none
Suche funktioniert auch in Exchange 2019 CU5 nicht vernünftig RRS feed

  • Frage

  • Suche in Outlook 2019 funktioniert auch in Exchange 2019 CU5 (Vor CU5 konnte man ja nach Teilstrings nicht suchen) nicht vernünftig.

    Wenn man nach Zahlen in Mail sucht wird nicht immer das richtige gefunden. Teilzahlen gehen gar nicht. Oder es werden Mails angezeigt die das nicht enthalten. Ich hoffe Microsoft behebt das in CU6.

    Montag, 8. Juni 2020 08:52

Alle Antworten

  • Hast du schon einmal die Version von Outlook geprüft?

    Ansonsten hat bei mir das Verschieben des betroffenen Kontos in eine andere Datenbank geholfen (was keine Lösung des Grundproblems ist, sondern nur ein Workaround)

    Montag, 8. Juni 2020 09:32
  • Ist die neuste Outlook Version.

    Verschieben in andere Datenbank ist kein Option. Sind alle Konten von betroffen.

    Montag, 8. Juni 2020 10:15
  • Nutzt ihr die One-Click Version von Outlook? Dann probiere doch einmal ätere Versionen, das hat bei mir ein einem Fall geholfen
    Montag, 8. Juni 2020 11:36
  • Suche funktioniert auch in Exchange 2019 CU7 nicht richtig.
    Es werden nicht alle Treffer gefunden.

    Verschieben des Postfaches in andere Datenbank hilft nur kurzfristig. Nach einer Weile funktioniert die Suche wieder nicht. Die BigFunnelCorruptedSize steigt wieder an.

    Ein ältere One-Click Version bringt nichts.

    Dienstag, 8. Dezember 2020 12:23
  • Tipp an alle - macht ein Ticket bei MS auf, nur wenn die breite Masse sich beschwert, wird sich was ändern

    Die Tage kommt ja das CU8, mal schauen, ob das Verbesserungen mitbringt

    ;)


    Gruß Norbert

    Dienstag, 8. Dezember 2020 12:53
    Moderator
  • ...also wir haben Exchange 2019 CU 6 im Einsatz.

    Die Suche funktioniert auch bei uns nicht korrekt, bis gar nicht.

    Ich verstehe nicht das MS hier seit Jahren das nicht auf die Reihe kriegt! Unglaublich.

    Liegt es an Outlook oder liegt es an Exchange? Oder an beidem? Man weiß es nicht. Wahnsinn!


    Mittwoch, 9. Dezember 2020 14:05
  • Bisher habe ich nur mitbekommen, dass die Suche durch die Windows-Indizierung erfolgt.
    Wenn die eben passend zu den Dokumenten nicht aktualisiert wird....

    Bei mir funktioniert die Indexsuche in Outlook 2016 schon länger nicht mehr. Dafür durchsucht Outlook seine lokale DB dann halt selber, was eine Weile dauern kann, da Outlook nicht selber indiziert.
    Ein mehrfacher Neuaufbau der Indexsuche funktioniert einfach nicht.

    Mittwoch, 9. Dezember 2020 14:16
  • Bisher habe ich nur mitbekommen, dass die Suche durch die Windows-Indizierung erfolgt.

    Bei Exchange? Noch nie. Bis 2016 war das Microsoft Search, also SharePoint-Suche. Ab 2019 ist es nun Big Funnel.

    Bei Outlook im Cache Mode ja, da scannt der Indexdienst die .ost. Outlook im Online-Mode nutzt die Server-Suche.


    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    Mittwoch, 9. Dezember 2020 16:39
  • Bei Exchange 2019 CU8 ist das Problem mit der Online-Suche auch vorhanden.
    Freitag, 29. Januar 2021 07:15
  • Bei Exchange 2019 CU9 ist das Problem mit der Online-Suche auch vorhanden.

    Haben Fall bei Microsoft aufgemacht. Bearbeitung sehr träge.

    Dienstag, 20. April 2021 11:37
  • Bei Exchange 2019 CU9 ist das Problem mit der Online-Suche auch vorhanden.

    Haben Fall bei Microsoft aufgemacht. Bearbeitung sehr träge.

    GIbt es schon Fortschritte? Ich verzweifle hier noch.

    Mit CU9 auch keine Besserung

    Dienstag, 18. Mai 2021 12:32
  • Haben Fall bei Microsoft aufgemacht. Aber ich glaube Microsoft kennt Ihren eigenen Exchange Server nicht.
    Versucht am Outlook 2019 den n Fehler zu finden.
    Hat zuletzt gefordert Alle Drittanbieter Software auf dem Client zu deaktivieren. Darauf habe ich geschrieben dann können wir nicht mehr arbeiten.

    Was mit zu der Exchange Suche aufgefallen ist  Nach dem man das Postfach in eine andere Datenbank geschoben hat ist der Index eine weile nicht korrupt

    Schade ist auch das man bis heute nicht anzeigen kann was an dem Index korrupt ist oder Ihn reparieren kann.

    Dienstag, 29. Juni 2021 09:16
  • Ich konnte die Ursache finden Microsoft möchte die aber anscheinend nicht reparieren, stattdessen sucht Microsoft den Fehler weiter im Outlook 2019.

    Hier die Beschreibung:
    1. Es kommt eine neue Mail im Posteingang an.
    2. Die Mail wird in den Index aufgenommen.
    3. Nun wird die E-Mail weitergeleitet ohne etwas zu ändern.
    4. Die weitergeleitete Mail wird in den Index aufgenommen
    5. Die Original Mail wird aus dem Index entfernt  (Laut Microsoft ist der Text ja in der Original Mail vorhanden)
    6 Sucht man nun die Original Mail findet man diese nicht. was wir aber wollen.

    Auch kann es Mal passieren das der Index korrupt wird durch defekte Anhänge.
    Dies lässt sich mit dem Befehl:
    New-MailboxRepairRequest -Mailbox Username -CorruptionType BigFunnelPOI
    reparieren.

    Mittwoch, 11. August 2021 09:15