none
WSUS zeigt Clients nicht an RRS feed

  • Frage

  • Hallo Technet,

    folgende Situation.

    WSUS neu auf WinServer2008 installiert. Alle Konfigurationen getroffen. Update-und Computergruppen angelegt.

    Zum Test auf einem Test-Client (selbe Domäne wie WSUS-Server) die lokalen Gruppenrichtlinien angepasst. Interner Updatedienst zum Ermitteln von Updates und Intranetserver für die Statistik die URL des WSUS habe ich WSUS.domainname.de:8530 angegeben.

    Nach der lokalen GPO Einstellung habe ich die Richttlinien aktuallisiert und auch via CMD eine Abfrage von WSUS-Updates gemacht.

    Nun wird mir aber im WSUS dieser Client nicht angezeigt. Aktuell habe ich noch keine Clientbezogene Gruppe aktiviert (ist auch in den lokalen GPO nicht hinterlegt), sodass dieser ja eigtl unter "nicht zugewiesene Computergruppen" auftauchen sollte.

    Gruß

    excQ

    Mittwoch, 18. Februar 2015 09:44

Antworten

  • Am 18.02.2015 schrieb excQ:

    WSUS neu auf WinServer2008 installiert. Alle Konfigurationen getroffen. Update-und Computergruppen angelegt.

    Schau bitte unbedingt in der WSUS-FAQ No. 44 nach, welche Build vom
    WSUS Du im Einsatz hast: http://wsus.de/faq Wenn Du nicht auf der .274
    bist, dann unbedingt bis zur .274 updaten.

    Zum Test auf einem Test-Client (selbe Domäne wie WSUS-Server) die _lokalen_Gruppenrichtlinien angepasst. Interner Updatedienst zum Ermitteln von Updates und Intranetserver für die Statistik die URL des WSUS habe ich WSUS.domainname.de:8530 angegeben.

    Weshalb denn die lokalen GPOs? Außerdem sollte ein
    http://wsus:8530 vollkommen ausreichen.

    Nach der lokalen GPO Einstellung habe ich die Richttlinien aktuallisiert und auch via CMD eine Abfrage von WSUS-Updates gemacht.

    wie hast Du genau was gemacht?

    Nun wird mir aber im WSUS dieser Client nicht angezeigt. Aktuell habe ich noch keine Clientbezogene Gruppe aktiviert (ist auch in den lokalen GPO nicht hinterlegt), sodass dieser ja eigtl unter "nicht zugewiesene Computergruppen" auftauchen sollte.

    Möglicherweise ist der Fehler das fehlende http://, ansonsten wäre
    auch noch möglich, dass Du im WSUS in den Optionen bei Computers etwas
    falsches angegeben hast.


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum Local Update Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    Mittwoch, 18. Februar 2015 17:05

Alle Antworten

  • Am 18.02.2015 schrieb excQ:

    WSUS neu auf WinServer2008 installiert. Alle Konfigurationen getroffen. Update-und Computergruppen angelegt.

    Schau bitte unbedingt in der WSUS-FAQ No. 44 nach, welche Build vom
    WSUS Du im Einsatz hast: http://wsus.de/faq Wenn Du nicht auf der .274
    bist, dann unbedingt bis zur .274 updaten.

    Zum Test auf einem Test-Client (selbe Domäne wie WSUS-Server) die _lokalen_Gruppenrichtlinien angepasst. Interner Updatedienst zum Ermitteln von Updates und Intranetserver für die Statistik die URL des WSUS habe ich WSUS.domainname.de:8530 angegeben.

    Weshalb denn die lokalen GPOs? Außerdem sollte ein
    http://wsus:8530 vollkommen ausreichen.

    Nach der lokalen GPO Einstellung habe ich die Richttlinien aktuallisiert und auch via CMD eine Abfrage von WSUS-Updates gemacht.

    wie hast Du genau was gemacht?

    Nun wird mir aber im WSUS dieser Client nicht angezeigt. Aktuell habe ich noch keine Clientbezogene Gruppe aktiviert (ist auch in den lokalen GPO nicht hinterlegt), sodass dieser ja eigtl unter "nicht zugewiesene Computergruppen" auftauchen sollte.

    Möglicherweise ist der Fehler das fehlende http://, ansonsten wäre
    auch noch möglich, dass Du im WSUS in den Optionen bei Computers etwas
    falsches angegeben hast.


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum Local Update Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    Mittwoch, 18. Februar 2015 17:05
  • Ich habe nur die lokale GPO geändert, da ich erst einmal testen wollte, dass es funktioniert, bevor ich die GPO über die AD verwende.

    Also reicht als interner Pfad einfach: http://Servername (dann aber ohne die Domain noch einmal zu erwähnen?)

    Ich habe auf dem Client danach gpupdate /force und wuauclt detectnow durchgeführt.

