locked
Nur Lösungen: Windows 7 RC-Installationsprobleme RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo zusammen,

    in diesem Thread möchten wir alle, die ein Windows 7 Release Candidate-Installationsproblem gelöst haben, um die Problemschilderung und Beschreibung des gefundenen Lösungsweges bitten. Auf diesem Wege soll, wenn dieser kleine Testballon funktioniert, dynamisch eine erste FAQ für Fragesteller entstehen.

    Drei kurze Hinweise:

    Hier geht es nur um den offiziellen Windows 7 Release Candidate (7100), bitte lasst die Beta- und Tauschbörsenversionen außen vor.

    Fragen (auch Rückfragen zu einer gegebenen Lösung!) werden aus diesem Thread kommentarlos gelöscht. Ebenso ergeht es (auch thematisch) unpassenden Beiträgen.

    Bitte schaut zuerst nach, ob Eure Problembeschreibung bereits existiert. Falls dem so ist, und Eure Problemlösung eine andere als die vorhandene ist, so schreibt Euren Beitrag bitte als Antwort auf die betreffende Beschreibung. Euren Lösungsweg zu einem hier noch nicht beschriebenen Problem bitte als Antwort auf dieses einleitende Posting verfassen.

    Wir würden uns freuen, wenn wir so einige erste Tipps für Hilfesuchende sammeln könnten. Ran an die Keyboards, und danke!

    Euer Forenteam

    • Bearbeitet Forenteam Freitag, 15. Mai 2009 15:50 Klarstellung: Nur RC!
    • Verschoben Mathias Schiffer Mittwoch, 1. Juli 2009 11:39 Neues Forum für Windows 7-Installationsprobleme eingerichtet (Von:Windows Client)
    • Verschoben Alex Pitulice Freitag, 6. April 2012 13:05 Zusammenfuehrung Plan (aus:Windows 7 Installationsprobleme)
    Freitag, 15. Mai 2009 15:45

Alle Antworten

  • Virenschutz Kaspersky + eSATA Festplatte = System hängt bei Windows Media Player

    Hallo Leute,
    auch wenn dieses Problem nicht direkt an Windows 7 RC (7100) liegt,
    hoffe ich, die das gleiche Problem erleben hiermit helfen zu können.

    Windows 7 schlägt ja vor umbedingt ein Virenschutz zu installieren, soweit Prima!
    Unter "Systemsteuerung\System und Sicherheit\Wartungscenter"
    gelangt man von Windows 7 auf folgenden Link:
    "http://www.microsoft.com/windows/antivirus-partners/windows-7.aspx"

    Da ich eigentlich ein Fan von Avira bin, die aber keine Windows 7 Version anbieten,
    habe ich "Kaspersky lab" "http://www.kaspersky.com/windows7" installiert.

    Unter dem Link "Technical Preview for Microsoft Windows 7 (exe)".

    Das System lief soweit einwandfrei bis ich meine Externe 1TB Festplatte angeschlossen habe.
    Aus Geschwindigkeitsgründen hab ich die externe Festplatte über eSATA angeschlossen.

    Als ich ein Video mir anschaute,
    blieb alles bis auf das Video stehen, wobei das Video selbst etwas blass wurde und kein Ton
    mehr zu hören war.

    Selbst ein "Strg" + "Alt" + "Entf" ging nicht mehr,
    nach einem harten Neustart des PCs kam die Meldung von Kaspersky,
    das die Antiviren-Software ein Problem festgestellt hat und wollte
    ein Bericht senden (ca. 30MB Daten) ok wollte ich zusenden,
    aber selbst da hing das gesammte System wieder.
    Wieder ein Neustart war nötig, nach dem dritten Versuch...

    LÖSUNG: ... hab ich die Antiviren-Software Kaspersky deinstalliert und
    verwende nun das "AVG" Link "http://view.atdmt.com/action/mrtwxp_winftpwin7securitysoftwareavg"
    seit dem keine bekannten Probleme mit Windows 7 RC + Externe Festplatte + Antiviren- Software.

