none
Problem mit Remotedesktop IP-Virtualisierung RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    wir haben hier eine Metaframe-Emulation, bei der jede Sitzung eine eigene IP benötigt.

    Ich habe auf einem Terminalserver die Emu installiert. Auf dem selben Server sind die Remotedesktopdienste, Webaccess für Remotedesktop und der Remotedesktop-Sitzungsbroker installiert.

    Die Server-IP-Adresse ist fest vergeben und einen DHCP-Server haben wir im Netz.

    In der "Konfiguration für Remotedesktop-Sitzungshostserver" habe ich die  IP-Virtualisierung aktiviert.

    Zum Test habe ich wie auf der Technet-Seite beschrieben eine "cmd" veröffentlicht um mit ipconfig zu prüfen ob eine zweite Adresse gezogen wird.

    Leider gibt es keine Adresse für die Sitzung (ich habe auch schon beide Modi, also Pro Sitzung und Pro Programm ausprobiert).

    Vielleicht gibt es noch einen Punkt den ich noch nicht erledigt habe.

    Gruß

    Armin

    Mittwoch, 21. Dezember 2011 13:49

Alle Antworten

  • Hallo,

    hast du nach dem Konfigurieren neu gebootet?

    Hast du mehr als eine NIC im Server?

    Wenn ja, sind die nicht benutzen Netzwerkkarten deaktiviert?

    Mach bitte auch einmal einen "ipconfig /all" aus der Session und poste das Ergebnis hier.


    MVP - Group Policy http://matthiaswolf.blogspot.com/
    Mittwoch, 21. Dezember 2011 16:59
  • Hallo Matthias,

    gebootet ja, nur ein NIC und das Bildchen vom ipconfig (aufgenommen von einem User)

    Gruß und Dank

    Armin

     

     

    Donnerstag, 22. Dezember 2011 07:38