none
DNS-Einträge doppelt? RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    in einem SBS 2008 taucht im DNS immer wieder ein Eintrag "Servername | Host (a) | 192.168.0.241" auf. Der Server selbst hat jedoch eine andere IP und dem entsprechend auch einen korrekten Eintrag "Servername | Host (a) | 192.168.0.253". Der .241er kommt wohl vom RAS-Service - aber er macht Probleme: Einige der Clients im LAN lösen beim Verbinden zu Netzwerkfreigaben oder SQL-DBs des Servers fälschlicherweise nach .241 auf - und dann schlägt die entsprechende Verbindung fehl.

    Was läuft denn hier falsch?

    Danke und Gruß
    (Woly)

     

    Donnerstag, 4. November 2010 17:31

Antworten

  • Hi Woly,

    bei einem normalen Server würde ich die PublishAddresses mal anpassen:
    http://support.microsoft.com/kb/292822

    Da es aber einen SBS ist, solltest du vielleicht auch die Wizards nochmal
    laufen lassen: Fix My Network Wizard

    ...vielleicht kann auch ein SBS MVP ne Empfehlung abgeben...

    Viele Grüße
    Christian

    • Als Antwort markiert Woly Dienstag, 16. November 2010 07:42
    Montag, 8. November 2010 16:14

Alle Antworten

  • Hi Woly,

    kannst du einmal die Netzwerkkonfiguration aus ipconfig /all posten...

    Danke und Grüße
    Christian

    Donnerstag, 4. November 2010 21:49
  • Moin Christian,

     

    klar kann ich das: ;-)

    Windows-IP-Konfiguration
    
      Hostname . . . . . . . . . . . . : MYSERVERNAME
      Prim„res DNS-Suffix . . . . . . . : mydomain.local
      Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
      IP-Routing aktiviert . . . . . . : Ja
      WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein
      DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : mydomain.local
    
    Ethernet-Adapter internes LAN:
    
      Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: 
      Beschreibung. . . . . . . . . . . : HP NC326i PCIe Dual Port Gigabit Server Adapter #2
      Physikalische Adresse . . . . . . : 1C-C1-DE-71-D6-C7
      DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
      Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
      Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::5cc4:52f3:4ecc:ea56%11(Bevorzugt) 
      Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::6b25:f4f:b257:e3ea%11(Bevorzugt) 
      IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.0.253(Bevorzugt) 
      Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
      Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.10
      DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 287097310
      DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-14-3F-5A-BF-1C-C1-DE-71-D6-C6
      DNS-Server . . . . . . . . . . . : fe80::6b25:f4f:b257:e3ea%11
                        192.168.0.253
      NetBIOS ber TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert
    
    Ethernet-Adapter Gateway-LAN:
    
      Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
      Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: 
      Beschreibung. . . . . . . . . . . : HP NC326i PCIe Dual Port Gigabit Server Adapter
      Physikalische Adresse . . . . . . : 1C-C1-DE-71-D6-C6
      DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
      Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
    
    PPP-Adapter RAS (Dial In) Interface:
    
      Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: 
      Beschreibung. . . . . . . . . . . : RAS (Dial In) Interface
      Physikalische Adresse . . . . . . : 
      DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
      Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
      IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.0.241(Bevorzugt) 
      Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.255
      Standardgateway . . . . . . . . . : 
      NetBIOS ber TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert
    
    Tunneladapter LAN-Verbindung*:
    
      Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
      Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: 
      Beschreibung. . . . . . . . . . . : isatap.{CC834F52-D96A-4AD0-BC3B-E4630D75B3D7}
      Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
      DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
      Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
    
    Tunneladapter LAN-Verbindung* 2:
    
      Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
      Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: 
      Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #2
      Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
      DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
      Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
    
    Tunneladapter LAN-Verbindung* 8:
    
      Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
      Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: 
      Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
      Physikalische Adresse . . . . . . : 02-00-54-55-4E-01
      DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
      Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
    
    Tunneladapter LAN-Verbindung* 9:
    
      Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
      Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: 
      Beschreibung. . . . . . . . . . . : isatap.{590B21A2-79F8-45CA-B730-9B1160B189CA}
      Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
      DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
      Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
    

    Gruß
    (Woly)
    Montag, 8. November 2010 10:04
  • Hi Woly,

    bei einem normalen Server würde ich die PublishAddresses mal anpassen:
    http://support.microsoft.com/kb/292822

    Da es aber einen SBS ist, solltest du vielleicht auch die Wizards nochmal
    laufen lassen: Fix My Network Wizard

    ...vielleicht kann auch ein SBS MVP ne Empfehlung abgeben...

