none
Senden im Auftrag von RRS feed

  • Frage

  • Hallo alle Miteinander,

    ich habe ein Problem mit Exchange 2010 und Outlook 2007.
    Wenn ich die Berechtigung erteile für "Senden im Auftrag von" auf dem Exchange sowie im Outlook unter den Stellvertretungen
    kann ich die Mail zwar senden, aber im Absender erscheint immer nur der User den ich auswähle und nicht "User1 im Auftrag von User2".
    Das ganze funktioniert bei Terminen aber nicht bei normalen Mails.

    Hat jemand eine Idee was ich hier falsch mache oder funktioniert das nicht mehr in den Versionen.

    Gruß Thorsten

     

    Dienstag, 12. Oktober 2010 13:14

Antworten

  • Hi Thorsten,
     
    klick mal mit der Rechten Maustaste in der EMC auf User2 und wähle "Senden
    als" - dort muss User1 entfernt werden.
     
    Es gibt das Recht "Senden Als" (wirkt hier anscheinend) und "Im Auftrag",
    wobei "Senden Als" gewinnt:
     
    Viele Grüße
    Christian
     
    Dienstag, 12. Oktober 2010 14:00
    Moderator

Alle Antworten

  • Hi Thorsten,
     
    klick mal mit der Rechten Maustaste in der EMC auf User2 und wähle "Senden
    als" - dort muss User1 entfernt werden.
     
    Es gibt das Recht "Senden Als" (wirkt hier anscheinend) und "Im Auftrag",
    wobei "Senden Als" gewinnt:
     
    Viele Grüße
    Christian
     
    Dienstag, 12. Oktober 2010 14:00
    Moderator
  • Hi Christian,

    habe das gerade versucht mit dem gleichen Ergebnis.
    Exchange interessiert das einfach nicht. Vielleicht noch eine Idee?

    Gruß Thorsten

    Dienstag, 12. Oktober 2010 14:19
  • Hi Thorsten,
     
    ach ganz vergessen zu sagen, der Exchange cached die Rechte und deshalb
    solltest du mal zwei Stunden warten oder den IS neu startet...
     
    Danach sollte es dann passen. Hattes User1 denn noch "Senden als"-Rechte bei
    User2?
     
    Viele Grüße
    Christian
     
    Dienstag, 12. Oktober 2010 14:50
    Moderator
  • Oder wenn dir die 2h zu lange sind folgenden RegistryKey auf dem MB Server setzten

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\services\MSExchangeIS\ParametersSystem\

    REG_Dword:Mailbox Cache Age Limit ="Anzahl der Minuten als Dezimalzahl"

    Belastet das AD aber etwas mehr.

    Dienstag, 12. Oktober 2010 14:56
  • Hi Joerg,
     
    wir sind doch erst bei der Rechtekonfig über die GUI und da fängst du schon
    mit der Registry an! Übrigend werden die Änderungen auch erst nach einem
    IS-Neustart angwendet... ;)
     
    Viele Grüße
    Christian
     
    Dienstag, 12. Oktober 2010 15:06
    Moderator
  • Jo ich weiß, aber mich/uns nervt diese Warterei immer und die Benutzer wollen doch immer, das wenn etwas beantragt wird, es sofort funktionieren soll ;>

     

    Mittwoch, 13. Oktober 2010 06:43
  • Hi Joerg,
     
    > Jo ich weiß, aber mich/uns nervt diese Warterei immer und die Benutzer
    > wollen doch immer, das wenn etwas beantragt wird, es sofort funktionieren
    > soll ;>
     
    ...und am besten gestern. Da hilft der Spruch: "Änderungen am Exchange werden
    grundsätzlich erst in den Wartungsfenster am Abend umgesetzt und sind somit am
    nächsten Tag gültig!". Jetzt darfst du Gutmensch spielen und sagen: "...aber
    können..." - der Einsatz bringt dann bestimmt positives Feedback und ist auch
    mal schön! ;)
     
    Schnell mal eben is halt nicht...
     
    Viele Grüße
    Christian
     
    Mittwoch, 13. Oktober 2010 07:09
    Moderator
  • Du hast ja komplett recht, aber wir haben uns halt hier eine "blöde" Sache halt selber eingebrockt. Wir haben halt relativ strenge Grenzen was das Sendelimit angeht. Aber es ist vereinbart, das wenn jemand mal eine größere Mail verschicken muss, er einen Call beim Helpdesk aufmachen kann und dann wird temporär das Sendelimit erhöht. Ist halt doof wenn man ihm dann sagen muss, so in 2h gehts dann :>

     

    Gruß

    Jörg

    Mittwoch, 13. Oktober 2010 07:13
  • Hi Joerg,
     
    > Du hast ja komplett recht, aber wir haben uns halt hier eine "blöde" Sache
    > halt selber eingebrockt. Wir haben halt relativ strenge Grenzen was das
    > Sendelimit angeht. Aber es ist vereinbart, das wenn jemand mal eine größere
    > Mail verschicken muss, er einen Call beim Helpdesk aufmachen kann und dann
    > wird temporär das Sendelimit erhöht. Ist halt doof wenn man ihm dann sagen
    > muss, so in 2h gehts dann :>
     
    verständlich, aber wenn du Lust hast, kannst du ihnen auch die Konsequenzen
    und über das mächtig Regelwerk erzählen, dann kommt vielleicht zur Abwechslung
    Verständnis auf! Manchmal muss man mit den Möglichkeit etwas hintern Zaun
    halten, denn nicht alles was man machen kann ist auch gut für die Umgebung.
    :-)
     
    Viele Grüße
    Christian
     
     
    Mittwoch, 13. Oktober 2010 07:26
    Moderator