none
Office 2010 Upgrade - 64 Bit? RRS feed

  • Frage

  • Hallo Community,

    ich habe von meinem Arbeitgeber ein Upgrade von Office Small Business 2007 auf Professional 2010 bekommen, hatte vorher auch schon das Office Professional 2010 Trail 64 Bit installiert.

    Jetzt würde ich gerne wieder die 64-Bit-Version installieren (meine outlook.pst Datei wird ganz gerne mal ein paar Gigabyte groß, sonst kein besonderer Grund), bekam von unserem Administrator aber nur die 32-Bit-Installationsdatei. Ist es möglich noch irgendwie an die 64-Bit-Version zu kommen ohne es neu zu kaufen? Oder kann man die 64 Bit-Trail-Version auf die Vollversion upgraden?

    Mit freundlichen Grüßen

    Sauerländer

    Freitag, 13. August 2010 10:43

Antworten

  • Also das nur 32-bit angeboten wurde erscheint mir bei einem Upgrade von 2007 logisch, schließlich geht eine Upgrade von 32-bit auf 64-bit nicht.
     
    Im übrigen betrifft das nicht nur Sharepoint, sondern den ganzen Rest der Office-Familie (Visio, Project,...)
     
    Volker
     
    • Als Antwort markiert Sauerländer Montag, 16. August 2010 10:52
    Montag, 16. August 2010 10:02

Alle Antworten

  • Was meinst du denn mit "Trial-Version"? Die auf 60 Tage (glaube ich) Ausprobieren angelegte Version, die man bei MS downloaden kann, lässt sich mit Hilfe eines hinzugekauften Keys zu einer Vollversion machen. Sogenannte "Prerelease"-Versionen nicht (Technical Preview, Beta). MS selbst empfiehlt übrigens, auch auf 64-bit Systemen lieber ein 32-bit Office zu benutzen, weil es mehr Add-Ins erlaubt und - im Moment - stabiler läuft als die 64-bit Variante.


    "I think there is a world market for maybe five computers.” (Thomas J. Watson, Sr.)
    Freitag, 13. August 2010 23:36
  • Ob 32-bit oder 64-bit sollte man sich schon überlegen. Wenn man nämlich eine anderes Programm (z. B. Sharepoint-Designer) mal auch auf dem Rechner installieren will, dann geht das nur wenn man die gleiche Version nimmt. Also alles 32-bit oder alles 64-bit.
     
    Wenn der Admin 32-bit Versionen verteilt, hat er sich hoffentlich was dabei gedacht (z. B. weil es ein Addon gibt das zwingend 32-bit verlangt). Wobei ich es komisch finde, dass der Admin die Anwender selber installieren läßt...
     
    Volker
    Sonntag, 15. August 2010 15:18
  • Danke schon mal für die schnellen Antworten!

    Also, ich meine die 60-Tage Testversion. Wenn ich aber versuche den Key der Vollversion einzugeben bekomme ich eine Meldung, dass der Key ungültig ist. Oder muss ich bei der Installation der Testversion dann schon irgend etwas beachten, welche Programmteile ich installiere oder so?

    Hatte die 64-Bit Testversion die kompletten 60 Tage im Einsatz und habe keine Probleme feststellen können. Mir geht es auch primär um Outlook, Sharepoint setzen wir garnicht ein und viele Add-Ins brauche ich auch nicht.

    Habe mit dem Admin gesprochen warum ich die 32-Bit Version bekommen habe, war einfach nur weil bei dem Upgrade des 2007er Keys keine 64-Bit Version zum Download angeboten kam, sondern nur die 32-Bit Version.

    Mit freundlichen Grüßen

    Sauerländer

    Montag, 16. August 2010 06:18
  • Also das nur 32-bit angeboten wurde erscheint mir bei einem Upgrade von 2007 logisch, schließlich geht eine Upgrade von 32-bit auf 64-bit nicht.
     
    Im übrigen betrifft das nicht nur Sharepoint, sondern den ganzen Rest der Office-Familie (Visio, Project,...)
     
    Volker
     
    • Als Antwort markiert Sauerländer Montag, 16. August 2010 10:52
    Montag, 16. August 2010 10:02
  • Ok, danke, dann werde ich weiter die 32-Bit Version benutzen!

    Gruß

    Sauerländer

    Montag, 16. August 2010 10:51