    Viele Grüße
    Christian

    • Als Antwort markiert Woly Dienstag, 16. November 2010 07:42
    Montag, 8. November 2010 16:14
  • Hallo Christian,

    der Wizard hat leider nix bewirkt - außer, dass er mir den DHCP neu konfiguriert hat und ich einige Reservierungen neu anlegen musste *grummel*...

    Den KB292822 hab ich jetzt durchgearbeitet, komme aber an einem Punkt nicht weiter. Im Kapitel "A-Ressourceneinträge in DNS hinzufügen" ab Punkt 7: Wenn ich unter "meinedomäne.local" den Ordner "msdcs" aufklappe, gibt es dort keinen Unterordner "GC". Es gibt allerdings eine Ebene höher einen Ordner "_msdcs.meinedomäne.local", der unter anderem auch einen "GC" enthält. Dort habe ich den neuen Eintrag mal probehalber erstellt, aber die Clients können auch nach einem "IPCONFIG /FLUSHDNS" nicht sauber über NSLOOKUP zum Server auflösen:

    C:\>nslookup meinservername
    Server: gc._msdcs.meinedomäne.local
    Address: 192.168.0.253
    
    *** meinservername wurde von gc._msdcs.meinedomäne.local nicht gefunden: Non-existent domain.
    

    Ein NSLOOKUP zum Server mit FQDN geht allerdings:

    C:\>nslookup meinservername.meinedomäne.local
    Server: meinservername.meinedomäne.local
    Address: 192.168.0.253
    
    Name: meinservername.meinedomäne.local
    Address: 192.168.0.253
    

    Irgendwas stimmt also noch nicht..?!

    Danke und Gruß
    (Woly)

     Edit: Warum mach' ich mir eigentlich die Mühe, die DOS-Box-Ausgaben als Code einzufügen? Im Bearbeitungsfenster wirds noch korrekt angezeigt, aber wenn ich den Artikel abgesendet habe, wird der Code wie der restliche Text angezeigt... ist das ein bekannte Phänomen hier im Forum?

    • Bearbeitet Woly Dienstag, 9. November 2010 09:30 siehe Edit
    Dienstag, 9. November 2010 09:29
  • Hi <realname please>
     
    > in einem SBS 2008 taucht im DNS immer wieder ein Eintrag "Servername |
    > Host (a)
    > | 192.168.0.241" auf. Der Server selbst hat jedoch eine andere IP und dem
    > entsprechend
    > auch einen korrekten Eintrag "Servername | Host (a) | 192.168.0.253". Der
    > .241er
    > kommt wohl vom RAS-Service - aber er macht Probleme: Einige der Clients im
    > LAN
    > lösen beim Verbinden zu Netzwerkfreigaben oder SQL-DBs des Servers
    > fälschlicherweise
    > nach .241 auf - und dann schlägt die entsprechende Verbindung fehl.
    >
    > Was läuft denn hier falsch?
     
    befolge bitte folgenden Artikel:
     
    Name resolution and connectivity issues on a Routing and Remote Access
    Server that also runs DNS or WINS
    http://support.microsoft.com/kb/292822/en-us
     
    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net
     
     
     
    Freitag, 12. November 2010 16:37
    Moderator
  • Hallo Tobias,

    diesen KB hatte ich (siehe oben) schon durchgearbeitet... zunächst auch ohne Erfolg, denn die Clients konnten den Servernamen nicht auflösen. Jetzt hat sich herausgestellt, dass einige Clients (nämlich die, denen im DHCP eine reservierte IP zugewiesen wurde) zwar korrekte DNS-Einstellungen, dafür aber inkorrekte WINS-Einstellungen hatten. Das Problem wurde aber inzwischen behoben.

    Danke trotzdem! Gruß
    (Woly)

    Dienstag, 16. November 2010 07:42