locked
Ruhezustand RRS feed

  • Frage

  • SUCHE HILFE  WENN ICH MEINEN LAPTOP RUHZUSTAND FAHRE STÜRZT ER AB  UND BLUESCREEN KOMMT

    Montag, 27. April 2009 10:40

Antworten

  • Hallo

    Als erstes überprüfe, ob du die aktuellste BIOS Version installiert hast.

    Falls der BIOS Update dein Problem nicht behebt, versuch alle Non-Microsoft Anwendungen und Dienste temporär zu deaktivieren.

    1. Als Administrator msconfig.exe ausführen.
    2. In der Dienste Registerkarte, die Microsoft Dienste ausblenden und die bleibenden deaktivieren.
    3. In der Autostart Registerkarte, alle Anwendungen deaktivieren.

    Wenn in diesem Fall der Blue Screen nicht mehr aufkommt, könntest du durch das Ausprobieren des Startvorgangs der verschiedenen Anwendungen diejenige identifizieren die diesen verursachen.

    Falls das Problem immer noch besteht, kontaktiere bitte den Microsoft Support http://support.microsoft.com/.

    Gruß
    Andrei
    Montag, 15. Juni 2009 10:56

Alle Antworten

  • Hallo deliyurek!

    Leider ist deine Problembeschreibung sehr ungenau - welcher Bluescreen tritt auf und welches Betriebssystem bzw. welche Hardware/PC verwendest du?

    Cheers,
    Dominik.

    Montag, 27. April 2009 16:28
  • Montag, 27. April 2009 16:49
  • Problemsignatur:
      Problemereignisname: BlueScreen
      Betriebsystemversion: 6.0.6001.2.1.0.768.3
      Gebietsschema-ID: 1031

    Zusatzinformationen zum Problem:
      BCCode: 44
      BCP1: 9B7F1650
      BCP2: 00001D00
      BCP3: 00000000
      BCP4: 00000000
      OS Version: 6_0_6001
      Service Pack: 1_0
      Product: 768_1

    Dateien, die bei der Beschreibung des Problems hilfreich sind:
      C:\Windows\Minidump\Mini043009-01.dmp
      C:\Users\Yusuf\AppData\Local\Temp\WER-102024-0.sysdata.xml
      C:\Users\Yusuf\AppData\Local\Temp\WERB328.tmp.version.txt

    Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie:
      http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=50163&clcid=0x0407
     

    Donnerstag, 30. April 2009 09:17
  • Hallo

    Als erstes überprüfe, ob du die aktuellste BIOS Version installiert hast.

    Falls der BIOS Update dein Problem nicht behebt, versuch alle Non-Microsoft Anwendungen und Dienste temporär zu deaktivieren.

    1. Als Administrator msconfig.exe ausführen.
    2. In der Dienste Registerkarte, die Microsoft Dienste ausblenden und die bleibenden deaktivieren.
    3. In der Autostart Registerkarte, alle Anwendungen deaktivieren.

    Wenn in diesem Fall der Blue Screen nicht mehr aufkommt, könntest du durch das Ausprobieren des Startvorgangs der verschiedenen Anwendungen diejenige identifizieren die diesen verursachen.

    Falls das Problem immer noch besteht, kontaktiere bitte den Microsoft Support http://support.microsoft.com/.

    Gruß
    Andrei
    Montag, 15. Juni 2009 10:56