    Gruß
    Tim
    Dienstag, 19. Mai 2009 16:07
  • OnBoard Netzwerkkarte wird von Windows 7 RC (7100) nicht erkannt

    Nach der Installtion hat Windows 7 keine Netzwerkkarten- Treiber installiert,
    nun würde es mehrere Lösung geben
    1. Mit einem anderem PC die passenden Treiber vom Hersteller aus dem Internet ziehen.
    2. Die Original-Treiber CD verwenden (wobei hier sicherlich noch keine Treiber für Windows 7 drauf sind)
    oder

    LÖSUNG:
    3. Einfach eine andere PCI Netzwerkkarte einbauen die z.B. den Chip von Realtek RTLxxxx drauf hat.

    Windows 7 hat die zweite Netzwerkkarte dank Realtek Chip-Satz automatisch eingerichtet,
    dabei ist Windows 7 online gegangen und hat sich die neusten Treiber von der OnBoard Netzwerkkarte
    selbst nachinstalliert, nun gehen beide Netzwerkkarten.

    Das Mainboard war in meinem Fall von ASUS.

    Gruß
    Tim
    • Bearbeitet 2LANde Dienstag, 19. Mai 2009 16:33
    Dienstag, 19. Mai 2009 16:18
  • eSATA Festplatte unter Windows 7 RC (7100) brauch lange beim Einlesen und zeigt nur "Hyrokliefen" an

    Nach dem anschließen einer eSATA Festplatte hat Windows 7 die vorhandene Ordner
    zwar normal angezeigt, aber die Dateien wurden nicht richtig dargestellt.

    Grund: Windows 7 konnte die Festplatte zwar ansprechen, aber im BIOS fehlt der Eintrag der externen Festplatte.

    LÖSUNG: Im BIOS die externe Festplatte erkennen lassen (eintragen), dann funktionier alles einwandfrei.

    Gruß
    Tim
    • Bearbeitet 2LANde Dienstag, 19. Mai 2009 17:10
    Dienstag, 19. Mai 2009 16:26
  • Zusätzliche andere Lösung

    Habe auch gerade meine eSATA-Festplatte während laufendem RC1 angeschlossen, es hat gereicht den aktuellen Intel Matrix Storage Manager vorher zu installieren.
    Somit wird das Ganze auch Hotplog-Tauglich, war ja auch das Ziel dieses Standards.

    Gruss Candeila

    Dienstag, 19. Mai 2009 17:50
  • PROBLEM: Beim Medion MD 8818 lässt sich Windows 7 nicht installieren. Wenn man von der DVD startet bleibt der Bildschrim schwarz, nachdem die Installationdateien geladen wurden.
    Startet man die Installation von einem Betriebssystem aus, kommt es nach dem ersten Neustart zu einem Bluescreen.
    Möglicherweise gibt es dieses Phänomen auch bei anderen PCs.

    GRUND: Der PCI-Treiber von Windows 7 RC erzeugt auf diesem Mainboard in Verbindung mit den meisten nVidia Grafikkarten einen Fehler, der das Starten des Betriebssystems verhindert.

