none
Zentrale Signaturen RRS feed

  • Frage

  • Hallo,
    wir nutzen Exchange 2010 mit OL 2010.
    Anforderung:
    Ein Benutzer soll Mails im Namen einer anderen E-Mail Adresse versenden.
    Das ist ja so mit Boardmitteln nur mit einem zweiten Postfach möglich, da er ja immer die Primäradresse des Postfaches nimmt. (Send from different SMTP-Address)....

    Lösung:
    Zweite "Dummy" Mailbox eingerichtet mit Send As.

    Jetzt zu den Signaturen.
    Um Signaturen zentral bereitzustellen gibt es ja Tools. Gibt es eine Möglichkeit anhand der Absenderadresse zu bestimmen welche Signatur er nehmen soll?
    Weil so muss ich diese ja nach wie vor in OL manuell immer ändern....

    Gruß

    Dennis

    Mittwoch, 29. März 2017 14:31

Antworten

  • Jetzt zu den Signaturen.

    Um Signaturen zentral bereitzustellen gibt es ja Tools. Gibt es eine Möglichkeit anhand der Absenderadresse zu bestimmen welche Signatur er nehmen soll?

    Diese Frage musst Du doch an der Tool stellen, oder? Woher sollen wir wissen, ob das Tool andere Signaturen anhand der Absendeadresse nutzen kann.

    Wenn Du in Outllom das zweite Konto nicht via Automapping bereitstellst, sonders es als zusätzliches Exchange-Konto einbindest, gehen dort einige Dinge automatisch: Richtiger Absender, richtige gesendete Objekte, eigene Regeln, eigene Signatur.


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Office Servers and Services (Exchange Server)

    • Als Antwort markiert HaschkeD Donnerstag, 30. März 2017 08:34
    Mittwoch, 29. März 2017 14:47
  • Jetzt zu den Signaturen.

    Um Signaturen zentral bereitzustellen gibt es ja Tools. Gibt es eine Möglichkeit anhand der Absenderadresse zu bestimmen welche Signatur er nehmen soll?

    Diese Frage musst Du doch an der Tool stellen, oder? Woher sollen wir wissen, ob das Tool andere Signaturen anhand der Absendeadresse nutzen kann.

    Wenn Du in Outllom das zweite Konto nicht via Automapping bereitstellst, sonders es als zusätzliches Exchange-Konto einbindest, gehen dort einige Dinge automatisch: Richtiger Absender, richtige gesendete Objekte, eigene Regeln, eigene Signatur.


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Office Servers and Services (Exchange Server)

    Genau. Und wenn Du mit zwei Konten arbeitest, hat Outlook auch die entsprechende Logik an Bord, um anhand des Kontos unterschiedliche Signaturen auszuwählen. Ob Dein (clientseitiges) Tool das ordentlich unterstützt, musst Du dort klären.

    Und wenn Du ein serverseitiges Signaturentool nutzt, kann man sicher davon ausgehen, dass man den Absender bei der Auswahl der Signaturvorlage mit berücksichtigen kann.


    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> http://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com

    • Als Antwort markiert HaschkeD Donnerstag, 30. März 2017 08:34
    Mittwoch, 29. März 2017 15:11
  • moin Haschke

    ich habe es jetzt extra nochmals ausprobiert.

    Wenn du ein zusätzliches Postfach nutzt und im Posteingang des sharedPostfach steht wird nicht deine Signatur verwendet.

    Exchange 2016, Outlook 2013 (es sind auch eigene Abwesenheits und Regel möglich)


    Chris

    • Als Antwort markiert HaschkeD Donnerstag, 30. März 2017 08:34
    Donnerstag, 30. März 2017 05:44

Alle Antworten

  • Jetzt zu den Signaturen.

    Um Signaturen zentral bereitzustellen gibt es ja Tools. Gibt es eine Möglichkeit anhand der Absenderadresse zu bestimmen welche Signatur er nehmen soll?

    Diese Frage musst Du doch an der Tool stellen, oder? Woher sollen wir wissen, ob das Tool andere Signaturen anhand der Absendeadresse nutzen kann.

    Wenn Du in Outllom das zweite Konto nicht via Automapping bereitstellst, sonders es als zusätzliches Exchange-Konto einbindest, gehen dort einige Dinge automatisch: Richtiger Absender, richtige gesendete Objekte, eigene Regeln, eigene Signatur.


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Office Servers and Services (Exchange Server)

    • Als Antwort markiert HaschkeD Donnerstag, 30. März 2017 08:34
    Mittwoch, 29. März 2017 14:47
  • Jetzt zu den Signaturen.

    Um Signaturen zentral bereitzustellen gibt es ja Tools. Gibt es eine Möglichkeit anhand der Absenderadresse zu bestimmen welche Signatur er nehmen soll?

    Diese Frage musst Du doch an der Tool stellen, oder? Woher sollen wir wissen, ob das Tool andere Signaturen anhand der Absendeadresse nutzen kann.

    Wenn Du in Outllom das zweite Konto nicht via Automapping bereitstellst, sonders es als zusätzliches Exchange-Konto einbindest, gehen dort einige Dinge automatisch: Richtiger Absender, richtige gesendete Objekte, eigene Regeln, eigene Signatur.


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Office Servers and Services (Exchange Server)

    Genau. Und wenn Du mit zwei Konten arbeitest, hat Outlook auch die entsprechende Logik an Bord, um anhand des Kontos unterschiedliche Signaturen auszuwählen. Ob Dein (clientseitiges) Tool das ordentlich unterstützt, musst Du dort klären.

    Und wenn Du ein serverseitiges Signaturentool nutzt, kann man sicher davon ausgehen, dass man den Absender bei der Auswahl der Signaturvorlage mit berücksichtigen kann.


    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> http://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com

    • Als Antwort markiert HaschkeD Donnerstag, 30. März 2017 08:34
    Mittwoch, 29. März 2017 15:11
  • moin Haschke

    ich habe es jetzt extra nochmals ausprobiert.

    Wenn du ein zusätzliches Postfach nutzt und im Posteingang des sharedPostfach steht wird nicht deine Signatur verwendet.

    Exchange 2016, Outlook 2013 (es sind auch eigene Abwesenheits und Regel möglich)


    Chris

    • Als Antwort markiert HaschkeD Donnerstag, 30. März 2017 08:34
    Donnerstag, 30. März 2017 05:44
  • Hab es auch gerade getestet.
    Das mit dem zweiten Konto funktioniert :-)
    War mir so gar nicht bewusst das er dann u. a. auch die Signaturen mitnimmt....
    Dann benötige ich gar kein Tool.

    Vielen Dank.
    Donnerstag, 30. März 2017 08:34