    Donnerstag, 12. März 2015 14:59
  • Am 12.03.2015 schrieb excQ:

    Ich habe nur die lokale GPO geändert, da ich erst einmal testen wollte, dass es funktioniert, bevor ich die GPO über die AD verwende.

    Du kannst gleich ein GPO nehmen, einen Client und einen Testbenutzer
    in eine neue leere TestOU verschieben und darin testen. Ist wesentlich
    besser als zuerst mit GPEDIT.MSC alles zu machen.

    Also reicht als interner Pfad einfach: http://Servername (dann aber ohne die Domain noch einmal zu erwähnen?)

    Ja, das reicht normalerweise völlig aus. Dann muss natürlich auch die
    Namensauflösung innerhalb der Domain funktionieren.

    Ich habe auf dem Client danach gpupdate /force und wuauclt detectnow durchgeführt.

    Erst jetzt nach der Änderungen oder schon vorher? Zeig doch deine
    Einstellungen.


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum Local Update Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    Freitag, 13. März 2015 06:00
  • Vorerst kann ich nur über GPEDIT.MSC arbeiten, allerdings funktioniert es leider immer noch nicht bei mir.

    Den WSUS habe ich nun auf den aktuellen Stand (Build 3.2.7600.274) gebracht. Im WSUS selbst habe ich unter den Optionen "Computer" die "Gruppenrichtlinie oder Registierungseinstellungen auf Computern verwenden" verwendet. Des weiteren ist dort eine Computergruppe mit dem Namen "Win7Test" angelegt worden.

    Auf meinem Testclient habe ich in den GPO

    "Automatische Updates konfiguieren" aktiviert und dort 3 - Autom. Herunterladen, aber vor Installation benachrichtigen genommen, der Geplante Installationstag ist 0 - Täglich und die geplante Installationszeit ist 03:00.

    Des weiteren habe ich unter "Internen Pfad für den Microsoft Updatedienst angeben" die Adresse meines WSUS angegeben. Also http://WSUSNAME:8530 (Ich habe hier den FQDN mal nicht eingetragen, sondern nur den Namen, auch habe ich versucht, die IP-Adresse zu verwenden, beides ohne Erfolg). Ein gegenseitiger Ping-Test verlief erfolgreich.

    Zuletzt habe ich noch die "Clientseitige Zielzuordnung aktiviert" und dort meine Testcomputergruppe vom WSUS "Win7Test" hinterlegt.

    Abschließend habe ich auf dem Client gpupdate /force und wuauclt /detectnow durchgeführt.

    In meinem WSUS wird auch nach Neustart der PC nicht angezeigt.

    Montag, 16. März 2015 13:31
  • Am 16.03.2015 schrieb excQ:

    Vorerst kann ich nur über GPEDIT.MSC arbeiten, allerdings funktioniert es leider immer noch nicht bei mir.

    Weshalb denn nur? Testclient in TestOU, TestGPO in Domain erstellen
    und auf TestOU verlinken. Oder ist das nur ein Spieleprojekt für die
    Berufsschule?

    Den WSUS habe ich nun auf den aktuellen Stand (Build 3.2.7600.274) gebracht.Im WSUS selbst habe ich unter den Optionen "Computer" die "Gruppenrichtlinie oder Registierungseinstellungen auf Computern verwenden" verwendet. Des weiteren ist dort eine Computergruppe mit dem Namen "Win7Test" angelegt worden.

    Wo hast Du die Gruppe Win7Test angelegt? Im WSUS und auf dem Client in
    der Registry?

    Auf meinem Testclient habe ich in den GPO

    "Automatische Updates konfiguieren" aktiviert und dort 3 - Autom. Herunterladen, aber vor Installation benachrichtigen genommen, der Geplante Installationstag ist 0 - Täglich und die geplante Installationszeit ist 03:00.

    Des weiteren habe ich unter "Internen Pfad für den Microsoft Updatedienst angeben" die Adresse meines WSUS angegeben. Also http://WSUSNAME:8530 (Ich habe hier den FQDN mal nicht eingetragen, sondern nur den Namen, auch habe ich versucht, die IP-Adresse zu verwenden, beides ohne Erfolg). Ein gegenseitiger Ping-Test verlief erfolgreich.

    Zuletzt habe ich noch die "Clientseitige Zielzuordnung aktiviert" und dort meine Testcomputergruppe vom WSUS "Win7Test" hinterlegt.

    OK, das sieht gut aus.

    Abschließend habe ich auf dem Client gpupdate /force und wuauclt /detectnow durchgeführt.

    In meinem WSUS wird auch nach Neustart der PC nicht angezeigt.

    Wen hast Du neu gestartet? Den WSUS oder den PC? Wenn ersteres, das
    ist flüssiger als Wasser.