    LÖSUNG: Nun muss also ein funktionierender Treiber her, der in die Installation eingebunden wird. Dazu nimmt man den Treiber von Windows 7 Beta (klappt möglicherweise auch mit dem von Vista, wurde allerdings noch nicht getestet!). Diese Lösung klappt allerdings nur, wenn man die Installation von einem Betriebssytem aus startet. Eine weitere Vorraussetzung ist ein zweites Betriebssystem auf einer anderen Partition.
    - Zuerst wird die Installation von Betriebssystem A gestartet
    - Der PC startet nun das erste mal neu. Man muss aber verhindert, dass die Installation weitergeführt wird, da es sonst zum Bluescreen kommt. Das macht man, indem man in der sehr kurzen Einblendungszeit des Bootscreens (kommt ganz am Anfang der Startvorgangs) eine Pfeiltaste (entweder hoch oder runter) drückt. Nun hat man beliebig lange Zeit ein OS (=Betriebssytem) auszuwählen. Jetzt darf aber nicht OS A ausgewählt werden, da die Installation dann als Fehlgeschalagen abgestempelt wird und man kann sie nicht mehr fortsetzten. Man startet also OS B oder baut die Festplatte in einen anderen PC ein.
    - Jetzt wird der Treiber in die Installation eingebunden: aus dem Verzeichnes einer Windows 7 Beta Installation wird die Datei "Windows\System32\drivers\pci.sys" kopiert und in das Installationsverzeichnis eingebunden. Das Installationsverzeichnis befindet sich auf der ausgewählten Festplatte. --> "\$windows.~bt\Windows\System32\drivers\pci.sys"
    - Startet man den Computer neu wird die Installation erfolgreich fortgesetzt.
    - Wenn der PC nun das zweite mal neu startet, muss man die Fortsetztung der Installation wieder verhindern, indem man wieder OS B startet.
    - Nun muss man die Datei "pci.sys" wieder aus dem Windows 7 Beta Verzeichnis kopieren und diesmal in 2 Verzeichnisse der Installationspartition einfügen: "\Windows\System32\drivers\pci.sys" &
    32bit: "\Windows\System32\DriverStore\FileRepository\machine.inf_x86_neutral_e13b2b757efc5205\pci.sys"
    64bit: "\Windows\System32\DriverStore\FileRepository\machine.inf_amd64_neutral_5a774c2b239a352c\pci.sys"
    - Jetzt die Installation fortsetzten und Windows 7 RC startet problemlos!

    PS: Sollte es Berechtigungsprobleme beim Kopieren geben oder hat man gerade kein zweites OS parat, kann man auch z.B. die Win7 Beta oder die Vista DVD nehmen und von ihr aus starten.
    Klickt man nun auf "Copmuterreperaturoptionen" und öffnet die Eingabeaufforderung, kann man die Dateien mit dem Befehl "xcopy" kopieren.
    Bei jedem Kopiervorgang müssen bestehende Dateien natürlich ersetzt werden.

    Gruss
    Lemmy

    Freitag, 29. Mai 2009 18:55
  • Brennprogramm unter Windows 7:

    Hallo,
    ich besitze Nero6 und bei der Installation kam es dann zu einem Fehler, woraufhin Windows diese Lösung bot: Offizielle Ankündigung der Nero AG 

    Nun gibt es 2 Lösungen:
      
         1. Sie kaufen sich ein aktuelles Nero (ab Nero9)
      
         2. Sie besorgen sich eine Freeware/Vollversion
            
    Zu Lösung 2 habe ich Ashampoo Burning Studio 2009 (KOSTENLOSE Vollversion) gefunden:

    Dateils: 
         -  Die Version ist laut chip.de (bzw. Ashampoo) bis Windows Vista jedoch dadurch lässt man sich   
             nicht scheuen. Ich habe es auf Win7 RC getestet und es funktioniert!
         -  Nach dem Download installiert man bequem, man muss lediglich eine E-Mailadresse angeben, 
             wenn man einen Vollversionsschlüssel haben möchte. Jedoch ist das Ganze kostenlos und den  
             Newsletter den man durch die Registrierung mitbestellt, kann man auch wieder abbestellen.

    Weitere Infos findet man unter dem Link zu Lösung 2.

    Fazit: Ashampoo Burning Studio 2009 ist ein Packet welches Nero fast entspricht bis auf den Preis =).
             Wehm ein Programm zum normalen brennen/sichern von Daten auf CD's, DVD's (auch DL) oder Blu-ray
             und kreativen Bereich genügt, ist mit diesem Tool reichlich bediehnt.

