none
Windows Server Backup auf USB Festplatte RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich möchte von einem Windows HPC Server 2008 R2 mit dem Server Backup ein Backup ausgewählter Verzeichnisse auf eine USB 3.0 3TB Festplatte durchführen. Nach Start des Backups bricht dieses ab mit der Fehlermedlung: "The request could not be performed because an I/O device error."

    Informationen aus verschiedenen Foren weisen auf die Blockgröße von 4096bytes hin, mit der die Festplatte formatiert ist. Die Platte umzuformatieren (extFAT, 512kB Blockgröße) bringt keinen Erfolg, da Server Backup NTFS verlangt.

    Gibt es einen Hinweis, wie mit dem Server Backup Programm und der o.g. Festplatte gearbeitet werden kann?

    Vielen Dank!

    Michael Rembe

    rembe@wt-geingenieure.de

    Freitag, 30. März 2012 13:15

Antworten

  • JA. Ich habe mich im MS Technet belesen. Fazit: Server Backup unterstützt "nur" <2 TB Platten, die wegen ihrer Größe eine Blockgröße von 512kB zulassen. Ich denke, bevor MS die 512kB Blockgröße nicht aufweicht, gibt es keine vernünftige Alternative als eine 2TB Platte.

    Gruß Michael


    MR

    Mittwoch, 4. April 2012 14:59

Alle Antworten