    Auf dem PC in einer administrativen Commandline (Du weißt was damit
    gemeint ist?):

    net stop wuauserv
    rd /s /q %windir%\SoftwareDistribution
    del %windir%\WindowsUpdate.log
    net start wuauserv

    wuauclt /detectnow
    wuauclt /reportnow

    10 Minuten warten, jetzt die WSUS-Konsole starten bzw. die Ansicht
    aktualisieren. Ist jetzt der Client vorhanden? Wenn nein, sieht auf
    dem Client in die %windir%\WindowsUpdate.log nach Fehlermeldungen. Die
    letzten 100 Zeilen kannst Du hier posten, nicht mehr bitte.


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum Local Update Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    Montag, 16. März 2015 17:20
  • Hallo 'Technetties' & 'Technetter',

    ich hatte das gleiche / ähnliche Problem auch mit einem SBS 2011 sowie zur Domain gehörenden Windows 2012 (R2)-Servern. Diese wurde entweder gar nicht im WSUS gezeigt (2012.R2) oder (teilweise) mit falscher Betriebssystemversion (2012.R1 als Server 2003) und entsprechend nicht mit Updates durch den WSUS / SBS 2011 versorgt.

    Verschiedene Suchen in diversen Blogs blieben erfolglos, so dass ich letztendlich die 2012er einer anderen Domain (und einem 2012.R2er WSUS-Server) zugeordnet habe, daher kann ich nicht mehr reproduzieren (mir fehlt auch die Zeit dazu).

    Ich habe gestern im Blog von Susan Bradley eine eventuelle Lösung gesehen und werde diese bei Gelegenheit testen. Für alle die mehr Zeit haben als ich, hier der Link: Fixing up WSUS on SBS2011

    Über eventuelle Rückmeldung würde ich mich freuen,

    Gruß aus Hannover,

    bits&more

    Nachtrag: Es gibt ein WSUS-Update bzw. Hotfix (KB2938066), der eventuell (auch) das Problem beheben könnte. Näheres im KB-Artikel unter https://support.microsoft.com/de-de/kb/2938066

    • Bearbeitet bits-and-more Dienstag, 17. März 2015 09:50 Nachtrag
    Dienstag, 17. März 2015 09:34
  • Problem wurde meinerseits behoben. Ein Leerzeichen ist zwischen die Richtlinie gerutscht.
    • Bearbeitet excQ Dienstag, 17. März 2015 10:37
    Dienstag, 17. März 2015 10:11
  • Am 17.03.2015 schrieb excQ:

    Problem wurde meinerseits behoben. Ein Leerzeichen ist zwischen die Richtlinie gerutscht.

    Na super! Wo genau stand denn das Leerzeichen zu viel? Im
    Gruppennamen?

    Danke für die Rückmeldung. ;)


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum Local Update Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    Dienstag, 17. März 2015 21:03
  • Am 17.03.2015 schrieb bits-and-more:

    ich hatte das gleiche / ähnliche Problem auch mit einem SBS 2011 sowie zur Domain gehörenden Windows 2012 (R2)-Servern. Diese wurde entweder gar nicht im WSUS gezeigt (2012.R2) oder (teilweise) mit falscher Betriebssystemversion 
    (2012.R1 als Server 2003) und entsprechend nicht mit Updates durch den WSUS / SBS 2011 versorgt.

    Man kann natürlich auch ein Script täglich laufen lassen, dann wird
    das korrigiert: http://www.wsus.de/update_betriebssystem_in_susdb

    Nachtrag: Es gibt ein WSUS-Update bzw. Hotfix (KB2938066 <http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=43633>), der eventuell (auch) das Problem beheben könnte. Näheres im KB-Artikel unterhttps://support.microsoft.com/de-de/kb/2938066

    In der WSUS-FAQ No. 44 http://www.wsus.de/faq siehst Du wo genau die
    WSUS-Build steht. Zur Zeit ist die .274 aktuell, hast Du die nicht,
    dann installiere die fehlenden Updates. Welche Du brauchst, steht auch
    in der WSUS-FAQ No. 44. http://www.wsus.de/faq


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum Local Update Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    Dienstag, 17. März 2015 21:05
  • Hallo Winfried,

    ich hatte seinerzeit (und habe 'eigentlich' immer) vollständig gepatchte Systeme und auch der WSUS war auf dem aktuellen Stand (Build x.274), was ich u.a. durch einen Besuch Deiner Site verifizieren konnte ..., leider half der nicht bei der Problemlösung (wobei ich nur einer von vielen war, der diese(-n) Fehler hatte).

    Auch kristallisierte sich heraus, das die Ursache beim SBS2011 lag, nun ja...

    Gruß aus Hannover

    Donnerstag, 19. März 2015 10:42