    Liebe Grüße und viel Erfolg wünscht Ihnen
    Swat-M

    (Das Benutzen der Links ist auf eigene Gefahr! Außerdem gilt die Software bei Lösung 2 nur als mögliches Beispiel und NICHT als die einzige Lösung. Ich möchte auch versichern, dass diese Angaben keinen Werbeeffekt haben sollen.)
    Donnerstag, 18. Juni 2009 20:07
  • Instalationsprobleme Hauppauge Win-TV-Nova-Stick .

    Leider funktioniert weder die alte Win-TV noch die neue Win TV Ver.7 von Hauppauge bei Windows 7 RC (64bit) .
    Instalation funktioniert zwar Reibungslos aber der Bildschirm beim Anschalten von Win-TV verabschiedet sich in schwarz mit Overlays im ganzen Bild.

    Lösung:
    1.) Ausschließlich den Treiber instalieren der im Pakte angeboten wird von Hauppauge NICHT den Rest !.
    2.) Mediacenter starten und dadrüber einrichten Suchlauf machen erledigt !
    3.) Viel Spaß beim DVB-T Schauen im Mediacenter ;-)

    LG KT

    Version 6.1.7100 Build 7100
    Systemhersteller BIOSTAR Group
    Systemmodell P43-A7
    Systemtyp x64-basierter PC
    Prozessor Intel(R) Core(TM)2 Quad  CPU   Q9300  @ 2.50GHz, 2499 MHz, 4 Kern(e), 4 logische(r) Prozessor(en)
    BIOS-Version/-Datum American Megatrends Inc. 080015, 10.06.2009
    Installierter physikalischer Speicher (RAM) 8,00 GB
    Adapterbeschreibung NVIDIA GeForce 8800 GTS 320MB OC (MSI)


    P.S.: So und bitte mal den Newsletter nochmal lesen !
    Das ist ein FAQ Forum und kein Labberforum also bitte Vorschläge und Diskussionen doch woanders austragen wäre nett.
    P.P.S: Das mit 64Bit oder 32Bit und paar PC-Eckdaten sind ein guter Vorschlag und ich habs mal gleich noch an meine AW angeheftet.
    • Bearbeitet KleinerTeufel Dienstag, 23. Juni 2009 17:22 Nachtrag PC-Eckdaten
    Freitag, 19. Juni 2009 06:41
  • Gruß Tim

    Hatte selbes Problem.
    Habe es mit Avira trotzdem probiert,funktioniert 1a.
    Musst also nicht darauf verzichten.


    Bobb66
    Montag, 22. Juni 2009 18:31
  • Problem: Während der Installation auf einem System mit 2 Monitoren bleibt der Bildschirm nach dem Ladebalken schwarz

    Lösung: Verbindungskabel des sekundären Monitors (auch LCD-TV über HDMI!) von der Grafikkarte entfernen und Rechner neu starten 
    Samstag, 27. Juni 2009 13:36
  • Ich habe einfach das LAN-Netzwerkkabel angeschlossen. Somit hatte ich vorübergehend auch eine Internetverbindung. Nachdem der fehlende Treiber von Windows 7 automatisch nachinstalliert ist kann das Kabel entfernt werden. Eine andere Netzwerkkarte einzubauen wäre mir dafür zu aufwendig. Aber jedem das Seine...
    Dienstag, 30. Juni 2009 16:33
  • Hallo zusammen

    Kleine Problem große Wirkung, bei windows 7 drucker instalieren wenn nicht die passende Software da ist geht ganz einfach. Ladet euch XP als virtuele Ebene auf den pc und instaliert dann den Drucker. Hat bei mir wunderbar funktioniert und ich kann alles aus der Windows 7 ebene drucken ohne das es auffällt.
    Dienstag, 30. Juni 2009 19:00
  • Brother-Drucker (USB):

    Kurz nach dem Start der Installation kommt eine Warnmeldung, dass das Programm nicht für WIN7 geeignet ist und die
    Installation wird sofort beendet.

