID=18081)
     
     
    > Dein Ansatz geht leider nicht, da auf dem Windows Server 2008 R2 kein
    > Media Player
    > vorhanden ist und wenn dann nur der 11er installierbar.
     
    dann hast Du kein "Windows Server 2008 R2" mit aktivierten Feature
    "Desktopdarstellung", da dieser mir gerade hier in einer Testumgebung einen
    Windows Media Player Version 12.0.7600.16415 (Pfad: "C:\Program Files
    (x86)\Windows Media Player\wmplayer.exe") out-of-the-box anzeigt..
     
    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net
     
     
     
    • Als Antwort markiert Daniel Hamann Freitag, 1. Oktober 2010 05:23
    Mittwoch, 29. September 2010 11:21
  • also das stichwort ist dann doch die "Desktopdarstellung" gewesen. Und nur weil die Software, welche die Lib zur verfügungstellt für andere Clients die selbe ist, welche die Medien auf den Cliensts abspielt und daher von "missbrauch" spricht sei mal dahin gestellt...
    Freitag, 1. Oktober 2010 05:23