none
Language Pack RRS feed

  • Frage

  • Hallo,
    wir haben eine Windows 2008 R2 Terminalserver Umgebung mit Office 2010.
    Für Windows 2008 R2 sind div. Language Packs installiert.

    Ich möchte jetzt für Office 2010 auch ein Language Pack (Dutch) installieren.

    Wie erkennt dann Office, ob es niederländisch oder deutsch sein soll?
    Oder muss ich das fest pro Benutzerprofil einstellen?
    Da es sich um eine Ts Umgebung handelt gibt es natürlich Benutzer mit untersch. Sprachen.


    Gruß
    Dennis
    Donnerstag, 9. April 2015 14:07

Antworten

  • Hallo,
    hab mich auch mal ein bissl schlau gemacht.

    Sprache vom OS kann man Benutzerabhängig über GPO's steuern.
    Office erkennt dann anhand der OS Sprache die Sprache (vorausgesetzt das Language Pack ist installiert.)
    • Als Antwort markiert HaschkeD Montag, 13. April 2015 07:32
    Montag, 13. April 2015 07:31

Alle Antworten

  • Hallo Dennis,

    ich kenne mich zwar mit Terminalservern nicht so gut aus und weiss daher nicht, ob Folgendes dann klappt.

    Für Office gibt's zur Auswahl eine Sprache ein Extra-Tool (oder auch via den Optionen innerhalb einer Anwendung). Es gibt dort auch die Möglichkeit, es so einzustellen, dass sich die Sprache nach der des Betriebsystems bzw. des Users richtet. Bei mir habe ich das so: in Windows User_1 = DE, User_2 = EN. Je nachdem wie ich mich einlogge, habe ich die passende Office Sprache.

    Gruß


    Microsoft Excel MVP · Excel Formel Übersetzer · www.excel-translator.de

    Montag, 13. April 2015 07:12
  • Hallo,
    hab mich auch mal ein bissl schlau gemacht.

    Sprache vom OS kann man Benutzerabhängig über GPO's steuern.
    Office erkennt dann anhand der OS Sprache die Sprache (vorausgesetzt das Language Pack ist installiert.)
    • Als Antwort markiert HaschkeD Montag, 13. April 2015 07:32
    Montag, 13. April 2015 07:31