    War aber erstaunt: Innerhalb weniger Augenblicke hatte WIN7 schon die Druckertreiber installiert, Drucker + Sanner funktionieren - nur
    nicht die Brother-Software.
    Mittwoch, 1. Juli 2009 10:52
  • Hallo liebe Mitstreiter,

    ich hatte vergeblich eine Installation auf einem Fujitsu-Siemens Esprimo 6550 mit nVidia-Grafik versucht.
    Nach der ersten Kopieraktion und dem darauf folgenden Neustart kam nur noch ein Bluescreen mit sofortigem Neustart.
    Die Lösung: Ich hab den Monitor per VGA und nicht per DVI angeschlossen.

    Nach erfolgreicher Installation per VGA läuft das System jetzt auch mit angeschlossenem Monitor an DVI.

    Weitere Technische Details gibts an der Stelle nicht.

    Gruß
       Olli
    Montag, 6. Juli 2009 09:19
  • Hallo Lemmy!

    Ich habe das gleiche Problem wie von Dir beschrieben (gleicher Rechner usw.). Leider steht mir die von Dir genannte Windows 7 Beta nicht zur Verfügung. Kannst Du mir die von Dir benannte pci.sys zur Verfügung stellen oder eine Quelle nennen, von wo ich diese mir herunter laden kann!

    Vielen Dank
    Sonntag, 12. Juli 2009 15:51
  • avira läuft anstandslos bei mir.

    Samstag, 18. Juli 2009 10:23
  • Verbindungsproblem mit der Microsoft Bluetooth Notebook Mouse 5000 und Windows 7 x64

    Beschreibung:
    Die Maus kann nicht mit Windows 7 verbunden werden, weder mit der Windows eigenen Bluetooth Software noch mit BlueSoleil Software.


    Lösung:
    Den Bluetooth-Transceiver der Maus solange drücken bis die LED grün-rot blinkt. Erst jetzt ist es möglich die Maus mit Windows 7 zu verbinden und sie zu nutzen.
    Montag, 17. August 2009 15:25
  • Da Windows 7 schon im Oktober respektive November ausgeliefert wird, hatten einige Virenprogrammhersteller schwierigkeiten Ihre Treiber auf Win 7 umzustellen. Ich hatte das gleiche Problem mit Norten 360. Nach anfrage beim Support bekam ich die antwort das ich mich mit dem Teiberproblem noch länger herumschlagen muß. Nach deaktivierung von Norten lief alles wieder stabil.

    mfg    micha
    Samstag, 22. August 2009 14:47
  • Hallo Tim

    Hatte gleiches Prob mit Kaspersky Internet Security 2009/2010. Habe auf Vista Kas IS 2009 und dann nach auslaufen der Lizenz auf Kap IS 2010 upgedatet (neue Lizenz gekauft...). Kaspersky schrieb mir dann, dass Kas IS 2010 nicht für Win7/RC freigegeben sei, auch nicht läuffähig ist... Eine Antwort von Kaspersky kam allerdings erst zwei Wochen nach meiner Nachfrage :-(
    Als ich dann Kas IS 2010 installiert hatte, stellete ich fest, das alles einwandfrei funktioniert hat. Bis zum heutigen Tag alles bestens :-)
    Also nicht von Kasperky entmutigen lassen

    Gruss rolf
    • Bearbeitet rolffra Samstag, 17. Oktober 2009 20:52 fehler verbessert
    Samstag, 17. Oktober 2009 20:52
  • Problem 1:
    Während der Installation kommt eine schwarzer Bildschirm (ganz schwarz) und die Installation scheint zu hängen, dass System reagiert aber noch auf den „Num-Block“. Es sind zwei Ausgänge an der Grafikkarte belegt, und nur ein Ausgabegerät eingeschaltet.

    Problem 1: Lösung
    Es kann vorkommen das Windows 7 während der Installation den Angeschlossenen Monitor wechselt, sprich die Installation wird auf dem zweiten Monitor fortgeführt. Somit sollte man den zweiten Monitor anschließen oder abklemmen.

