none
Problem mit DDA und Nvidia Quadro K5000 RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen!

    Ich habe einer VM erfolgreich per DDA eine Nvidia Quadro K5000 zugewiesen.

    Die Karte erscheint im Geräte Manager der VM als "Microsoft Basic Display Adapter"

    Ich instlliere dann den Nvidia Grafiktreiber (391.58 Winserver2016 64bit). Nach dem erforderlichen Neustart kommt die VM nicht mehr hoch. 

    Der Treiber hat am Host (auch Server 2016) funktioniert.

    Mache ich hier etwas falsch? Muss man in der VM oder am Host noch etwas einstellen?

    Danke

    Donnerstag, 24. Mai 2018 15:23

Antworten

  • Auch der alternative Treiber hat nichts gebracht. 

    Ich habe die Sache jetzt auf einem älteren IBM Server getestet und es hat sofort funktioniert. Meine Vermutung ist, dass ich beim ersten Versuch irgendwas in den UEFI Einstellungen geändert habe, dass die korrekte Funktion von DDA blockiert. 

    Jetzt funktioniert die Sache jedenfalls und läuft zufriedenstellend. 

    Danke für eure Inputs. 

    • Als Antwort markiert Dormi98 Mittwoch, 30. Mai 2018 11:09
    Mittwoch, 30. Mai 2018 11:08

Alle Antworten

  • Nicht jeder VM-Anbieter untestützt das Durchreichen einer Grafikkarte.
    Außerdem werden dann nicht die nativen Treiber der Karte eingesetzt sondern Funktionenn von DirektX/OpenGL oder anderen GPU-Bibliotheken an den Host durchgereicht und nicht mehr emuliert.

    Schließlich verlangen die Originaltreiber meist Exclusivzugriff auf die Hardwae, was unter VM-Bedingungen aber nicht geht.

    VM-Ware unterstützt dies so, für Hyper-V wird wohl RemoteFX benötigt und VBox hat seine virtuelle Grafikkarte nebst 3D-Accelerator.

    Donnerstag, 24. Mai 2018 15:30
  • Bei Hyper-V gibt es RemoteFX und DDA (discrete device assignment) 

    und das ist eben genau das direkte durchreichen einer PCIe Hardware in eine VM. Bei RemoteFX benötigt man in der Tat einen speziellen Treiber aber bei DDA ist das nicht erforderlich, weil ja die Hardware vom Host getrennt wird und fix einer bestimmten VM zugewiesen wird.  

    Donnerstag, 24. Mai 2018 21:34
  • Dann schau mal hier:

    https://docs.microsoft.com/en-us/windows-server/virtualization/hyper-v/deploy/deploying-graphics-devices-using-dda

    Und ich denke mal, dass du einen speziellen VM-Treiber von Nvidea benötgst:

    http://www.nvidia.com/object/virtual-gpu-software-driver.html

    Freitag, 25. Mai 2018 07:33
  • Moin,

    wie äußert sich denn genau "VM kommt nicht mehr hoch"? Welche Diagnostik-Versuche hast Du da schon unternommen?


    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> https://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com


    In theory, there is no difference between theory and practice. In practice, there is.

    Freitag, 25. Mai 2018 07:36
  • Es kommt die Hyper-V Einblendung. Darunter drehen sich die Punkte für ca. 4 Sek. und dann bleibt er dort stehen bis der automatische Neustart (Neustart bei Fehler ist aktiv) greift und er von vor beginnt bzw. in die Problembehandlung läuft. Im abgesicherten Modus (also ohne den Nvidia Treiber) bootet die VM. 

    Das Bootlog habe mir angesehen, aber dort nichts gefunden. 

    Den Treiber werde ich morgen mal probieren.


    • Bearbeitet Dormi98 Montag, 28. Mai 2018 07:50
    Montag, 28. Mai 2018 07:41
  • Auch der alternative Treiber hat nichts gebracht. 

    Ich habe die Sache jetzt auf einem älteren IBM Server getestet und es hat sofort funktioniert. Meine Vermutung ist, dass ich beim ersten Versuch irgendwas in den UEFI Einstellungen geändert habe, dass die korrekte Funktion von DDA blockiert. 

    Jetzt funktioniert die Sache jedenfalls und läuft zufriedenstellend. 

    Danke für eure Inputs. 

    • Als Antwort markiert Dormi98 Mittwoch, 30. Mai 2018 11:09
    Mittwoch, 30. Mai 2018 11:08