    Problem 2:
    Während der Installation beim Punkt expandieren oder kurz danach, startet der Rechner einmal neu. Bei einigen PC`s kann es vorkommen das die Installation dann beim neustarten hängen bleibt. Die Symptome sehen dann wie folgt aus:
    - entweder schwarzer Bildschirm 
    - schwarzer Bildschirm mit Schriftzug „Windows wird gestartet“
    - schwarzer Bildschirm mit Schriftzug „Windows wird gestartet“ und irgendwelchen Punkten im Bild, bzw. oder Grafikfehler an den Rändern
    - der PC reagiert nicht mehr auf den „Num-Block“ 
    - auch Stunden langes warten führt die Installation nicht fort.
    - Windows Reparatur Console klappt auch nicht (Fehlermeldung wie folgt: „Signatur 01: 6.1.7600.16835“ (gibt nur die Version an)
    - Versions unabhängiger Fehler ( 32 / 64 / de / en / … )
    - mehrere Festplatten ausprobiert

    Problem 2: Lösung
    Windows bleibt beim Starten hängen sobald die Windowsanimation geladen wird, dies liegt an einem Treiber Konflikt der auftritt und den Rechner beim Starten einfrieren lässt.
    Es muss der GUI Start deaktiviert werden, diesen findet man unter:
    „Ausführen“ -> „msconfig“ -> „Start“ -> „kein GUI-Start“ aktivieren,
    Anschließend, neustarten, danach läuft das System ohne Probleme.

    Da man während der Installation noch nicht diese Einstellung beeinflussen kann, muss man die Festplatte aus dem Rechner ausbauen und in einem zweiten Rechner einbauen und die Installation zu Ende führen, danach kann man über den Abgesicherten Modus oder Direkt in Windows die Einstellung anpassen.
    Andere Lösungen zu diesem Problem konnten wir nicht finden, bis auf das es viele Leute im Internet gibt die das gleiche Problem haben und keine Antwort finden.

    Dies ist nicht nur bei der RC Version so, sondern auch bei der aktuellelsten Version
    (6.1.7600.16835)

    Ich hoffe das Hilft euch weiter.

    Viel erfolg

    Nils F.
    Donnerstag, 22. Oktober 2009 17:02
  • Hallo Tim,
    Du meintest:

    Da ich eigentlich ein Fan von Avira bin, die aber keine Windows 7 Version anbieten,
    unter http://dlpe.antivir.com/package/wks_avira/win32/de/pepr/avira_antivir_premium_de.exe
    findest Du die Version Avira AntiVir Premium, Version 9 (Bei fehlender Internetverbindung) ca.32,5 Mb,
    die läuft unter Windows 7 bestens!

    mfg
    dabbeljou
    Sonntag, 22. November 2009 17:33
  • Folgendes Problem stand an: Ext3 Partition musste unter Windows erstellt werden und Größe angepasst werden. Voraussetzung--> Dual boot Vista Home Premium und Windows home Premium 64 bit.
    OK, Freeware Treiber unter Vista 32 installiert, somit können Linux Partitionen lesbar gemacht werden. Dazu mit Paragon Partitions Manager die externe Festplatte zurecht gebastelt.
    Jetzt kommts: externe Festplatte forderte zur beschneiden der USB-Platte einen Neustart an und löschte den Bootsektor der Betrriebssystem Festplatte. Dolle Show!!!
    nun denn: weder mit der Windows 7 DVD, noch mit der Vista DVD konnte eine Reparatur durchgeführt werden. Jeder verweigerte die Reparatur, weil Win 7 sich an Vista störte, und umgekehrt. Einzige Lösung Win 7 neu installieren. Und Wunderbar, Vista wurde gleich mit instand gesetzt. Ergo: reparaturfunktion ist einfach blöd, weil sie nicht mal einen fehlenden Masterbootrecord ersetzen kann.
    Früher gab man einfach Fdisk /mbr ein, und alles war gut. Aber das war eben zu schön und musste weg.
    Also Merke: mache solche experimente nicht auf einen Rechner den man braucht.
    Donnerstag, 4. Februar 2010 17:46